Tipp Der Redaktion

3 Verrat, die Beziehungen zerstört (und nicht Untreue)

Diese können mehr als eine Affäre verletzen.

Untreue ist der Verrat, auf den sich unsere Gesellschaft konzentriert, aber es sind tatsächlich die subtilen, unbemerkten Verrätereien, die wirklich die Beziehungen ruinieren. Wenn sich Partner nicht Tag für Tag voneinander verabschieden, erodieren Vertrauen und Engagement.

Partner können sich dieser Untreue gegenseitig bewusst sein, aber sie entlassen, weil sie "nicht so schlimm wie eine Affäre" ist. Das ist falsch. Alles, was gegen den Vertrag einer vertrauensvollen Beziehung, gegenseitiger Respekt und Schutz verstößt, kann katastrophal sein.

Betrayals basieren auf zwei Bausteinen: Täuschung (keine Enthüllung der wahren Bedürfnisse zur Vermeidung von Konflikten) und Sehnsucht nach emotionaler Verbindung außerhalb der Beziehung .

Unten sind drei Verrat, die Beziehungen ruinieren. Nur durch Konfrontation und Übernahme von Verantwortung für sie können Paare ihr Vertrauen wieder herstellen.

1. Emotionales Schummeln

via GIPHY

Platonische Freunde können Tag für Tag in den Schützengräben arbeiten. Manchmal bezeichnen wir diese Person als "Arbeitsfrau" oder "Arbeitsehemann". Sogar Freundschaften im Fitnessstudio oder im örtlichen Café können die Bindung zu Hause gefährden.

Diese nicht-sexuellen Beziehungen können dazu führen, dass beide Parteien intime Details über einander teilen Leben. Das macht es nicht zum Verrat. Was es zu einem Verrat macht, ist Folgendes: Wenn dein Partner sich über die Dinge aufregt, die du geteilt hast, oder wenn du ungemütlich die Interaktion beobachtest.

Tom erfährt zuerst von seiner geschlechtslosen Affäre, als sie eine Weihnachtsfeier ausrichten. Emily hat Chris, den neuen Manager ihrer Abteilung, nie erwähnt. Auf der Party scheint Chris über Emilys ganzes Leben Bescheid zu wissen. Er brachte ihrem Sohn Marshall sogar einen Bumblebee Transformer. Sein Liebling.

Tom sieht Emily geschockt an. Ihr verlegener Blick senkt sein Herz. Als er sie nach der Party konfrontiert, argumentiert Emily über ihre Freundschaft mit Chris. Sie sagt Tom, dass es "nichts" ist, weil sie "nur Freunde" sind.

Sie wendet sich dann gegen Tom und verteidigt Chris. Sie wirft Tom vor, irrational eifersüchtig zu sein, und erzählt ihm, dass es der Grund ist, warum er Chris überhaupt nicht kannte. Tom fühlt, dass seine Eifersucht nichts Unvernünftiges ist. Ob er es zugibt oder nicht, seine Frau schummelt. Der Beweis liegt in ihrer Geheimhaltung.

Das sind 5 Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du denkst, dass die Freundschaft deines Partners keine unschuldige Freundschaft ist:

  • Wurde die Freundschaft versteckt?
  • Haben deine Fragen über die Freundschaft geantwortet? " Mach dir keine Sorgen "oder Entmutigung?
  • Hast du es gebeten, zu enden, nur damit dein Partner dir nein sagt?
  • Wurden deine Grenzen missachtet?
  • Ist der Freund das Thema von Phantasien oder Kommentaren in Schwierigkeiten? Zeiten in der Beziehung?

Wenn Sie eine der obigen Fragen mit "Ja" beantwortet haben, ist die Freundschaft möglicherweise zu intim. Verwenden Sie Dr. John Gottmans Conflict Blueprint aus seinem Buch Was macht die Liebe aus? , um mit Ihrem Partner über dieses Problem zu sprechen.

2. Bedingte Liebe

Paare fühlen sich nicht unterstützt, wenn ein Partner sich aus der Beziehung heraushält. Sie haben nicht das Gefühl, dass ihr Partner ihre Interessen am Herzen hat, dass sie ihren Rücken haben. Wenn dies geschieht, ist es nicht ungewöhnlich, dass der betrogene Partner einen Auslöser als das eigentliche Problem betrachtet, wenn es tatsächlich der Mangel an Engagement ist.

Als Kristina über ihre erste Ehe nachdenkt, weiß sie, dass sie sich betrogen fühlt, als ihr Ehemann ins Stocken gerät auf eine Familie gründen. Zuerst dachte sie, er hätte Angst davor, Vater zu werden, aber bei der Paartherapie wurde klar, dass er zögerte, sein Engagement für sie zu vertiefen. Wie ein besorgter Liebhaber klammerte sie sich verzweifelt an ihn, weil sie Angst hatte, ihre Ehe zu verlieren, bis sie realisierte, dass sie nie wirklich eine hatte.

Manchmal zwingt ein Partner den anderen dazu, zu heiraten oder einzuziehen, weil er glaubt, dass die "nächste Stufe" ihre Verbindung vertiefen wird, aber es ist schwierig für eine Ehe erfolgreich zu sein, wenn sie auf einem Gelübde beruht, um eine starke Bindung zu schaffen . Die Oberflächlichkeit der Verbindung wird schließlich durch die Verbindung hindurch bluten.

Wenn Paare ignorieren oder die Diskussion über schwierige Probleme ablehnen, bleibt ihnen nur eine oberflächliche Verpflichtung. Indem Konflikte als Katalysator für Nähe genutzt werden, können Paare Probleme gezielt als Chance nutzen, um ihre Ziele, Ängste und Träume zu diskutieren. Paare, die sich bedingungslos lieben, leben nach dem Motto " Baby, wenn du verletzt bist, hört die Welt auf und ich höre zu."

3. Emotionaler Rückzug

via GIPHY

Emotionaler Rückzug kann etwas Großes sein, wie die Wahl eines Arbeitstreffens bei einem Familienbegräbnis, oder es kann so klein sein, wie sich abzuwenden, wenn der Partner emotionale Unterstützung braucht. Eine engagierte Beziehung erfordert, dass beide Partner durch lebensverändernde Traumata und alltägliche Belästigungen füreinander da sind. Das bedeutet auch, Freude und Erfolge mit deinem Partner zu feiern.

Jeder hat unterschiedliche Ausdrucksformen. In einer festen Beziehung liegt es in der Verantwortung beider Partner, diese Präferenzen aufzudecken und zu offenbaren, um zu verstehen, was der andere benötigt, um sich geliebt, geschützt und unterstützt zu fühlen. Denken Sie an Die fünf Liebessprachen .

In seinem Forschungslabor entdeckte Dr. Gottmann, dass glückliche Paare sich 86 Prozent der Zeit zugewandt haben, während sich unglückliche Paare nur 33 Prozent gegenüberstehen Zeit. Das heißt, unglückliche Paare ziehen sich 67 Prozent der Zeit zurück! Emotionale Zurückziehung setzt ein, wenn Gebote ignoriert werden.

Um deine emotionale Verbindung zu verbessern, konzentriere dich darauf, deine Liebeskarten neu aufzubauen und zu aktualisieren, eine Kultur der Bewunderung und Zuneigung zu kultivieren und dich öfter Geboten zuzuwenden.

Führe einen der Gegenstände aus oben genannten fühlen sich vertraut oder machen Sie sich unwohl fühlen? Wenn ja, stehen Sie vielleicht vor einem Verrat.

Vielleicht ist es so ernst wie das Finden unangenehmer Textnachrichten zwischen Ihrem Partner und jemand anderem. In dieser Liste geht es nicht darum, wer richtig oder falsch ist. Wie sexuelle Angelegenheiten können diese Verrat überwunden werden, wenn Sie das Problem erkennen und die Beziehung zusammen reparieren.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitarbeiter Liebe Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich am The Gotthan Institute veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow