4 Subtile Warnzeichen Er ist völlig aus deiner Beziehung ausgecheckt

Hallo? Ist jemand zu Hause?

Manchmal machen wir etwas weiter, auch wenn unser Herz nicht mehr drin ist. Wir bleiben in einem Job, den wir hassen, wir verlängern unseren Mietvertrag, obwohl wir uns bewegen wollen, wir bleiben in einer Ehe, die vor langer Zeit aufgehört hat zu arbeiten - oder vielleicht nie wirklich funktioniert hat.

Warum machen wir das? Sir Isaac Newton hat es tatsächlich in den 1600er Jahren herausgefunden, als er das erste Gesetz der Bewegung entdeckte: Ein ruhendes Objekt bleibt in Ruhe, und ein Objekt in Bewegung bleibt in Bewegung, wenn es nicht von einer äußeren Kraft beeinflusst wird. Es ist auch bekannt als das Gesetz der Trägheit, und die Definition von Trägheit ist "die Tendenz, nichts zu tun oder unverändert zu bleiben."

Ist es dann ein Wunder, dass, sobald Sie eine Beziehung eingegangen sind - eingezogen ist zusammen, gemeinsame Bankkonten eröffnet, geheiratet, Kinder gehabt usw. - es ist schwer, ohne einen zwingenden Grund zu gehen?

Ein einfacherer Weg, eine Beziehung zu verlassen, besteht darin, sie nicht wirklich zu verlassen, sondern emotional zu prüfen während immer noch technisch in der Beziehung. Die in Nashville ansässige Paartherapeutin Jeannie Ingram sieht dies oft. "Paare fallen gewöhnlich auf das herab, was ich 'funktionale Ausgänge' nenne", sagte sie zu The Huffington Post . "Dies sind Verhaltensweisen, die Teil des täglichen Lebens sind, aber dem doppelten Zweck dienen, Intimität zu vermeiden. Zum Beispiel, Arbeit, Hobbys oder wenn du regelmäßig sagst oder hörst: "Du gehst ins Bett; Ich werde später mitkommen. "


VERBUNDEN: 15 Zeichen, die ein Typ mit dir brechen will (aber nicht weiß, wie er es dir sagen soll)


Hat dein Partner emotional deine Beziehung überprüft? Die folgenden Zeichen sind Zeichen, die dein Freund mit dir brechen möchte. Ingram versichert uns jedoch, dass diese Zeichen nicht unbedingt Vorboten des Untergangs sind. "Exits wie diese sind nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass die Beziehung beendet werden muss, sondern eher ein Hinweis darauf, dass es Zeit für etwas Arbeit ist."

1. Du kämpfst nicht.

Niemand mag es zu kämpfen - egal wie gut das Make-Up Sex ist. Es ist immer angenehmer, mit Ihrem Partner gut auskommen zu können. Wenn Sie also in einer Beziehung sind, in der Sie selten, vielleicht sogar nie, kämpfen, könnte das eine gute Sache sein. Aber pass auf.

Es gibt Konflikte in jeder Beziehung - Kämpfe sind ein normaler Teil des Lebens mit jemandem und tatsächlich sehr gesund. Eine Studie an 192 verheirateten Paaren an der University of Michigan ergab, dass Paare, die häufiger kämpften und ihre Probleme durchkreuzten, länger lebten und körperlich gesünder waren als diejenigen, die ihren Ärger verdrängten.

Wenn Ihr Partner sich über nichts aufregt und lenkt jedes mögliche Problem mit "es ist in Ordnung" oder "machen Sie sich keine Sorgen", es könnte sein, dass sie sich einfach nicht genug für den Kampf interessieren. Ihre Gedanken und Herzen sind woanders; es gibt keine Leidenschaft für dich oder für deine Beziehung.

2. Es gibt keine Intimität.

Sex ist ein unglaublich wichtiger Teil einer gesunden Beziehung. Sicher, manchmal bist du müde oder beschäftigt oder hast es mit einem Gesundheitsproblem zu tun, das bedeuten kann, dass du nicht so oft schmutzig wirst wie früher, aber selbst wenn du keinen Sex hast, sollte intime Berührung immer sein ein häufiger Teil deines Tages. Nachts im Bett kuscheln, hallo und tschüss küssen, Händchen halten, das Knie des Partners unter dem Tisch reiben - all dies sind Wege, "Ich liebe dich" zu sagen und die Intimität zu bewahren, die in einer Beziehung so wichtig ist.

Wenn du Der Partner entlässt dich ständig, wenn du Sex initiierst, will dich nicht küssen oder Händchen halten und hält im Allgemeinen seine physische Distanz von dir, da ist etwas los - und du musst herausfinden, was.

Nicht davon überzeugt Sex und Intimität sind in deiner Beziehung so wichtig? Denken Sie darüber nach: Der Sexualtherapeut Sandor Gardos sagt, dass ein gesundes Sexualleben auch den Rest Ihres Lebens besser macht. "Wenn die Dinge im Bett gut laufen, fühlst du dich in anderen Teilen deines Lebens selbstbewusster und stärker." Wenn dein Partner nicht interessiert ist, wird dein Selbstwertgefühl, ebenso wie deine Beziehung, wahrscheinlich einen schweren Schlag bekommen


VERBINDUNG: Wie man eine Sexless Ehe repariert, bevor es zu spät ist


3. Er fragt nicht nach deinem Tag.

Weiß dein Partner, wo du gerade bist? Und kümmert es ihn? Wenn jemand aus einer Beziehung ausgecheckt hat, hören sie auf zu fragen, was Sie vorhaben, weil es ihnen einfach egal ist. Willst du das Wochenende ohne deinen Partner außerhalb der Stadt verbringen? Sicher, gut, was auch immer - viel Spaß. Bist du letzte Nacht spät nach Hause gekommen? Keine große Sache.

Es ist eine Sache, Ihre Autonomie in einer Beziehung aufrechtzuerhalten. Niemand will, dass ihr Kommen und Gehen obsessiv überwacht wird, und kein Erwachsener sollte die Erlaubnis von seinem Partner brauchen, um mit Freunden rumzuhängen, zu spät zu bleiben oder einen Wochenendausflug zu machen. Aber Leute in einer gesunden Beziehung checken zuerst miteinander. Sie kümmern sich.

In diesem Sinne ist noch eine Sache zu beachten: Ein bisschen Eifersucht ist in einer Beziehung tatsächlich gesund. Die biologische Anthropologin Helen Fisher, Ph.D., erzählt CNN , dass ein Hauch von Eifersucht "Sie aufwecken wird. Wenn du daran erinnert wirst, dass dein Partner attraktiv ist und dass du Glück hast, kann er dich dazu anregen, netter [und] freundlicher zu sein. "

4. Etwas fühlt sich einfach nicht richtig an.

Manche Dinge sind nicht quantifizierbar: Sie kennen sie nur tief in Ihren Knochen. Und wenn du dich nicht mit deinem Partner verbindest, fühlst du es normalerweise. Vielleicht kämpfst du immer noch - und machst dich regelmäßig auf. Vielleicht hält er deine Hand überall hin und macht jede Nacht Sex. Vielleicht fragt er dich nach deinem Tag, bekommt ein bisschen territorial, wenn du deinem Ex gegenüberstehst, und scheint dich in deinem Leben zusammen zu beschäftigen. Und trotzdem, wenn du das liest, hast du vielleicht Zweifel, ob er wirklich in deine Beziehung investiert hat.

Dein Bauch ist die beste Ressource, die du hast, wenn du weißt, was mit deiner Beziehung los ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner in Ihrer Beziehung nicht vollständig präsent ist, sprechen Sie mit ihm darüber. Fragen Sie, ob er bereit ist, zur Paartherapie zu gehen.

Sie denken vielleicht, dass es besser ist, es nicht zu wissen, aber am Ende ist es nie. Wenn er ausgecheckt hat und nicht an Dingen arbeiten will, macht es dir keinen Gefallen. Sie verdienen jemanden, der engagiert und in Ihre Beziehung investiert ist, 100 Prozent. Manchmal ist es das Beste, was du für deine Beziehung tun kannst.

VERBINDUNG: 13 Zeichen, die du brechen solltest, selbst wenn deine Beziehung 'gut' ist

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei SheSaid veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow