3 Wissenschaftliche Gründe, die Sie nach einer Trennung mit einem Rebound Guy total haben sollten

Ich kann nicht mit der Wissenschaft diskutieren!

Rebound-Beziehungen haben mich schon immer fasziniert. Warum werfen wir uns oft in die Arme von jemandem, den wir nach einer Trennung kaum kennen? Und warum gehen manche von uns gern in Beziehungen mit Leuten, die offensichtlich immer noch versuchen herauszufinden, wie man ihre Ex loslässt?

Meine frühe Beziehung mit einem Typen, den ich "E" nenne, begann auf diese Weise. Es überschneidet sich tatsächlich etwas mit dem Ende meiner vorherigen Beziehung (mit einem Typ, den ich "M" nenne), da wir schon seit ein paar Wochen geflirtet haben, aber nichts ist mit ihm passiert, bis ich offiziell getrennt wurde.

Aber der Tag, an dem ich mit meinem Ex Schluss gemacht habe? Oh Junge. Die Schleusen öffneten sich immer ...

Alles in allem, glaube ich, dass ich mit E zusammenarbeitete, gerade als ich meine Beziehung zu M verließ, half mir dabei, weiterzumachen, und es machte auch einen besseren Menschen.

Auch wenn Rebound-Beziehungen schlecht werden Rap, ich glaube, sie können die richtigen Umstände für mindestens diese 3 Gründe vorteilhaft sein.

1. Sie können lange vernachlässigte Bedürfnisse erfüllen.

In meinem Fall war dies der Hauptgrund, warum meine Zeit mit E so positiv war. Nach neun Jahren, in denen ich bei einem Mann war, der GGG war (gut, gebend und spielend), aber nicht ganz kinky genug für mich, konnte ich mich auf eine tiefe und bedeutungsvolle Weise mit meinem kinky, unterwürfigen Selbst verbinden.

Klinischer Psychologe Dr. C. Lamia stellt fest, dass "die neue Beziehung einen viel größeren Wert haben kann als die vorherige Beziehung, da durch den Vergleich der Bedürfnisbefriedigung die Erfüllung beurteilt wird."

Nachdem Sie eine neue Beziehung eingegangen sind, können Sie neue Dinge entdecken über dich selbst und deine Beziehungsbedürfnisse, und sei bereit, eine neue langfristige Romanze mit weiseren Augen zu beginnen.Nach dem Verlassen einer unbefriedigenden Beziehung, kannst du dich mit allem füllen, was fehlte - also Romantik, Sex, Knick, Massagen, Glubschaugen - und wieder mit den Bedürfnissen und der Identität, die Sie besessen haben, in Verbindung zu bringen, lange bevor die Dinge schlecht gelaufen sind.

RELATED: 3 Möglichkeiten, dass Smart Women Rebound nach einer Beziehung endet

2. Sie können helfen, den Schmerz einer Trennung zu verwalten ist schwer, es ist schmerzhaft.

Im wahrsten Sinne des Wortes .

Neuere Forschungen haben gezeigt, dass das Gehirn nach dem Ablassen auf die gleiche Weise reagiert, wenn wir es erhalten. körperlicher Schmerz.

Laut einem Artikel in Gizmodo:

"Zwei Studien, die sich mit der Gehirnaktivität in Menschen beschäftigten, die tief in der Auflösung begriffen waren, stellten fest, dass die Belohnungsregionen nicht die einzigen beleuchteten Systeme waren Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Sie beobachteten auch Aktivität in Hirnregionen, die Distress und die Reaktion auf körperlichen Schmerz kontrollieren, insbesondere die Teile des Gehirns, die Schmerzempfindungen von der Außenwelt sammeln, waren leise, aber die Systeme, mit denen sie verbunden sind Der Körper reagiert auf Schmerz - war damit beschäftigt, dem Körper zu sagen, dass etwas Schreckliches passiert ist. "

Kein Wunder, dass wir Dinge wie Trinken zu viel tun, uns mit Eimern Schokoladenkeks-Eis verquirlen oder andere selbstheilende Methoden anwenden um den Schmerz zu bewältigen.

Rebounding kann Teil solcher Medikamente sein. (Und wer sagt: "Sie müssen es einfach aushalten", hatte noch nie einen ernsthaften physischen Schmerz in ihrem Leben.) All die Wohlfühlhormone, die mit den frühen Phasen einer Beziehung einhergehen, wirken all den schlechten Dingen entgegen, die sich in Ihrem Leben abspielen Gehirn, das deinem Körper sagt, dass er Schmerzen haben soll.

Es ist also ziemlich normal und sogar vorteilhaft, Wege zu finden, um den Schmerz zu reduzieren. Sie könnten die andere Seite mit weniger Narben verlassen, wenn Sie das tun.

VERBINDUNG: 14 Zitate, die tief beschreiben, wie viel Breakups

3 saugen. Sie können dir helfen, dich wieder zu verbinden.

Die Einsamkeit und der Verlust, den wir am Ende einer Beziehung empfinden, können sich verdammt unüberwindlich anfühlen. Du fühlst dich von allem getrennt - deinem Ex-Partner, anderen Menschen und vor allem dir selbst.

Die meisten normalen Menschen sehnen sich nach Verbindungen. Als Spezies würden wir ohne sie nicht überleben. Ich weiß, dass Leiden allein das Schlimmste ist, was ich mir vorstellen kann. Ohne jemanden, mit dem wir reden oder mit dem wir uns auseinandersetzen können, können wir uns in unserem eigenen Schmerz und Leid verlieren und es dadurch noch schlimmer machen.

Eine Möglichkeit, sich von einer Trennung zu erholen, besteht darin, Verbindungen mit der Außenwelt herzustellen und auch für dich selbst, wenn du diese Verbindung verloren hast. Und genau so kann das Datieren eines neuen Menschen dazu beitragen, ein zu lange vernachlässigtes Bedürfnis aufzufüllen, genauso kann es helfen, Verbindungen von Vertrauen, Kommunikation, Freundschaft und vielleicht Liebe wieder aufzubauen.

Tatsächlich fährt Dr. Lamia fort "Wenn eine Person eine Verbindung verliert, geschieht durch die Verbindung die Wiederherstellung ... Die Menschen brauchen eine Verbindung, und das Weitermachen kann Ihnen helfen, über das hinauszukommen, was zurückgelassen werden muss."

Also wegprallen!

Ohne meine Beziehung mit E, um mir zu helfen, meine Bedürfnisse nach Knick, sexuellen Bedürfnissen und einer romantischen Verbindung mit jemandem zu erfüllen, ich glaube nicht, dass ich dort sein würde, wo ich heute bin.

Als jemand, der unter Depressionen leidet, fällt es mir besonders leicht Ich wurde in negatives Denken und Gefühle von Verlust, Schmerz und Bedeutungslosigkeit hineingezogen, aber E half mir, nach einer jahrzehntelangen Beziehung mein Leben weiterzuführen.Er gab mir die Hoffnung, dass ich jemanden finden konnte, der meinem wichtigsten und dringlichsten antworten konnte Bedürfnisse, und er hat mich mit der Kink-Community verbunden und mir Möglichkeiten gezeigt d Beziehungen und Polyamorie hätte ich nie selbst in Erwägung gezogen.

Statt der stereotypischen leeren, oberflächlichen Beziehung, die wir oft erwarten, habe ich etwas Tiefes, Bedeutsames und (lasst uns ehrlich sein) absolut Spaß.

Weil ehrlich , Spaß ist das, was ich nach langen Jahren ohne Spaß überhaupt brauchte.

Und Sie könnten nur einige auch brauchen ...

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in The Story Of A. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors.

arrow