3 Lächerliche Gründe Männer werden nicht auf Frauen runtergehen

Sie haben Angst vor Kehlkopfkrebs ...?

Ich habe ziemlich jung gelernt, dass ich sexuelle Dealer hatte. Emotionale kamen viel später (und kommen immer noch, möchte ich hinzufügen), aber ich fing gerade erst an, als ich erkannte, dass ich das Gefühl der Zunge eines Mannes liebte und dass es mir half, mich dem besagten Mann näher zu fühlen, was wiederum dazu führte Mein Höhepunkt ist ziemlich schnell.

Wenn ich heute einen Mann finde, mit dem ich zusammen bin (oder eine Verabredung in Betracht ziehe), mache ich die Tat nicht, ich laufe sofort in die Berge. Warum? Sie mögen fragen . Ist das nicht ein bisschen trivial? Nein.

In der Mainstream (Porno) -Kultur, wo Blowjobs eine normalisierte gegeben sind, und Frauen Vergnügen ist so weggelassen, ein Mann, der sich weigert, mündlichen Vergnügen zu geben Frau hat definitiv Politik und Wege, in der Welt zu sein, die niemals mit meiner übereinstimmen wird. Ist das reduktiv? Nein. Ich glaube, dass, egal was die Gründe eines Kerls sind, dies für mich wahr sein wird.


VERWANDELTE: Warum jeder Kerl auf sein Mädchen hinuntergehen sollte


Zurück, als ich versuchte, Online-Dating, würde ich scannen OKC Profile für Männer Antworten auf diese eine Frage "Oral Pleasure? Liebe es! "Und ließ sie sofort im Stich, wenn sie nicht ... es liebten.

Ok, vielleicht hatte ich einige bemerkenswerte Begegnungen, die mich zu solch halsabschneiderischen Taktiken führten. Zu Ihrem Vorteil habe ich eine kurze Liste von Gründen zusammengestellt, die Männer mir gegeben haben, weil sie keinen Oralsex geben wollen:

1. "Ich möchte zuerst ein Mädchen wirklich gut kennen lernen."

via GIPHY

Guy # 1 sagte, er "wollte ein Mädchen zuerst wirklich gut kennenlernen." Dass es eine intime Handlung war, und dass er es nicht konnte. t tu es nur jedem. Aber er war wirklich verrückt geworden, als ich nicht auf ihn runtergehen wollte. Wir hatten beide offensichtlich unsere Gründe. Waren meine weniger gültig? Ich weiß es nicht.

Asymmetrische Erwartungen beiseite, während niemand unter Druck gesetzt werden sollte, etwas zu tun, was sie nicht tun wollen, wenn der Grund dafür, dass er das Ding nicht machen will, eine Angst vor Intimität ist, und Intimität ist was Sie sind nach, vielleicht ist die Verbindung (oder die Beziehung, je nachdem) nicht so eine heiße Idee. Ich war einmal mit einem Typen zusammen, der nicht küssen mochte, weil es zu intim war. Nicht heiß. Für mich jedenfalls.

2. "Es ist einfach nicht mein Ding."

Guy # 2 sagte, "war nicht sein Ding." Das Ding, das verrückt nach diesem speziellen Szenario war, war, dass dies nicht irgendein Typ war. Das war ein Typ, der zufällig in die Gruppensex-Gemeinschaft gesteckt wurde, wenn du willst. Er verbrachte seine Tage damit, Gangbangs zu organisieren, Frauen zu befragen, wie ihre schönsten Erlebnisse aussehen würden und ihre Visionen in Gangbang-Realitäten zu verwandeln.

Als er darauf bestand, dass er mit mir schlafen musste, um anderen Menschen mitzuteilen, was ich war ungefähr, ich dachte mir, dass ich etwas Spaß hatte (ich entschied, ob ich zu der Zeit experimentieren sollte oder nicht!). Aber erst als mir der Adler auf seinem Bett gefesselt wurde, verriet er mir, dass er mir die nasse Befriedigung nicht geben würde. Er löste mich ohne weiteres, als ich Interesse verlor. Es dauerte nur zehn peinliche Minuten. Es nur war nicht sein Ding. War er in der richtigen Arbeit? Debattierbare.


VERWANDTE: Sehr ehrliche Männer enthüllen, was sie wirklich darüber nach unten auf Sie gehen


3. "Oralsex kann dir Kehlkopfkrebs geben."

via GIPHY

Nun sagte Guy # 3, er hätte im Radio gehört, dass das Essen eines Mädchens dir Kehlkopfkrebs bereiten könnte. Mein erster Gedanke war, dass er voller Scheiße war, ein egoistischer Liebhaber, und dass dies alles nur ein geschickter Trick war, um zu vermeiden, meine Vagina zu essen. Es begann alles mit Michael Douglas, der seinen Kehlkopfkrebs HPV zuschrieb.

Lassen Sie uns nicht beunruhigen. Was eine Studie festgestellt hat, war, dass Oralverkehr erhöht das Risiko einer Infektion mit dem HPV-Virus, in der Regel mit Gebärmutterhalskrebs assoziiert. Und das Vorhandensein von HPV-16 im Mund kann zur Entstehung von Oropharynxkrebs führen, der Typ, den Michael Douglas hatte.

Die Sache ist, HPV wird durch Kontakt mit infizierten genitalen Haut, Schleimhäuten oder Körperflüssigkeiten verbreitet und kann durch Geschlechtsverkehr oder Oralsex weitergegeben werden. HPV kann Haut infizieren, auf die Sie kein Kondom legen können. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Virus fast jeden irgendwann in seinem Leben betrifft. Die meisten von uns wissen nie, dass wir es haben, weil unser Immunsystem es abwehrt und es nicht schadet.

via GIPHY

Eines der vielen Risiken, am Leben zu sein, ist Krebs zu bekommen, und es gibt eine Tatsache Sichern Sie sich doch eine Perspektive. Um diesen Punkt zu verdeutlichen, ist diese aktuelle Studie der Meinung, dass die Gefahr für die Gesundheit einer Person sehr gut ist. Frauen übertragen Hormone wie Oxytocin und DHEA aus ihrer Vagina in den Mund ihrer Partner, und diese haben eine schützende Wirkung gegen Krebs und Herzkrankheiten!

Die Oralsex-Lücke

Die Wissenschaft informiert immer die Politik und umgekehrt, glaube ich. Eine aktuelle Studie an der Universität von Guelph untersuchte Interviews mit 1500 Undergrads zwischen 18 und 24 über ihre jüngsten sexuellen Aktivitäten. Von den 900 Studenten, die heterosexuell waren und mindestens eine sexuelle Erfahrung gemacht hatten, gaben 70% aller Schüler an, Oralsex zu haben. Es war genauso wahrscheinlich, dass dies in den Beziehungen geschah. Aber während 26% der Frauen Oralsex ohne Gegenseitigkeit gegeben hatten, galt dies nur für 10% der Männer.

Der größte Unterschied zwischen den Geschlechtern war jedoch der Genussfaktor. Mehr als die Hälfte der Männer, die Vagina gegessen hatten, berichteten, dass sie viel genossen hatten, 41% genossen es etwas und 7% genossen es nicht viel oder überhaupt nicht. Im Gegensatz dazu genossen nur 28% der Frauen, die Fellatio gaben, es wirklich; für 55% war es etwas angenehm, und 17% genossen es nicht.

via GIPHY

Imbiss: Männer machen weniger oral, aber sie haben doppelt so viel Spaß daran.

Frage ist, wenn mehr Männer es genießen, warum machen sie es dann nicht mehr?

Meine Wahrheit: Trotz all der oben beschriebenen Spezialfälle waren die meisten Männer, die ich war, Oralsex. Ich habe sogar einen Typen darauf bestanden, während ich meine Periode hatte. Mmm. Und obwohl Menschen unterschiedliche Dinge tun können und sollten und Grenzen ziehen, wo sie müssen, sollte eine Frau immer ausdrücken, was sie will, was sie braucht und was ihre Deal-Breaker wirklich sind.

via GIPHY


VERBINDUNG: Männer erklären (Im Detail) 4 Gründe, warum Frauen nicht untergehen werden


Bellesa ist eine Plattform, auf der Frauen ermächtigt sind, ihre Sexualität zu feiern.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Bellesa veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow