3 Größte Veränderungen in meinem Körper nach 6 Monaten Gewichtheben

Ich sah mehr als nur körperliche Veränderungen.

Von Gina Florio

Ich war schon immer ein ziemlich athletische Person. Nachdem ich in meiner Jugend Tennis gespielt und einige Jahre CrossFit gemacht habe, war meine körperliche Betätigung immer eine meiner Leidenschaften.

Im Jahr 2016 ließ ich jedoch aufgrund einiger unglücklicher Umstände, die mir das Leben zuwarfen, meine Fitness sinken auf der Strecke. Ich gewann später viel Gewicht (etwa 30 Pfund), teilweise weil ich zusätzlich zu überhaupt nicht viel trainierte, aß ich viel ungesundes Essen. Aber im Jahr 2017 hatte ich genug, also entschied ich mich, die Dinge umzudrehen und wieder auf Kurs zu kommen.


VERBUNDEN: 12 Größte Workout-Mythen, die deine Fitnessziele (und deine Gesundheit) sabotieren


Das erste, woran ich mich wandte war Gewichtheben. Das lag hauptsächlich daran, dass ich die Krafttrainingskomponente von CrossFit wirklich vermisst habe. Nach sechs Monaten konsequenten Krafttrainings habe ich einige unglaubliche Veränderungen erlebt - nicht nur in meinem Körper, sondern auch in meinem Leben.

1. Mein Körper hat sich verändert, aber ich habe kein einziges Pfund verloren.

Sie können sich mein "Nachher" -Foto anschauen und denken, dass ich viel Gewicht verloren habe. Und ich würde dich nicht beschuldigen, weil ich definitiv kleiner aussehe. Allerdings wiege ich genau das gleiche wie vor sechs Monaten. Ich habe kein einziges Pfund verloren! Das ist der faszinierende Teil des Krafttrainings: Es wird deinen Körper wirklich verändern, aber weil Muskel mehr wiegt als Fett, ändert sich die Zahl auf der Skala vielleicht nicht wirklich. In der Tat kann es sogar steigen.

Dies war eine großartige Erinnerung, dass die Skala keine Rolle spielt, wenn es darum geht, gesund zu werden und sich am besten zu fühlen. Ihr Körper und Ihr Geist können sich völlig verändern, ohne sich zu sehr darum zu kümmern, wie viele Pfund Sie wiegen.

2. Ich habe Bauchfett verloren (ohne Ab-Übungen).

Ich hatte immer Probleme mit meiner Bauchgegend. Selbst wenn ich regelmäßig Sport machte oder CrossFit machte, sah ich meinen Bauch nie schrumpfen. Ich dachte nur, ich hätte einen flachen Bauch und ich war damit wirklich einverstanden. Deshalb war ich wirklich überrascht, dass meine Taille nach ein paar Monaten regelmäßigen Krafttrainings schrumpft.

Ich weiß, dass etwas davon mit meiner Ernährung zu tun hatte (ich fing vor vier Monaten an, intermittierend zu fasten), aber ich kann nicht ganz das Krafttraining vom Tisch lassen. Mein Trainer sagt mir immer, dass die Compound-Lifts, die wir normalerweise machen - also Bewegungen, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren - mehr auf den Kern zielen als wir wahrnehmen. Zum Beispiel, Front-Kniebeugen, Klimmzüge und die Push-Presse sind Bewegungen, die eine Menge Stabilität in Ihren Bauchmuskeln erfordern.

Also obwohl ich nie ab Routinen gemacht habe, habe ich immer noch verdammt gut aus meinem Kern gearbeitet, und das hat mir geholfen, mehr Muskeln aufzubauen und Fett um meinen Körper herum zu verteilen.


VERWANDT: Was passierte, als ich jeden Tag 2 Wochen lang ein 10-minütiges Bauchmuskeltraining machte


3. Ich verliebte mich in meine neue Muskeldefinition.

Mir wurde schon fast die ganze Zeit gesagt, dass Gewichtheben für Männer ist und dass das Heben schwerer Gewichte Frauen sperrig, männlich und sogar unattraktiv erscheinen lässt. Aber als ich eine neue Muskeldefinition sah, die allmählich auf meinem Körper auftauchte, besonders um meine Arme und meinen Rücken, konnte ich nicht anders, als stolz auf meine neue Figur zu sein.

Ich liebe, wie stark ich aussehe, und das "muscly" Aussehen, das stereotypisch mit Männern assoziiert wird, ist genau das, was mir geholfen hat, überschüssiges Fett zu verlieren und meine Kurven durchscheinen zu lassen. Es ist ironisch - das Training, das als das "männlichste" angesehen wird, ist derjenige, der mir geholfen hat, meine Weiblichkeit mehr denn je zu schätzen.

VERWANDTE : Was ich (und mein Hintern) gelernt habe, 100 Kniebeugen zu machen Tag für 2 Wochen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei PopSugar veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow