3 Ebenen der Kommunikation

Was Kommunikation ist:

Kommunikation ist die echte, ehrlich zu Gott bezogene Beziehung, die zu echter Intimität und einem gesunden führt Bindung zwischen zwei Menschen. Und gute Kommunikation führt zu gutem Sex, der nur besser wird, wenn sich ein Paar besser kennen lernt. Kommunikation ist wahrscheinlich der wichtigste Aspekt einer Beziehung, hauptsächlich weil wir ständig neue Dinge darüber lernen und neue Wege dazu finden. Daher ist Kommunikation ein fortlaufender kreativer Prozess, der unsere Aufmerksamkeit verdient. Websters allgemeine Bedeutung lässt uns wissen, dass Kommunikation uns verbindet. Webster's Dictionary sagt, Kommunikation bedeutet "teilhaben oder mitmachen".

Also sehen Sie, wenn wir nicht kommunizieren, bekommen wir unseren Anteil nicht und wir können nicht unser Bestes geben. Ist es nicht großartig, dass Kommunikation nicht nur auf Worte beschränkt ist? Das macht es viel mehr Spaß, dieses Thema zu erforschen, vor allem, wenn Sie ein neues Abenteuer mit Ihrem Partner haben wollen, erotisch oder anders. Kommunikation spiegelt sich in unserem Stimmklang, Körperbewegungen, unseren Sprachmustern wider. Kommunikation wird sogar vermittelt durch das, was wir manchmal nicht sagen.

Kommunikation kann auch subtil sein; Sie müssen nicht immer mit einem Amboss über den Kopf geschlagen werden, um den Punkt zu bekommen. Die hochgezogene Augenbraue eines Partners kann ausreichen, um eine ganze Reihe von Bedeutungen wie Überraschung, Verachtung, Freude, Überlegenheit oder Ärger anzuzeigen. Kommunikation ist in einigen unserer Beziehungen einfach, in anderen schwierig. Wir alle kennen Menschen, mit denen man "leicht reden kann", und wir alle kennen Menschen, die "schwer zu erreichen" sind. Vielleicht kommunizieren wir anders mit diesen verschiedenen Leuten.

Zum Beispiel, wenn ich mit einer leicht zu sprechenden Person bin, fühle ich mich wohl und tendiere dazu, mehr zu öffnen. Und wenn ich mit jemandem rede, der wie eine Muschel aufgerissen werden muss, kann ich frustriert und herausgefordert sein. Manche Menschen müssen sehr hart arbeiten, um sich selbst auszudrücken, während andere eine natürliche Gabe zu haben scheinen. Mit dieser Mannigfaltigkeit der Menschheit kann Kommunikation ein gesundes Abenteuer werden und uns helfen, unsere eingesperrten Wünsche zu öffnen.

Beziehungen, die wachsen, sich weiterentwickeln und am emotionalsten und sexuell erfüllend sind, haben diese geheime Zutat, die sie miteinander verbindet. Warum ist Kommunikation eine geheime Zutat? Weil es darum geht, alle unsere fünf Sinne und dann einige zu öffnen. Um diese geheime Zutat zu nutzen, müssen wir offen sein für die Informationen, die unsere Sinne vermitteln und dann diese Eingabe in Worte übersetzen. Da ist das Schlüsselwort: Offenheit! Erinnerst du dich an die magischen Worte, die Ali Baba in 1001 Nacht benutzte, um die Tür der Räuberhöhle zu öffnen, damit er zu den Schätzen drinnen gelangen konnte? "Sesam öffne dich." Dieser Märchenbegriff ist zu einem modernen Schlagwort für "Zutritt" geworden; Es ist ein geheimes Passwort. Ali Baba kannte das Geheimnis der Kommunikation: sei bereit, das Passwort zu benutzen; bereit sein zu öffnen. Ali Baba wusste nicht alles, was er hinter dieser Tür finden würde. Er wusste nicht einmal sicher, ob das Passwort funktionieren würde. Aber er war offen. Er hätte genauso gut sagen können: "Das ist zu gruselig", und ging weg.

Kommunikation kann nur deshalb gruselig wirken, weil es noch ein ziemlich unbekannter Rasen ist, wie unentwickelte Immobilien. Aber es kann spannend werden, wenn wir uns als Kommunikationspioniere sehen, die ein leeres Los kultivieren. Schließlich haben wir viele Werkzeuge, mit denen wir arbeiten können, wie Schreiben, Sprechen, Körpersprache und Augenkontakt. Und im letzten Jahrhundert wurden mehr Kommunikationsmittel erfunden als je zuvor in der Geschichte. In der Tat können wir mit der Erfindung von "E-Mail" Liebesbriefe mehrmals täglich miteinander schreiben und so das verbessern, was Paare vor 50 bis 100 Jahren taten, als die Post zweimal am Tag geliefert wurde. Offensichtlich wollen wir uns als Gesellschaft öffnen und uns miteinander teilen. Wir wollen "jemanden erreichen und berühren". Doch wie oft hören wir den Begriff "Kommunikationszusammenbruch"? Wenn das Faxgerät, der Computer und die Batterie des tragbaren Telefons alle gleichzeitig ausgehen, geraten wir in Panik. Plötzlich sind wir von der Kommunikation ausgeschlossen. Das ist wirklich beängstigend. Denk darüber nach. Es ist besser, alle Kommunikationsgeräte arbeiten zu lassen und zu sagen, was man sagen soll, als im Dunkeln zu sein und überhaupt keine Verbindung herstellen zu können.

Eine gute Kommunikation zwischen Menschen ist so, als ob alle Maschinen ordnungsgemäß funktionieren. Wir nehmen Kontakt auf, auch wenn wir nicht immer punkten oder wenn wir nicht immer hören, was wir hören wollen. Viele Male werden wir jedoch noch glücklicheres Feedback hören, als wir erwartet haben. Deshalb laufen wir Gefahr, uns zu öffnen; Deshalb versuchen wir letztendlich zu kommunizieren. Tom ist ein 40-jähriger Sänger, der eine Melodie singen kann, aber er wird sprachlos, wenn er versucht, seine Alltagsgedanken zu verbalisieren. Er traf eine Frau namens Dawn, und raten Sie mal? Es war nicht nur der Beginn einer Beziehung, sondern auch das Licht der Morgendämmerung in Toms Kopf. "Wir können reden!" sagte er zu Dawn, als er herausfand, dass die beiden effektiv kommunizieren konnten, auch wenn sie oft ihre Metaphern und falsch geschriebenen Informationen durcheinander brachten.

Wir verstehen Kommunikation als Worte, aber es ist wirklich wie und wann diese Worte ausgedrückt werden. Timing und Effektivität sind alles. Die berühmten Zeichentrickfiguren Tom & Jerry haben vor ein paar Jahren einen Spielfilm gedreht, in dem sie beide zum ersten Mal miteinander geredet haben. Dieses bekannte Katz-und-Maus-Duo meldete sich sofort, nachdem sie von streitsüchtigen Straßenkatzen gejagt worden waren; Tom & Jerry brauchten sich gegenseitig. "Du hast geredet!" diese kleinen

  • 1
  • 2
  • 3
  • nächsten
  • letzten
arrow