3 Irgendwie seltsam (aber total normal!) Dinge, die deine Vagina während des Sex tut

Sei nicht peinlich.

By Rachel Strauss-Muniz

Bis zu diesem Moment war alles perfekt. Der peinliche Moment, in dem der unglaubliche, nachdenklich stimmende, sexy Nervenkitzel des Schlafens mit deinem Buh von einem sexuellen Tabu unterbrochen wurde, von dem du vielleicht nie gedacht hättest, dass er jemals passieren würde.

Sicher, Sex ist euphorisch, aber die komplexe chemische und physische Verfassung unsere Körper können für Momente sorgen, die sich einfach nicht richtig anfühlen.

Hier sind drei seltsame, aber normale Dinge, die dir beim Sex passieren können:

1. Spritzen

Weibliche Ejakulation oder "Spritzen" ist im Wesentlichen die unfreiwillige Emission von Flüssigkeit während der sexuellen Aktivität. Es ist genau das Phänomen, das seit Dezember 2014 von der British Board of Film Classification verboten wurde, in Porno gedreht zu werden. Also, wenn dein Mann dich wie einen sexuellen Geysir ausstößt, ist es ein Anschalten oder eine Abzweigung in die falsche Richtung?

Laut dem klinischen Sexologen Dr. Charley Ferrer "erleben einige Frauen weibliche Ejakulation, wenn ihr G-Punkt stimuliert wird und dieses natürliche Ereignis zu verstehen, ist wichtig, um dein volles orgasmisches Potential zu erfassen. ".

Wenn du zu den Auserwählten gehst, die Liebes-Saft spucken, sprich vorher mit deinem Partner darüber - und halte ein paar zusätzliche Handtücher an deinem Bett, nur für den Fall!

VERBINDUNG: Was Männer von jedem der 8 verschiedenen Arten von Vaginas denken

2. Queefing

Eine Queef ist eine Vertreibung von Luft aus der Vagina, die beim Sex auftreten kann. Queefing ist eine gewöhnliche und natürliche Erfahrung, und es ist nichts, wofür man sich schämen oder peinlich sein müsste. Obwohl es funky klingen mag, ist es geruchlos, weil es im Gegensatz zu Blähungen kein Nebenprodukt von Verschwendung im Körper ist.

"Anstatt Queefing zu erlauben, eine wundervolle Nacht des Liebesspiels zu ruinieren, erlebe es. Entschuldige dich und lache den Vorfall weg ", sagte Dr. Ferrer.

Beim nächsten Mal musst du nicht weglaufen und dich verstecken. Stattdessen umarme und lache über das vaginale Erdbeben, das dein Geliebter verursacht hat.

3. Trockenheit

Haben Sie jemals das Gefühl, dass Ihre Vagina in die Sahara gehört? Vaginale Trockenheit ist eines dieser peinlichen weiblichen Probleme, über die wir normalerweise nicht sprechen. Laut InstituteofPleasure.org sind etwa 80% der Frauen in ihren 30ern Erfahrung vaginale Trockenheit.

Warum so trocken? Vaginale Trockenheit wird durch flachen oder abnehmenden Östrogenspiegel im Körper einer Frau verursacht, was zu einer Verdünnung und Austrocknung der Vaginalwände führt.Unbehandelt kann die vaginale Trockenheit von leichten Beschwerden bis hin zu leichten Schmerzen reichen unten rechts schmerzhafte Schmerzen.

VERBINDUNG: 8 Dinge, die deine Vagina verzweifelt wissen will

Dr. Ferrer teilte einige natürliche Lösungen, die helfen können, die Symptome zu lindern oder sie alle zusammen zu beseitigen:

  • Erhöhen Sie die Wassermenge trinken
  • Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, inkl ive von gesunden Fetten
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Hormonersatztherapie
  • Üben Sie regelmäßig
  • Reduzieren Sie Ihre Stressbelastung

Weitere Informationen finden Sie unter www.InstituteOfPleasure.org

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei Latina. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow