Tipp Der Redaktion

3 Dinge, die alle Militärfamilien tun können, wenn Sie Ihren Soldaten lieben, werden hart

Es kann schwer sein, aber es ist es TATSÄCHLICH wert.

Es gibt keine größere Ehre, als wenn Ihr Partner den Streitkräften beitritt .

Ob sie der Armee, der Marine, der Luftwaffe, der Küstenwache oder einem anderen Zweig des Militärs beitreten, Sie werden diesen überwältigenden Stolz spüren, dass die Person, die Sie lieben, ihr Leben riskiert, um unser Land zu verteidigen .

via GIPHY

Und es gibt auch nichts Schrecklicheres.

Sie haben natürlich Angst davor, was dem Menschen, den Sie lieben, möglicherweise zustoßen könnte. Darüber hinaus weißt du wahrscheinlich noch nicht, wie man eine militärische Familie ist.

Fernbeziehungen sind hart, selbst in den besten Zeiten, aber noch mehr, wenn es jemanden im Militär gibt.

Wie hebst du deine Kinder dazu auf, dass beide Eltern Teil ihres Lebens sind?

Wie liebst du jemanden, der in einer völlig anderen Welt lebt?

Wie sorgst du dafür, dass dein Partner im Ausland ist? fühlt sich an, als ob er deine Liebe hätte und ein Teil deiner Familie wäre?

Mach dir keine Sorgen: du bist nicht allein in deinen Ängsten.

Es gibt Tausende von Militärfamilien wie deine eigene, mit mehr als 2 Millionen Kindern allein die USA, die seit 2001 einen Elternteil haben.

Imgur

So fragte Senior Vice President von YourTango Experts, Melanie Gorman, eine Gruppe von Beziehungsexperten - darunter Sharon Davis, Stan Tatkin, Nancy Dreyfus und Chris Shea - Was ist ihr bester Rat für diese militärischen Ehemänner und Ehefrauen?

Unsere Experten boten drei Dinge an, die jede Familie für diese Männer tun kann Wenn es darum geht, ein Mitglied der Streitkräfte zu lieben, ist es am schwersten:

1. Verstehe, dass dein Partner in einer völlig anderen Welt ist, die du nicht verstehst.

Das ist das Schwierigste, was du tun kannst, denn selbst wenn wir es versuchen, ist es unmöglich, völlig zu würdigen, wie es ist, in einem Kriegsgebiet zu leben .

Ja, es ist in Ordnung, frustriert und verängstigt zu sein, wenn Ihr Partner plötzlich mitten in einer Unterhaltung das Telefon fallen lässt, ohne sich zu verabschieden. Und ja, in der normalen Welt wäre das unhöflich.

Aber dein Partner ist nicht in der normalen Welt. Für sie gibt es keine zusätzliche Sekunde, um zu sagen: "Ich muss gehen" oder "Später mit dir reden". Diese zusätzliche Sekunde kann buchstäblich der Unterschied zwischen Leben und Tod sein.

Es ist wichtig, ein Unterstützungssystem zu haben, damit du in diesen Augenblicken etwas erreichen kannst, und jemanden, der durch sie hindurch gegangen ist, mitfühlen kann, während sie dich sanft daran erinnern Es ist nicht die Schuld deines Partners, dir zu erlauben, jeglichen Groll loszulassen, den du gegenüber deiner Liebe empfindest.

2. Akzeptiere, dass das, was du fühlst, normal ist.

Wenn wir ein Interesse verlieren, neigen wir dazu, uns sofort zu schämen. Wir können dieses Gefühl sogar ungewollt auf unsere Mitmenschen anwenden.

Was ganz normal ist ... aber nicht unbedingt gesund. Auf deine Kinder wütend zu werden - weil du dich schlecht fühlst, weil du so wütend bist, dass dein Partner Freitag Nacht nicht anrief, wie er es versprochen hatte - wird nichts lösen.

Tatsächlich wird es nur machen Sie fühlen sich schlechter.

Finden Sie eine Selbsthilfegruppe oder sprechen Sie mit einem Therapeuten darüber, was Sie stört und wie Sie sich fühlen.

Kinder sind empfindsamer, als Erwachsene ihnen zutrauen. Wenn Sie Ihre Frustrationen köcheln lassen und eitern, könnte es Ihren Kindern beibringen, die Eltern zu ärgern, die Sie dazu gebracht haben, sich so zu fühlen, während es in Wirklichkeit nur Ihre Scham ist, zu reden.

Deine Gefühle sind nicht falsch. Sie müssen sie nur richtig kanalisieren.

3. Finden Sie Möglichkeiten, Ihren Partner in Ihren Alltag einzubinden.

Versuchen Sie, Möglichkeiten zu finden, Skype zu skaten oder Videos zu senden, sogar Videos bleiben Nachrichten, wenn Sie nicht immer eine Zeit für einen Live-Chat planen können. Senden Sie Ihren Liebsten Pflegepakete voller Fotos und Zeichnungen und köstlichen Geschmäcken von zu Hause.

Wenn das nicht möglich ist - und es nicht für alle ist - erstellen Sie Erinnerungsboxen.

Wenn Sie und die Kinder in den Park gehen spiel, lass sie einige Blätter sammeln, sie schreiben lassen, was sie getan haben, und ein paar Bilder machen, die du in eine Schachtel tun kannst, und wenn er / sie nach Hause kommt, kannst du sie alle zusammen betrachten und sie fühlen sich wie ein Teil von allem tue.

Es ist schwer jemanden zu lieben, wenn er weit weg ist. Es ist etwas, was nur die Stärksten und die Schärfsten der Familie können.

Aber es ist es absolut wert.

via GIPHY

Vergiss nicht: Dein Partner wird nach Hause kommen und bis dahin bist du nicht allein.

Wenn Sie oder Ihr Partner Schwierigkeiten haben, mit einem Partner im Ausland fertig zu werden, herauszufinden, wie man eine militärische Familie sein kann, oder ein anderes Problem , besuchen Sie bitte die Websites von Sharon, Stan , Nancy und Chris direkt. Sie sind hier, um zu helfen.

12 Lektionen von Militärpaaren, die dich in Liebe besser machen

Zum Ansehen klicken (12 Bilder) Foto: WeHeartIt Bill Protzmann Experte Liebe Lesen Sie später
arrow