Die 3 Schritte, um deine Beziehung wieder zu lieben, wenn du nur das Gefühl hast, aufzugeben

Die Motivation, die du brauchst, um deine Beziehung zu retten .

Von Lynn Wicker

Es gibt so viele Beziehungen und Ehen, die auf Lebenserhaltung stehen und beide Menschen warten nur darauf, zu sehen, wer den Stecker ziehen wird. Es scheint, als ob jeder auf der Suche nach der Energie, der Einstellung und der Denkweise ist, um jeden Morgen mit der gleichen Intensität aufzuwachen, die Sie am ersten Tag Ihres Engagements für Ihre Beziehung hatten. Ob diese Verpflichtung ein Monat alt oder 20 Jahre alt ist, scheint es nicht wirklich zu interessieren; Motivation, in all den Dingen konsequent zu sein, die eine Beziehung funktionieren lassen, kann schwer fassbar sein. Und wenn die Motivation weg ist, ist die Beziehung zum Scheitern verurteilt.


VERBUNDEN: 4 Wege, eine Liebe aufzubauen, die anhält (mit der du heute anfangen kannst)


Am Anfang einer Beziehung, oder was ich gerne nenne die "Zingy" Bühne, alles ist neu, aufregend und supercharged. Unsere Emotionen, unser Enthusiasmus und unsere Motivation, der beste Partner auf dem Planeten zu sein, sind auf dem Höhepunkt, daher scheint unser anfänglicher Beziehungserfolg fast mühelos.

via GIPHY

Aber was passiert mit uns im Laufe der Zeit? das Interesse verlieren, hart zu arbeiten, und wir sind nicht in der Lage, die Motivation zu finden, unsere Beziehung zu halten und den Kurs zu halten? Was passiert, wenn wir eines Morgens aufwachen und uns nicht an das Gefühl der Aufregung und Vorfreude erinnern können, mit unserem Partner zusammen zu sein?

Können wir unser schlimmster Feind sein und wissen es nie?

via GIPHY

Die Antwort Es könnte sein, dass es einige Dinge gibt, die uns völlig unbekannt waren, die wir in der Anfangsphase der Beziehung taten, die wir jetzt nicht mehr tun. Es gibt einige kritische Elemente, die eine Hauptrolle in der anfänglichen Begeisterung und Aufregung in einer neuen Beziehung spielen. Sie waren dort am Anfang der Beziehung und es ist wichtig, sie aufzudecken und zu erkennen, wie sie die Schlüssel zur Schaffung und Aufrechterhaltung unserer eigenen Motivation sind, um die Beziehung stark zu halten.


VERBINDUNG: 14 einfache Möglichkeiten, den Nervenkitzel in Ihrer Beziehung zu halten ( So wird es nicht langweilig und langweilig)


Die gute Nachricht ist, dass Sie die Kontrolle haben.

Wir wissen jetzt von Psychologen, dass es drei kritische Elemente gibt, die die Motivation unterstützen, und die gute Nachricht ist, dass Sie die Kontrolle haben von allen. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre eigene Motivation in Ihrer Beziehung sein können.

1. Glaube an deine eigene Autonomie.

Einige Dinge, die wir im Leben tun, sind aus äußeren Gründen und manche sind, weil wir uns entschieden haben, sie für uns selbst zu tun. In einer persönlichen Beziehung oder Ehe, hoffentlich, ist es etwas, was wir uns vorgenommen haben! Aber so oder so, es spielt wirklich keine Rolle.

Die Forschung zu Autonomie und Motivation hat gezeigt, dass wenn wir eine Aktivität ausüben, unsere Motivation nicht davon abhängt, ob die Aktivität von uns verlangt wurde oder ob wir uns entschieden haben Was zählt ist unsere Überzeugung, dass wir verantwortlich sind und ein gewisses Maß an Autonomie in der Beziehung haben. Je mehr Sie sich fühlen und glauben, dass Sie es sind, desto motivierter sind Sie, das Ziel zu verfolgen. In dem Moment, in dem du anfängst zu fühlen und zu glauben, dass du gefangen bist, keine Optionen hast und keine Kontrolle hast, kannst du erwarten, dass deine Motivation dazu beiträgt, zu einem Sturzflug beizutragen.

Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, die mir sagen, dass sie sie fühlen haben wenige oder keine Optionen in ihrer Ehe und sie fangen an, es als mehr eine Verpflichtung als eine vorsätzliche Wahl zu sehen. Wenn Sie sich dazu entschließen, die Art und Weise zu ändern, in der Sie die Beziehung von einer Verpflichtung zu einer eigenständigen Entscheidung sehen, können Sie motivierter werden, die Herausforderungen zu meistern.

2. Bleiben Sie Ihren Werten treu.

Eine höhere Motivation bei der Verfolgung oder Aufrechterhaltung einer Beziehung kann leichter aufrechterhalten werden, wenn wir sicherstellen, dass wir unsere persönlichen Überzeugungen und Werte bei der Verfolgung achten. Jeder Teil unserer Beziehung, der unseren eigenen Werten widerspricht, wird wahrscheinlich nicht lange überleben. Woher weißt du dann, wenn deine Werte kollidieren?

Denken Sie über die Ursachen nach, über die Sie ständig streiten. Es ist so wichtig, mit Ihrem Partner sinnvolle Gespräche darüber zu führen, was Sie schätzen und was Sie wertschätzen und um sicherzustellen, dass Sie eine gemeinsame Basis haben. Sie werden wahrscheinlich nicht alles zustimmen, und das ist in Ordnung, aber zu entdecken, dass Sie nicht die gleichen Werte auf die wichtigen Dinge im Leben teilen, wird Sie sicherlich die Motivation verlieren, emotional in die Beziehung zu investieren.

Es ist hübsch einfach, wirklich. Wir neigen dazu, durch das, was wir schätzen, motivierter zu sein; und wenn wir etwas schätzen, neigen wir dazu, viel engagierter zu bleiben. Wenn Sie also feststellen, dass Sie und Ihr Partner Wertkonflikte haben, sprechen Sie darüber und versuchen Sie, zu einer Einigung zu kommen, oder stimmen Sie zumindest zu, nicht zuzustimmen. Sie werden feststellen, dass die Fähigkeit, ein Gefühl zu schaffen, Ihren eigenen Werten treu zu sein, Ihnen sofort erlauben wird, Ihre Motivation in der Beziehung zu steigern.


VERWANDTE: 5 Wege, SIE zu bleiben - sogar in der besten Beziehung Ihres Lebens


3. Kompetenz entwickeln.

Wenn wir uns im Laufe der Zeit engagieren, verbessern sich unsere Fähigkeiten und unsere allgemeine Kompetenz in unseren Beziehungsfähigkeiten. Es gibt eine starke Verbindung zwischen unserer Wahrnehmung unserer eigenen Kompetenz, eine Qualitätsbeziehung zu haben und zu halten, und unserem anhaltenden Verlangen und unserer Motivation in dieser Beziehung.

Das Kompetenzphänomen wird ein bisschen zyklisch. Wenn wir mehr als einmal etwas tun, neigen wir dazu, kompetenter zu werden; und wenn wir uns kompetenter fühlen, neigen wir dazu, länger in der Aktivität oder im Verhalten zu bleiben. Menschen, die denken, dass sie in Beziehungen einfach nur gut sind, neigen dazu, leichter aufzugeben und ihre Motivation zu verlieren, engagiert zu bleiben.

Auf der anderen Seite sind diejenigen, die sich weniger kompetent fühlen, aber wissen, dass sie sich an der harten Arbeit beteiligen müssen. Qualitätsbeziehungen tendieren dazu, erfolgreicher zu sein und motivierter zu bleiben. Der Grund dafür ist, dass die Erfahrung des Erfolgs harter Arbeit tatsächlich eine Person inspiriert, weiter über ihren Partner zu lernen, durch ihre Fehler weiter zu wachsen und sie glauben lässt, dass sie es sind bereit, in der Zukunft noch mehr Beziehungsherausforderungen anzunehmen.

Höre auf, auf jemand anderen zu warten.

Also, anstatt darauf zu warten, dass jemand anderes dich jeden Tag zum besten Beziehungspartner des Planeten motiviert, tippe auf diese drei leistungsstarke Möglichkeiten, die Sie selbst motivieren können.

RELATED: 101 Smart Möglichkeiten, Ihre Beziehung zu verbessern, diese zweite

Dieser Artikel wurde ursprünglich am The Good Men Project veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow