Die 3 besten Dinge zu essen, wenn Sie sich aufgebläht fühlen

Es ist kein großartiges Gefühl.

Es gibt Zeiten, in denen sich mein Bauch besonders unangenehm anfühlt, vielleicht weil ich zu viele Nahrungsmittel gegessen habe, auf die ich Empfindlichkeiten habe (wie schwer verdauliches Gemüse, Bohnen oder Knoblauch), meine Hormone sind aus dem Gleichgewicht (abhängig von der Zeit des Monats, was die Verdauung beeinflusst), oder ich habe Kohlenhydrate geladen, als ob ich für einen Marathon trainiert hätte.

Was auch immer der Fall ist, wenn mein Bauch sich anfühlt und ich aufgebläht bin, gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die ich anwende, die für die Verdauungsgesundheit gut sind und sofortige Linderung bringen können.


VERHANDELT: Genau, wie viel Wasser Sie sollten Trinken Sie jeden Tag


1. Präbiotika & Probiotika

Die meisten Menschen sind mit den gesundheitlichen Vorteilen von Probiotika vertraut, wissen aber nicht, wie vorteilhaft Präbiotika für die Darmgesundheit sind. Ich nehme an den meisten Tagen Prebiotika und schüttele mich in meinen Smoothie oder Haferflocken (ich mag diese Marke). Die Faser ist leicht verdaulich und schont den Magen.

Der Schlüssel zur Einnahme von Probiotika ist, dass Sie eine Flasche kaufen, die Sie in der Kühlabteilung Ihres örtlichen Bioladens oder Supermarktes finden. Wenn Sie ein Probiotikum in einer Drogerie in einem Regal finden, enthält es nicht die lebenden Enzyme, die man kühlt. Ich mag diese Marke.

2. Aloe Vera

Aloe Vera, eine stachlig grüne Pflanze, ist vor allem als Salbe gegen Sonnenbrand oder Schnitte bekannt. Was die meisten Leute nicht wissen, ist, dass es Innerfilet oder Saft für die Verdauung ist. Der einfachste Weg, Aloe Vera in Ihre Ernährung einzubeziehen, ist, den Saft in Ihrem örtlichen Bioladen zu kaufen (achten Sie darauf, dass kein Zucker hinzugefügt wurde) und in Ihren morgendlichen Smoothie zu geben.

Wenn ich zu faul bin Um zum Reformhaus zu laufen, kaufe ich das eigentliche Blatt, das wesentlich billiger ist als der Saft, und schneide das grüne Äussere ab, bis ich mit dem Filet (dem gallertartigen Zentrum) zurück bin. Ich füge meinem Smoothie ungefähr 4-5 Esslöffel Filet hinzu und es beruhigt wirklich meinen Bauch, wenn es sich aufregt.


VERWANDTE: Ihre 15-Schritt-Anleitung zum Verdünnen durch TONIGHT


3. Kombucha & Raw Apfelessig

Beide Produkte helfen bei der Verdauung. Kombucha enthält lebende Bakterien, die helfen können Magen brechen Essen, und die Forschung hat gezeigt, dass roher Apfelessig baut Fett ab, und Menschen, die trinken 1 EL Apfelessig in einem Glas Wasser jede Nacht nach dem Abendessen haben gesagt, dass ihre Verdauung verbessert (manche behaupten sogar, es hilft beim Abnehmen). Ich trinke regelmäßig beide Tonics und habe festgestellt, dass ich eine Verbesserung der Fähigkeit meines Körpers habe, Nahrung abzubauen, was zu einem glücklicheren (und flacheren) Bauch führt.

Hier sind einige meiner anderen Favoriten, wenn es dazu kommt zur Verdauungsgesundheit:

  • Ananas (enthält Bromelain, hilft bei der Verdauung)
  • Verdauungsenzyme (Ich nehme diese Pflanzenenzyme 1-2 mal am Tag)
  • Rüben (behalten Sie regelmäßig)
  • Essig (hilft um Nahrung abzubauen)
  • Zitronensaft (hält Ihren Körper alkalisch und beruhigt Ihren Magen)

Auch wenn Sie ein oder zwei neue Dinge in Ihre Ernährung einführen, kann dies Ihre Darmgesundheit drastisch verbessern und Blähungen reduzieren. Die wichtigste Regel ist, auf deinen Körper zu hören und zu sehen, was für dich funktioniert. Ein glücklicher Bauch ist ein glücklicher Körper, und Ihr Körper weiß, was es optimal durchführen und das Beste fühlen wird.

RELATED: 6 Nutzen für die Gesundheit von Apfelessig (und wie man es speziell für die Gewichtsabnahme)


Jessie Leon schreibt über achtsames Leben, Beziehungen und Geist an Rebel Hippie Soul. Folge ihr auf Instagram.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Rebel Hippie Soul veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow