Tipp Der Redaktion

3 Einfache Meditationstechniken Selbst die Ängstlichsten können Meister

Konzentriere deinen Geist.

Von Nikki Brown

Frage jemanden, wie du meditieren sollst, und du wirst einen weiten bekommen Bandbreite der Antworten. Für manche ist es so einfach, fünf Minuten lang mit geschlossenen Augen still zu sitzen. Und für andere ist es eine geführte Praxis in einer formelleren Umgebung. Es ist ein Wort, das wir oft hören, aber die Definitionen sind überall.

Abgesehen von der Verwirrung ist der gemeinsame Nenner der meisten Menschen, dass Meditation ein Gefühl der Ruhe vermittelt; etwas, was wir alle nach einem Jahr voller politischer Turbulenzen zusätzlich zum allgemeinen Alltagsstress nutzen könnten.


VERBINDUNG: Die Meditation, die Sie regelmäßig tun müssen, basierend auf Ihrem Sternzeichen


Wenn Sie einfach sind Lodro Rinzler, Chief Spiritual Officer und Mitbegründer von MNDFL, ist neugierig oder fügt sich selbst in die Liste der Resolutionen von 2018 ein. Er teilt dir einfache Meditationstechniken und alles, was du wissen musst, bevor du anfängst.

1. Die Wurzeln

Erstens ist es wichtig, ein klares Verständnis davon zu entwickeln, was Meditation ist. Es ist etwas, was du tatsächlich tust, oder "dein diskursives Denken für ein bestimmtes Objekt auszuwechseln, das deine Aufmerksamkeit erregt", sagt Rinzler. "In der Praxis der Achtsamkeit könnte dieser Gegenstand zum Beispiel dein Atem sein, oder in der Mantra-Praxis ein Wort oder eine Phrase."

Viele Formen der Meditation sind in Indien entstanden, aber Achtsamkeit auf den Atem (aus der buddhistischen Tradition) die bekannteste Version hier in den Staaten. "Der Buddha war ein Mensch, genau wie du und ich, die vor 2600 Jahren gelebt haben. Er experimentierte mit einer Reihe von Formen der Meditation, bevor er den Atem als Objekt der Meditation benutzte. Dadurch, dass er einfach dadurch präsenter wurde, gewann er Klarheit über die Natur dessen, wer er ist und die Realität um ihn herum - das nennen wir gemeinhin Nirvana oder Erleuchtung ", sagt Rinzler.

Heute haben wir eine aktualisierte Version entwickelt Version dieser und stattdessen, verwenden Sie die gleichen Techniken, um Klarheit über die Dinge, die uns Beschwerden, wie Stress oder Angst bringen. Eine andere beliebte Form der Meditation ist die Mantra-basierte Art, die aus vedischen Lehren stammt und eng mit der Transzendentalen Meditation und der David Lynch Foundation verbunden ist.

"Es ist sehr bekannt, aber nicht immer so zugänglich wie Achtsamkeit des Atems Sie müssen einen viertägigen Kurs machen, um diesen Stil zu erlernen ", sagt Rinzler.

2. Die Vorteile

Eines der größten Missverständnisse über Meditation ist, dass du einen sofortigen Friedensturm verspürst, nachdem du dich nach einer Weltklasse-Massage genähert hast. Das ist einfach nicht der Fall, denn Meditation erfordert, dass du deine vorgefassten Meinungen, Urteile und Erwartungen bezüglich der Erfahrung loslässt.

"Es ist kaum umworben; es ist eher harte Arbeit! ", sagt Rinzler. "In Bezug auf Herausforderungen denken die Leute manchmal, dass sie einmal reinkommen und sich für immer friedlich fühlen sollten. Das ist ein bisschen so, als ob du einmal ins Fitnessstudio gehst und dich enttäuscht fühlst, weil du nicht zehn Pfund dünner geworden bist. Es braucht Zeit, um die Vorteile der Meditation zu sehen, also warnen wir die Menschen immer, geduldig mit sich selbst zu sein und sich selbst Raum zu lassen, damit die Praxis ihre Magie vollbringen kann. "

Verschiedene Formen der Meditation züchten verschiedene Vorteile. Aber insgesamt zeigt die Forschung, dass ein wenig Meditation jeden Tag Ihr Immunsystem stärkt, Ihren Schlafrhythmus verbessert und unter anderem ein produktiveres Arbeitsleben führt.

"Im Tibetischen ist ein Wort für Meditation" gom ", was kann auch übersetzt als "vertraut werden". Ein Weg, darüber nachzudenken, ist, dass wir uns mit all dem, was wir sind, vertraut machen ", sagt Rinzler. "An der MNDFL glauben wir fest daran, bewährte Techniken von ausgebildeten Lehrern anzubieten - Leute, die mit jemandem studiert haben, der mit jemandem studiert hat, der mit jemandem studiert hat und Hunderte, wenn nicht Tausende von Jahren zurückgelegt hat. Auf diese Weise wissen Sie, dass das, was Sie erhalten, hilfreich und nützlich ist. "


VERBINDUNG: Wie Meditation - Ja, Meditation - führte mich zur wahren Liebe


3. Easy Techniques

Wir rennen alle herum und versuchen, die Checkliste zu streichen, was ironischerweise wenig Zeit für etwas lässt, das den Stress, den unser geschäftiges Programm erzeugt, tatsächlich lindern könnte. Also, wenn du Stunden der Meditationszeit nicht beiseite legen kannst, wie Buddha es am Tag getan hat, was kannst du tun?

Voran teilt Rinzler drei tausendjährige freundliche Techniken, die in die verrücktesten Tage eingebaut werden können. Wir spielen keine Jedi-Gedankentricks an dir; Sie sind so einfach wie sie aussehen und mit der Zeit, kann ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Selbstversorgung Routine werden. Apps wie Headspace sind großartig und alle, aber erfordern, dass Sie an Ihr Telefon angeschlossen bleiben, was den Zweck der Meditation vereitelt. Rinzlers Vorschläge ermöglichen es Ihnen, wirklich zu trennen und zu versuchen und nach innen zu fokussieren.

Wenn Sie eine ruhige Umgebung schaffen können, um diese zu tun: großartig. Aber wenn nicht, sind sie in der Mittagspause genauso nützlich wie in einem Zug, wenn Sie auf einen kleineren Platz beschränkt sind.

Für den Frühaufsteher: "Legen Sie eine Absicht für den Tag fest. Nachdem Sie sich auf den Atem konzentriert haben, überlegen Sie: "Welche Qualität möchte ich heute kultivieren?" Lass alle Antworten auftauchen, die wie eine Welle über dich wehen und immer wieder auf die Frage als Objekt der Meditation zurückkommen. Beachten Sie, wenn eine Antwort für Sie besonders relevant ist. Wenn du aus der Meditation kommst, begib dich darauf, dich nur für diesen einen Tag auf diese Qualität zu konzentrieren. "

Für die Nachteule: " Betrachte, 'Wofür bin ich dankbar für heute? " Ähnlich wie vorher, beginne mit dem Atem und bewege dich dann in die Kontemplation; Welche Antworten auch immer kommen, ist in Ordnung, kommen Sie immer wieder auf die Frage zurück. Am Ende der Sitzung sehen Sie, ob Sie erhöhte Gefühle der Wertschätzung und Dankbarkeit in Ihrem Körper bemerken. "

Für die Person, die eine Pause vom Schreibtisch braucht: " Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Gewicht Ihres Körpers zu spüren auf der Erde. Heben Sie sanft durch Ihre Wirbelsäule nach oben. Verbinde dich mit dem natürlichen Kreislauf deines Atems und fühle das Auf und Ab deines Bauches. Wenn dein Geist wandert, komm zurück zum physischen Gefühl des Atems. "

Und wenn du ein wenig mehr Führung suchst oder gerne in einer Klassenzimmerumgebung bist, bieten Studios wie MNDFL praktische Hilfe von Meditationsprofis.

VERBINDUNG: Meditation für Typ-A, Perfektionist, Multitasking-Lunatics


Nikki Brown ist Beauty-Editor bei STYLECASTER. Ihre Arbeiten sind in ESSENCE, PopSugar, Racked und mehr erschienen. Folge ihr auf Twitter und Instagram @missnikkibown.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei StyleCaster veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow