3 Dinge zu tun, SOFORT, wenn Ihr Kind schikaniert wird

Lehren Sie, dass sie nicht machtlos sind.

Alle Kinder erleiden Mobbing.

Wenn Sie sind nicht das Ziel eines Mobbing oder selbst Mobbing-Verhalten, sie werden Mobbing Zeuge und davon betroffen sein. Als Zeuge identifiziert sich das Kind entweder mit dem Ziel und empfindet Scham, Angst und Verletzlichkeit oder ist versucht, den mit dem dominierenden Tyrann verbundenen Status zu suchen.

Mobbing wurde definiert als eine oder mehrere physische, verbale Individuen oder emotionaler Missbrauch auf einem anderen. Die Wurzeln des Mobbings liegen in unserem universellen Wunsch nach sozialem Status und unserer Tendenz, um den Status zu konkurrieren, indem wir versuchen, durch verbale Konkurrenz, aber auch durch emotionale und physische Einschüchterung die Vorherrschaft über unsere Mitmenschen zu erlangen.

Wenn wir Tigerjungen miteinander ringen , wir würden dieses Verhalten als süß empfinden. Aber viel zu oft überschreitet der Kampf um den Status die Grenze zu Missbrauch, verursacht dem Empfänger nachhaltigen Schaden und stellt auch ein dysfunktionales Verhaltensmuster für den Tyrann her, das später zu Problemen führen kann im Leben.

Was genau können Eltern tun? Sie können sicherlich Lobbyarbeit für Anti-Mobbing-Bemühungen in den Schulen Ihrer Kinder leisten. Aber es kann sich als noch effektiver herausstellen, mit etwas Aufklärung über Emotionen und Verhaltensweisen zu beginnen, die Ihre Kinder erleben, wenn Sie nicht in der Nähe sind, um sie zu schützen.

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Mobbing zu Hause bekämpfen können.

1. Mobbingverhalten in der Familie verstehen, anerkennen und durchstehen.

Das Verständnis der emotionalen Dynamik von Hänseleien und Mobbing, wie es uns fühlen lässt und warum es fast unvermeidlich ist, spielt eine wichtige Rolle beim Training der emotionalen Intelligenz für Kinder sobald sie reden. Sie werden Worte brauchen, um das "schlechte" Gefühl der Scham zu beschreiben, das passiert, wenn sie gehänselt oder schikaniert werden, nachdem sie selbst Vertrauen gewonnen haben.

Da dies wahrscheinlich im Kampf zwischen Geschwistern zu Hause passieren wird In der Interaktion zwischen Erwachsenen und Kindern gibt es Möglichkeiten, dieses Gefühl zu erkennen und zu kennzeichnen. Das Gefühl und das Verhalten, das das Gefühl verursacht, zu erkennen und zu bezeichnen, ist der erste Schritt, um einen effektiven Weg zu finden, statt nur auf deine Gefühle zu reagieren, was oft zu dem Drang führt, sich zu rächen.

2. Bringen Sie Ihren Kindern Resilienzfertigkeiten bei.

Wenn wir die Gefühle verstehen und Entscheidungen darüber treffen, wie wir auf Gefühle reagieren sollen, sind wir flexibler. Ohne Entscheidungen finden wir unser Verhalten und unser inneres Leben durch die Urgefühle bestimmt, die durch Hänseleien oder Mobbing ausgelöst werden.

Scham macht uns zu verstecken, aufzugeben und Rache zu wollen. Wir können kreativ und einfallsreich sein, wenn wir andere Antworten entwickeln, wenn wir verstehen, was passiert. Kinder können enorm belastbar sein. Je mehr sie ermutigt und unterstützt werden, kreative Antworten auf die Herausforderungen des Lebens zu entwickeln, desto widerstandsfähiger können sie sein.

3. Ermutigen Sie Ihre Kinder, Mobbing zu ertragen, wenn sie Zeuge werden.

Es ist nicht nötig, einen Mobber zu überwältigen, um Mobbing zu widerstehen. Du musst nicht Superman sein, um ein Held zu sein. Die Wahl, kein passiver Beobachter zu sein, ist eine Möglichkeit, Stellung zu beziehen.

Mit Mobbing in Kontakt zu treten, ist eine Art, mit der Zielperson zu stehen, anstatt mit dem Mobber zu stehen. Mobbing zu melden oder zu helfen, Mobbing zu melden, ist eine andere Art, aufzustehen. Und die verschiedenen Handlungen gegen Mobbing helfen dabei, ein Gefühl von mitfühlender Stärke zu entwickeln, das dem Kind hilft, sich in seinem eigenen Selbstbild stärker zu fühlen.

Kinder können fragen: "Was ist, wenn Mobbing dich zum Ziel macht?"

Tatsache ist, dass die Befürchtung besteht, dass der Tyrann dich bereits zum Ziel macht, und es gibt keine Garantie dafür, dass dich das Verstecken schützt. Herauszufinden, wie man Mobbing am sichersten aushält, ist der beste Weg, Opfer zu werden.

13 Dinge über Parenting, die dich überraschen werden

Zum Ansehen klicken (13 Bilder) Natalie Blais Mitwirkende Familie Später lesen
arrow