20 Clevere Wege, jedes Argument zu beenden (und vielleicht sogar Ihre Beziehung zu retten)

Weil manchmal brauchst du einen Trick oder zwei, um es wirklich zu dauern.

Verhältnisse, sogar die besten, haben ihre Höhen und Tiefen. Es wird Zeiten geben, in denen du dich von deinem Partner trennen willst, auch wenn du ansonsten total glücklich bist.

Ein Teil der Fähigkeit, Dinge durchzuhalten, ist sicherzustellen, dass du weißt, wie man mit Problemen umgeht, die dein Glück verschlingen mit deinem Partner.

Zum Glück haben Psychologen viel darüber nachgedacht, wie man Beziehungen aufrechterhalten kann. Hier sind die nützlichsten Beziehungs-Hacks, die dir helfen werden, ein glückliches Leben mit jemandem zu führen, den du liebst, wie von den Profis selbst erklärt.

1. Erstellen Sie eine Liste von Kommunikationsdebreakern und bleiben Sie dabei.

via GIPHY

Ein großer Teil der Chance, die Sie bei einer erfolgreichen Beziehung haben, ist der Partner, den Sie auswählen. Ein schlechter Partner wird für eine gute Beziehung sorgen, egal wie sehr Sie versuchen, sie gesund zu halten. Deshalb ist es wichtig, wählerisch zu werden und Warnsignale zu bemerken, sobald sie passieren.

Viele Dealbreaker sind offensichtlich, wie Ärger oder Ärger. Aber diejenigen, um die Sie sich oft kümmern sollten, sind diejenigen, die nicht immer grell sind. Einige der größten Dealbreaker, an die die meisten Menschen nicht denken, sind das Stampfen, Eifersucht, das Bedürfnis, sich an der Hüfte zu vereinen, grausame Bemerkungen, die als Witze getarnt sind, und das, was sie tun.

Wenn Sie welche bemerken von diesen, machen Sie keinen Fehler darüber - sie werden am Ende beleidigend sein. Es ist besser, loszulassen und sich Ärger zu ersparen, als es zu versuchen, es zu lösen, weil "es nicht wert ist, sich zu trennen."


VERWANDTE: 6 Klein-Tägliche "Investitionen" in Ihre Beziehung (Wenn Sie wollen es dauern)


2. Wenn Sie argumentieren, benutzen Sie nicht "Sie", sondern "wir".

Anstatt zu springen und ihnen zu sagen, dass sie lösen müssen oder dass Sie haben ein Problem Richten Sie das Problem als Problem ein, das Sie beide haben. Das gibt Ihrem Partner eine "uns gegen die Welt" -Stimmung und verhindert, dass er sich angegriffen fühlt.

3. Halte die Hand deines Partners, während du streitest.

Dies betont, dass du bei ihnen bist und glaubst es oder nicht, Hände halten tatsächlich Chemikalien in deinem Gehirn frei, die dich besser fühlen lassen und mehr mit der Person verbunden sind, re halten. Dies macht es wiederum viel einfacher, einen klaren Kopf zu behalten, wenn Sie etwas sagen.

4. Mach ihm eine selbstgekochte Mahlzeit.

Deine Großmutter hat nicht gelogen, als sie gesagt hat, dass der Weg zum Herzen eines Mannes durch seinen Magen geht. Hat sich dein Partner in letzter Zeit griesgrämig gefühlt? Es kann einfacher sein, das zu lösen, als du denkst.

Die meisten Typen (und Mädchen) sind viel angenehmer, wenn du ihnen etwas Leckeres kochst, ihnen ein erfrischendes Getränk gibst und ihnen auch Zeit zum Ausruhen gibt. Meistens sind sie danach sehr heiter und dankbar, wenn dies geschehen ist.

5. Warte nicht, bis die Dinge köcheln und zu Groll werden.

Befasse dich sofort mit deinen Problemen, egal wie klein sie sind. Kleine Probleme haben eine bemerkenswerte Art, sich zu großen zu verwandeln, wenn sie zu lange ignoriert werden.

Studien haben gezeigt, dass erfolgreiche Paare oft diejenigen sind, die schnell auf Probleme eingehen, die auftauchen, wenn sie auftauchen. Der Grund dafür ist, dass diese Praxis die Dinge im Keim erstickt, bevor sie zu einem Streitpunkt wird.

6. Sagen Sie "Danke", auch für die Hausarbeit.

via GIPHY

Einer der häufigsten Gründe, warum Frauen ihre Ehe verlassen oder an Attraktivität verlieren, ist, dass sie sich von ihrem Partner nicht geschätzt fühlen. Wenn man sich nie bedankt, ist es leicht, so zu fühlen.

Indem Sie Ihrem Partner danken, legen Sie Wert darauf, Dankbarkeit zu zeigen, und das wird sie dazu bringen, dass Sie länger bei Ihnen bleiben wollen.

7. Machen Sie Ihre Hausarbeit zu einem Gefallen und nicht zu einer lästigen Pflicht.

Wenn Sie sie als Gefälligkeiten betrachten, werden Ihre Hausarbeiten viel angenehmer und Sie beginnen, viel dankbarer zu werden, wenn Ihr Partner es tut Hausarbeiten für dich. Es ist erstaunlich, was eine kleine Drehung in einem typischen Teil des Lebens kann, nicht wahr?

8. Machen Sie sich Notizen, wenn Sie Ihren Partner etwas sagen hören, was er will, warten Sie eine Weile, dann holen Sie sich das.

Dies zeigt ihnen, dass Sie tatsächlich zuhören, und ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Weihnachts-Wunschliste Ihres Partners ist narrensicher. Außerdem wird es sie beeindrucken, weil sie wahrscheinlich gedacht haben, dass Sie vergessen haben, dass sie es sagen.

9. Erkenne, dass es oft besser ist, dich und deinen Partner glücklich zu halten, als richtig zu sein.

Es ist so einfach, über kleine Dinge zu streiten, nur um richtig zu sein. Richtig zu sein kann ein suchterzeugendes Gefühl sein, aber in den meisten Fällen ist es das Zanken, Argumentieren und Groll nicht wert, dass du Recht hast.

Dinge wie Kämpfe um Dinge, die nicht wirklich wichtig sind - oder noch schlimmer, wenn du schaden Stimmt - wird Ihren Partner dazu bringen, Sie zu ärgern. Also, wenn es nicht wichtig ist, streite nicht darüber, und denke daran, dass das Recht nicht die Kosten deiner Beziehung wert ist.

10. Wenn du eine Pause vom Kampf brauchst, nimm einen.

via GIPHY

Dieser Spruch über "nicht schlafen gehen wütend" ist ein schrecklich missverstandener Satz. Zu Beginn bedeutete das, dass Sie niemals schlafen sollten, ohne sich daran zu erinnern, warum Sie Ihren Ehepartner mögen. Was die meisten Leute am Ende dachten, das Sprichwort bedeutete, bedeutete, nicht schlafen zu gehen, ohne dass ein Streit endete.

Ehrlich gesagt, wenn du eine Pause von einem Streit brauchst, ist es in Ordnung, wegzugehen. Wenn du die ganze Nacht wachbleibst, wirst du dich wundern, warum du mit dieser Person zusammen bist und möglicherweise zu spät zur Arbeit kommst.

Eine Regel zu haben, die besagt, dass du die Pause-Taste drücken kannst, ist das Beste So stellen Sie sicher, dass Sie es tatsächlich durch die harten Zeiten schaffen und es ist ein weiterer guter Weg, wie Sie Beziehungen dauerhaft machen können.

11. Wenn du dich vernachlässigt oder ignoriert fühlst, sag ihnen, was dich dazu bringt, warum und warum.

So schwer wie es ist, schnauf dich nicht. Sei nicht die Person, die Kommentare macht oder passiv-aggressiv wird, wenn du dich beleidigt fühlst. Sprechen Sie die Dinge aus und seien Sie unverblümt darüber, was Ihr Partner macht und warum.

Die meisten Probleme werden verursacht, weil Missverständnisse auftreten. Wenn Menschen dahin kommen, wo du herkommst und was sie verletzt fühlen, werden sie es nicht tun. Wenn sie es weiterhin tun, dann weißt du, wo du mit ihnen stehst, und du solltest wissen, dass es Zeit ist, zu springen.

12. Fragen Sie, ob sie Rat oder eine absorbierende Schulter haben wollen.

Einige Leute, wenn sie verärgert sind, wollen nur entlüften. Andere bitten um Hilfe. Wenn Ihr Partner verärgert ist, fragen Sie ihn, was er will, und bitten Sie ihn, das Gleiche zu tun, wenn Sie verärgert sind. Sie werden überrascht sein, wie viel leichter die Dinge sein werden.


VERWANDT: Wie viel Kampf in einer Beziehung ist zu viel (und was ist völlig normal)?


13. Beschwere dich nie über deinen Partner mit deinen Freunden oder deiner Familie - wähle stattdessen einen Therapeuten oder ein Tagebuch.

Warum? Denn lange nachdem du deinem Partner für ihre Übertretungen vergeben hast, werden deine Freunde und deine Familie sich noch an sie erinnern. Und wenn sie sich an all die Dinge erinnern, über die du dich beschwert hast, werden sie dich wahrscheinlich fragen, warum du immer noch bei ihm bist.

Mit anderen Worten, dies ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass deine Freunde und deine Familie deinen Partner hassen

14. Achten Sie darauf, dass die Zeit für sie offen bleibt, egal wie beschäftigt.

via GIPHY

Zeit ist am wichtigsten, wenn es darum geht, in einer Beziehung erfolgreich zu sein. Wenn du versäumst, wertvolle Zeit miteinander zu verbringen, wirst du am Ende auseinanderdriften, selbst wenn du es nicht willst. Du wirst feststellen, dass "außerhalb der Sichtweite, außer Kontrolle" eine Menge Wahrheit steckt.

15. Aber behalte auch deine eigene Zeit.

Die Zeit auseinander zu halten ist eine gute Möglichkeit, sicherzustellen, dass dir nicht die Themen ausgehen, über die du sprechen kannst, und dass du sicherstellen kannst, dass ihr beide immer noch Leben außerhalb von einander habt. Wenn man alles zusammen macht, kann und wird man stagnieren.

16. Beobachten Sie Komödien zusammen.

Studien zeigen, dass Lachen für nur 10 Minuten pro Tag Ihre Chancen, bei einem romantischen Partner zu bleiben, um bis zu 75 Prozent erhöht. Darüber hinaus tendieren Komödien dazu, Menschen auf einer psychologischen Ebene miteinander zu verbinden.

Das Lachen bei einem Thema löst Oxytocin aus, wodurch Sie das Gefühl haben, dass Sie mehr zusammen erlebt haben, als Sie wirklich haben.

17. Haben Sie häufig Sex.

Sie würden denken, dass das offensichtlich ist, aber für einige ist es nicht. Sex setzt Oxytocin und Endorphine frei, wodurch Sie sich mit Ihrem Partner verbinden und sich gut fühlen. In vielen Fällen ist Sex die Art und Weise, wie sich die meisten Menschen von einem Partner geliebt fühlen.

Kein Sex wird dich von deinem Partner trennen, ob du es merkst oder nicht. Versuchen Sie also, wenn möglich, mindestens zweimal pro Woche zu zielen.

18. Komplimente kosten nichts zu geben, sind aber völlig unbezahlbar.

via GIPHY

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Person sich in der Beziehung alleine fühlen zu lassen, ist, sie zu beglückwünschen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Partner launisch oder gestresst ist, beginnen Sie ihn zu beglückwünschen. Wahrscheinlich werden sie dir dasselbe tun.

19. Erkennen Sie, wenn Sie oder das Verhalten Ihres Partners toxisch geworden sind, und haben Sie keine Angst, Hilfe zu bekommen oder sich zu trennen.

Das ist die Sache mit Beziehungen: Sie sind nur gut, wenn sie gesund sind. Wenn Sie bemerken, dass Sie sich untypisch gestresst um Ihren Partner herum verhalten, oder wenn Ihr Partner zunehmend verletzend wird, liegt es an Ihnen, ihn zu verlassen.

Wenn Sie bemerken, dass es nicht gut läuft, liegt es an Ihnen, nach draußen zu gehen helfen und tun, was Sie brauchen, um Ihr Wohlbefinden zu sichern.

20. Zu guter Letzt lernen Sie, wie Sie die Sprache Ihres Partners sprechen können.

Kommunikation ist wirklich der Schlüssel und manchmal sind es nicht die Dinge, die Sie am meisten sagen. Im Zweifelsfall lernen Sie die Eigenheiten Ihres Partners kennen, wenn es um Kommunikation geht, und Sie können viel besser mit ihnen arbeiten.


VERWANDTE: 9 Einfache (aber schöne) Eigenschaften von Beziehungen, die eine Lebensdauer von


Ossiana Tepfenhart hat ein Jack-of-All-Trades-Schriftsteller aus Red Bank, New Jersey. Wenn sie nicht schreibt, trinkt sie Rotwein und kühlt mit ein paar coolen Katzen ab. Sie können ihr @bluntandwitty auf Twitter folgen.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkende Liebe Lesen Sie später
arrow