4 Wichtige Dinge, an die du dich erinnern solltest, um dein glücklichstes Selbst zu werden

Du kannst glücklich sein.

Von Brittany Christopoulos

Im letzten Jahr habe ich eine Menge Selbstwachstum bemerkt und je mehr ich den Stolzer reflektiert habe Ich werde von mir selbst. Mein Vorsatz für das Jahr war es, dies zu meinem Jahr zu machen, und es war ein großer Erfolg, so sehr, dass ich es auch für nächstes Jahr zum Vorsatz mache.


VERWANDTE: 20 Wege, um gut zu dir selbst zu sein Heute


Die Lektionen, die ich gelernt habe, werden für immer in meinem Kopf verankert sein und ich bin begeistert, dass ich die größten Verstimmungen gemacht habe und sie zu positiven Ergebnissen gemacht habe. Wir können alle zugeben, es ist extrem schwierig zu tun. Dies sind meine größten Lektionen über Glück aus dem letzten Jahr:

1. Neue Möglichkeiten kommen

via GIPHY

Zum ersten Mal in meinem Leben verlor ich meinen Job widerwillig. Es hat absolut gesaugt, entlassen zu werden. Mein Leben war so sicher und ich hatte immer einen Plan. Aber zum ersten Mal hatte ich wirklich keinen Plan, sondern etwas Neues zu versuchen. Ich nahm mir Zeit, mich aufzuregen, aber ich blieb nicht stehen. Stattdessen betrachtete ich es als Segen und suchte weiter nach etwas Neuem. Und nach fast sechsmonatigen Versuchen habe ich einen neuen Job, in den ich verliebt bin, in einem Bereich, den ich nie erwartet hätte. Es kann ein frustrierendes Warten sein, aber es wird sich so lohnen.


2. Lasst die Leute

über GIPHY

gehen. Wieder einmal erlebte ich einen weiteren Herzschmerz von jemandem, den ich nicht erwartet hatte. Der Umstand war schrecklich, aber gleichzeitig wurde mir klar, dass es keinen Sinn hat, jemanden in deinem Leben zu behalten, wenn er eindeutig nicht dabei sein will. Zeigen Sie ihnen die Tür und zeigen Sie ihnen, dass Sie sie nicht brauchen, um glücklich zu sein, weil Sie eine starke und unabhängige Frau sind.


RELATED: Starke Frauen setzen sich nicht für mittelmäßige Männer ein - sie würden eher allein sein


3. Tadeln Sie sich nicht selbst

via GIPHY

Unabhängig davon, wie schlecht Sie über sich selbst sind, geben Sie sich unter keinen Umständen die Schuld an jedem Detail. Manchmal müssen wir unser Handeln übernehmen. Aber die meiste Zeit überdenken wir uns selbst in eine Depression und Schuldgefühle. Es ist schwer, aber denke daran, wie andere Situationen deine Situation beeinflusst haben und bewerte sie neu. Es wird dir helfen, vertrau mir.

4. Lerne los zu gehen

via GIPHY

Bis zum letzten Jahr war ich immer jemand, der absolut alles übertüftelte. Ich hielt viel länger an meinen Gefühlen fest, als ich sollte, und ich konnte nichts fallen lassen. In dem Moment, in dem du "scheiß drauf" sagst und mit deinem Leben weitermachst, bemerkst du einen Unterschied in deinem Glück. Sobald du herausgefunden hast, was zu tun ist, um weiterzumachen, mach weiter und höre nie auf.

Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich dies zu meinem Jahr gemacht. Und indem ich mich auf mich selbst konzentrierte (in den meisten Fällen sowieso), lernte ich mich selbst zu einer Priorität zu machen. Durch diese leichten Veränderungen lernt man, sich selbst viel mehr zu schätzen und kann danach streben, die richtigen Veränderungen zu erreichen, die man im Leben machen will.

Du diktierst dein Glück und diktierst deine Zukunft. Fangen Sie jetzt an, die Änderungen vorzunehmen und sichern Sie sich Ihr Leben auf die einzige Weise, wie Sie es jetzt wissen. Ich habe es getan und es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe und die besten Lektionen, die ich gelernt habe.

VERBUNDEN: Was du im Leben glücklich sein musst, gemäß deinem Sternzeichen

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht . Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow