3 Hinweise Trumps NASCAR- und NFL-Tweets sollen uns manipulieren und ablenken (und es funktioniert)

Achte genau auf das, was du vielleicht verpasst hast ...

Die Chancen stehen gut, dass du dieses Wochenende gesehen hast , kommentierte oder bemerkte andere Beiträge und Artikel, die über Social Media und Nachrichtenseiten über die National Football League (die NFL) zirkulierten, insbesondere in Bezug auf drei Trendgeschichten:

  • Die Stellungnahme des CTE Centers der Boston University, die ihre Entdeckung bekannt gab : "Bevor Aaron Hernandez im April im Gefängnis Selbstmord beging, hatte sich sein Gehirn bereits erheblich verschlechtert - eine Folge der schweren chronischen traumatischen Enzephalopathie (CTE), eine Grad Celsius enerative Gehirnerkrankung, die mit Kopftrauma in Verbindung gebracht wurde.

Aaron Hernandez hatte Stage 3 CTE, pro Anwalt Jose Baez. Brain wurde an der Boston University studiert. Familie wird NFL und Patrioten verklagen.

- Dan Wetzel (@DanWetzel) 21. September 2017

VERBINDUNG: Peinlicher Handschlag oder ein Zeichen des Missbrauchs? Wie Trumps "sanfter Stoß" eine Linie überschreiten kann

  • Präsident Donald Trump verteidigt diejenigen, die NFL-Spieler buhten und beschimpften, weil sie während der Nationalhymne ein Knie genommen hatten.

Viele Leute buhten die Spieler, die gestern knieten ein kleiner Prozentsatz von insgesamt). Diese sind Fans, die Respekt für unsere Flagge verlangen!

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 25. September 2017

  • Trumps Tweet für NASCAR und seine Anhänger.

So stolz auf NASCAR und seine Anhänger und Fans. Sie werden es nicht ertragen, unser Land oder unsere Flagge nicht zu respektieren - sie haben es laut und deutlich gesagt!

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 25. September 2017

Zwei andere Nachrichten, die ebenfalls im Trend lagen, aber die weniger Aufmerksamkeit und Berichterstattung erhielten:

  • Ein Anwalt des Weißen Hauses, Senior Advisor und Schwiegersohn des Oberkommandierenden Jared Kushner bestätigte, dass "Kushner sowohl einen privaten E-Mail-Account als auch eine offizielle E-Mail-Adresse verwendet hat andere Regierungsbeamte. " Sie wissen genau, was Trump glaubt, dass Hilary Clinton strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden sollte.
  • Trump kündigte "neue Reisebeschränkungen für bestimmte Ausländer aus Tschad, Iran, Libyen, Nordkorea, Somalia, Syrien, Venezuela und Jemen an ein Ersatz für einen zentralen Teil seines umstrittenen Reiseverbots, das Anfang dieses Jahres unterzeichnet wurde. "

Wenn Sie Verschwörungstheorien und / oder Politikwissenschaft verfolgen, sind Sie wahrscheinlich mit dem Begriff" Kontrolle durch Chaos "oder" Ablenkung durch Ablenkung "vertraut . "

Wie in einem Blog für die überparteiliche Midwest Political Science Association (MPSA) erklärt:

" Ablenkung zu beherrschen ist ein lang erprobtes Werkzeug autokratischer und autoritärer Regime. Es ist ein wichtiger Schritt Für nichtdemokratische Regime, die sich einer Herausforderung stellen, ob national oder international: Wie dieser Name schon sagt, ist dieser Ansatz einfach, aber effektiv: Die Idee ist, genug Chaos und Ablenkung zu schaffen, dass alle Augen darauf bleiben "ein bewegliches Ziel (dh ändern, was es bedeutet regelmäßig sein). Dadurch können drastische Schritte hinter dem Rauchschirm und Ablenkungen stattfinden. "


Verwandte: Verschwörungstheoretiker denken, dass diese 7 Videos beweisen, dass Donald Trump Demenz, Alzheimer oder psychische Probleme hat

Der politische Aktivist Noam Chomsky sprach innerhalb dieses Phänomens die Trump-Administration im vergangenen Sommer, unter Berufung auf die Zusammensetzung von Trump Kabinett als Beweis.

"Sieh dir das Kabinett an. Der Schrank wurde so entworfen. Jeder Kabinettsbeamte wurde ausgewählt, um etwas von menschlicher Bedeutung in diesem Teil der Regierung zu zerstören. Es ist so systematisch, dass es nicht ungeplant sein kann. Ich bezweifle, dass Trump es geplant hat. Mein Eindruck ist, dass seine einzige Ideologie "ich" ist. Aber wer daran arbeitet, macht einen ziemlich guten Job, und die Demokraten kooperieren - kooperieren auf eine sehr bemerkenswerte Art und Weise. "

Und wie Catherine Rampell in schrieb: Die Washington Post im Juli 2017:

"Konzentrieren Sie sich auf die schrecklichen Dinge, die das Team Trump während der Kampagne gemacht hat und leitet Sie von all den schrecklichen Dingen ab, die Team Trump während der Präsidentschaft macht."

VERBUNDEN: 13 Theorien und gruselige Vorhersagen über Donald Trump & Son Barron Aus ZWEI verschiedenen Büchern des 19. Jahrhunderts

Hier sind 3 wichtige Hinweise, dass Trumps dramatische Tweets über die NFL-Spieler "ein Knie nehmen" eine sorgfältig hergestellte Methode war, uns alle von FAR gefährlicheren Vorgängen abzulenken.

1. Trumps eigener Tweet von 2013.

Am 8. Oktober 2013 ging Trump nach dem damaligen Präsidenten Barack Obama in einem Interview mit der Associated Press zu dieser Aussage:

"Wenn ich der Besitzer des Teams wäre und ich es wüsste dass es einen Namen in meinem Team gab - selbst wenn es eine Geschichte hatte -, die eine ansehnliche Gruppe von Leuten beleidigte, würde ich darüber nachdenken, sie zu ändern. "

Trumps Einstellung als Zivilist?

Präsident sollte nicht Sagen Sie den Washington Redskins, dass sie ihren Namen ändern sollen - unser Land hat viel größere Probleme! FOKUS auf sie, nicht Unsinn

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 8. Oktober 2013

Hmmm ...

CNNs Alisyn Camerota wies darauf in ihrer Show New Day . hin

"Nun, warum jetzt? Warum lastet er auf der Kultur ... Warum wirft er eine GRENADE in die Kulturkriege? Und, wissen Sie, viele Leute haben spekuliert, dass es die Kunst der Ablenkung ist. Wenn Gesundheitspflege nicht geht." Naja ... Wenn die Russland-Untersuchung Paul Manaforte zu stören scheint ... Zeit für einen Kulturkrieg. "

Das macht sehr viel Sinn, wenn man darüber nachdenkt.

2. NASCARs Position zum Begriff des friedlichen Protests.

Obwohl Hall of Fame Richard Petty, 80, und Richard Childress, 72, sich für jeden ausgesprochen haben, der während der Nationalhymne protestiert, die unmittelbar danach ihren Weg aus dem Land macht, Yahoo Sport Schriftsteller Nick Bromberg wies darauf hin, dass:

"NASCAR selbst hatte in der Frage der Hymnen Proteste geschwiegen und andere Teambesitzer von Journalisten auf der Strecke Sonntagmorgen kontaktiert kontaktiert wurde nicht die Längen Petty und Childress tat über Hymnen Proteste, aber das hielt den Präsidenten natürlich nicht davon ab, ihre Kommentare als repräsentative Stichprobe darzustellen. "

Bromberg bemerkte tatsächlich: " Es war erst 20 Jahre her, dass die NASCAR-Fahrer nicht für die Hymne standen Sie verbrachten vor dem Rennen Zeremonien in ihren Autos. "

Warum also sollte Trump diese Organisation in die Konversation bringen, um die Massen nicht zu entflammen?

via GIPHY

Der subtile Wink von Childress auf Deportation und Petty könnte sicher als gesehen werden Eine nette Geste (oder dämonischer Insider-Witz vielleicht?), während die Welt an Twitter festgeklebt war und glücklicherweise keine Ahnung von den neuen Reisebeschränkungen der Marke hatte.

Und falls jemand es verpasste, inszenierte NASCAR-Schatz Dale Earnhart Jr. elegant sein eigenes friedlicher Protest gegen Trumps unablässiges Zwitschern.

Alle Amerikaner R gewährten Rechte 2 friedliche Proteste
Diejenigen, die friedliche Revolution unmöglich machen, werden gewaltsame Revolution unvermeidlich machen - JFK

- Dale Earnhardt Jr. (@DaleJr) 25. September 2017

3. Die offensichtliche Offensichtlichkeit dieses Musters in Trumps politischer Strategie.

Wie in einem Artikel erwähnt, der in Die Nation wenige Wochen nach Trumps Einweihung erschien, "Nie in der Geschichte der Medien hat eine einzige Die Figur - ein Mensch - war in der Lage, die "Nachrichten" auf diese Weise zu fokussieren und sich selbst zum Kernstück aller Berichterstattung zu machen. "

Bevor er Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wurde, war Trump bereits sehr gut - eine gute Show zugunsten einer völlig bedeutungslosen öffentlichen Unterhaltung zu veranstalten.

Bei Forbes fasst Brett Edkins Trumps mögliche Motivationen und seinen bisherigen Erfolg zusammen:

"Trump hat die Aufmerksamkeit der Medien effektiv von anderen großen Geschichten abgelenkt, einschließlich der Nationalwahlen in Deutschland, der nordkoreanischen Nuklearkrise und die jüngste republikanische Bemühung, Obamacare aufzuheben ... Trump hat guten Grund, die Presse abzulenken: Sein bevorzugter Kandidat ist bereit, den Senat am Dienstag in Alabama zu verlieren, die Graham-Cassidy-Gesetzesvorlage ist eine Stimme vor dem Scheitern und Robert Mueller in Russland [

] Die Medien haben weitgehend den Köder genommen Die NFL-Kontroverse ist die Top-Schlagzeile der New York Times und der Washington Post. Brian Stelter nannte es heute "die große Geschichte" auf CNNs "Zuverlässige Quellen" heute Sonntagmorgen-Nachrichtenshows führten mit der Geschichte (CBS 'Face the Nation') oder widmeten ihr viel Zeit (NBC's 'Meet the Press'). "

Natürlich wird nicht jeder das Konzept kaufen, dass diese" Ablenkungen "sind Teil eines com Plex und umfassende Strategie seitens der Trump-Administration.

Vieles wird sagen, dass Trump nicht intelligent genug ist, um so etwas abzuziehen, oder dass diese Ablenkungstheorie genau das ist - eine Ablenkung.

Nur die Zeit wird wirklich erzähle.

Um Catherine Rampell noch einmal zu zitieren:

"Und zweite Strophe, genau wie die erste."

RELATED: 17 Beste "Take A Knee" Meme und Tweets Über Donald Trumps Haltung zu den NFL Players Knien Während der Nationalhymne

Chefredakteur und glücklich-ehemalige Scheidungstrainerin / Mediatorin Arianna Jeret ist eine anerkannte Expertin für Liebe, Sex und Beziehungen (außer natürlich, wenn es um ihr eigenes Leben geht) Vorgestellt in Cosmopolitan, The Huffington Post, Yahoo Stil, Fox News, Hektik, Eltern und mehr. Schließe dich ihren Sonntagen um 22:20 Uhr EST an, um alle deine Fragen zu Facebook Live auf YourTango zu beantworten und folge ihr auf Twitter und Instagram.

arrow