Tipp Der Redaktion

3 üBerraschende Gründe, warum er nicht auf dich hört

Der wahre Grund, warum dein Ehemann oder Freund dich verstimmt - und was zu tun Mach das.

"Warum hört er mir nicht zu?"

Wenn du das jemals gesagt hast, wirst du vielleicht überrascht sein, dass du das Muster ändern kannst, ohne ihn zu verändern!

Hier sind 3 überraschende Gründe, warum Ihr Ehemann oder Freund nicht zuhört. Probieren Sie meine Tipps aus und sehen Sie, was sich ändert ...

1. Du redest zu viel (ohne mehr zu sagen).

Weil viele Frauen das Gefühl haben, nicht gehört zu werden, versuchen sie es wiedergutzumachen, indem sie mehr als nötig sprechen.

Ein Mann wird oft seine Frau ausschalten oder Freundin nach 10-15 Minuten. Wenn er es tut, bemerkt sie intuitiv, dass sie nicht mehr gehört wird und redet mehr, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Männer nehmen eine Energie des Grolls an und gehen oft damit um, indem sie noch mehr abstimmen. Haben Sie schon einmal einen solchen Moment erlebt?

Ihr Mann oder Freund hört besser zu, wenn Sie in wenigen Minuten mitteilen, was Sie sagen möchten.

2. Du fängst ihn zur falschen Zeit.

Manche Frauen bitten ihre Männer zuzuhören, wenn sie schon mitten in etwas sind.

Natürlich möchtest du seine Aufmerksamkeit haben, aber wenn er sich schon auf etwas anderes konzentriert, er Natürlich wird es Ihnen nicht 100% geben können. Sprechen Sie, bevor er ein Projekt startet - und wenn Sie es vergessen, bevor er anfängt, respektieren Sie seine Zeit und lassen Sie ihn fertig werden.

3. Du glaubst, dass er nicht zuhören wird.

Wenn du jemals in den ersten beiden Mustern ertappt worden bist, hast du wahrscheinlich wieder gesagt: "Er hört einfach nie zu!"

Wenn du diesen Glauben da draußen glaubst schafft nur die Voraussetzung dafür, dass es wieder passiert. Eine gute Kommunikation ist die Grundlage jeder guten Ehe. Also kommuniziere, was du brauchst. Versuche das:

"Schatz, ich möchte wirklich, dass du 100% Aufmerksamkeit auf das tust, was ich mit dir teilen möchte.
Wann kannst du mir das geben?"

Es ist okay und angemessen, diese Aufmerksamkeit zu erwarten und Zeit von ihm! Wenn er es dir gibt, teile das, was du willst, in einem Zeitrahmen, der seine Aufmerksamkeitsspanne und deine Bedürfnisse berücksichtigt.

Er wird geschockt sein, wenn du sagst: "Ich bin fertig." Er wird ausrufen: "Wirklich?" Und er wird noch mehr bereit sein, das nächste Mal zu hören.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, um in Ihrer Beziehung mit Respekt und Liebe zu kommunizieren.

Gott segne Sie,
Carol Tuttle

PS. Willst du ein paar Tipps, die die Männer jetzt hören müssen? In diesem Blogbeitrag findest du die einfachste und einfachste Möglichkeit, wie Männer Frauen wirklich glücklich machen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Carol Blog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow