20 Erstaunliche Memes und Tweets Über Trumps Lächerliche Transgender-Military Ban

Trumps Twitter schlägt erneut zu.

Trump twitterte am Mittwoch auf seiner Lieblings-Social-Media-Plattform dass er Transgender-Leute verbieten würde, im Militär zu dienen. Seine scheinbar nonchalante Erklärung sagte, dass es für unser Militär zu teuer sei, für die "enormen medizinischen Kosten und Störungen" von Transgender-Soldaten zu bezahlen.

Seine schnelle Entscheidung, die Rechte einer ganzen Gruppe von Menschen zu streichen, war ein Weg zur Lösung die Frage, ob Steuergelder für Geschlechtsumwandlung und Hormontherapie für Transgender-Mitglieder ausgegeben werden sollten. Anstatt nur dieses kleine Problem herauszufinden, verbannte er Transgender völlig.

Ich kann mir nur vorstellen, wie Trump im ovalen Büro sitzt:

Giphy

Aber im Moment ist Trumps dummer Tweet genau das: ein dummer Tweet.

Die Marine sagte, dass sie keine Transgender-Seeleute entlassen und sie weiterhin medizinisch behandeln werden, laut USA Today. Auch der Vorsitzende des Generalstabsgenerators Marine, General Joe Dunford, hat am Donnerstag ein Memo veröffentlicht, dass es keine Änderung in der aktuellen Politik bezüglich Transgender-Truppen geben wird, bis der Verteidigungsminister, der gerade im Urlaub ist, die Anweisung von Trump erhält.

Derzeit gibt es bis zu 6.600 Transgender-Leute im aktiven Militärdienst des Militärs, und offensichtlich sind die Leute sauer.

Chelsea Manning, ein Transgender-ehemaliger Geheimdienstanalytiker der US-Armee, wurde 2013 von einem Kriegsgericht unter der Anklage verurteilt Der Spionage-Act, der im Mai von Präsident Obama veröffentlicht wurde, schrieb einen Aufsatz für die New York Times, in dem es hieß, Trans-Leute würden hier bleiben.

"Es geht um Vorurteile und Vorurteile. Es geht um systemische Diskriminierung von Farbe und Frauen in der Vergangenheit war dies ein Zeichen des Fortschritts, der die soziale Ordnung bedroht, und der Präsident reagiert auf diesen Fortschritt.

"Aber wir werden weitermachen. Wir werden sicherstellen, dass alle Trans-Leute im Militär und alle Menschen außerhalb des Militärs nach dem Dienst die medizinische Versorgung erhalten, die sie brauchen. Wir werden nicht zurückweichen. "

Giphy

Da der Tweet so unerwartet war, sind sich das Weiße Haus und das Pentagon unsicher, wie es weitergehen soll. Nachdem die Tweets gesendet wurden, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, folgendes:

"Die Umsetzungspolitik wird etwas sein, das das Weiße Haus und das Verteidigungsministerium zusammenarbeiten müssen, um rechtmäßig zu bestimmen Die ganze Welt wird den Atem anhalten, um zu sehen, ob Trump wirklich die Politik der Transgender-Sounder, die sich unter Präsident Obama so stark entwickelt hat, umkehren wird, wir haben die besten Meme und Tweets gesammelt das sagt alles, was du denkst.

Viel Spaß:

1. Trans-Leute sind im zivilen Leben mutiger als die meisten Zivilisten.

Als trans-Frau braucht es mehr Mut, eine Pizza zu bestellen als sie tut für Trump, um ein Militärverbot zu bestellen. #TransRightsAreHumanRights pic.twitter.com/fogwP2YYm0

- Isabel la Cigno (@IsabellaCigno) 26. Juli 2017

2. Ehrlich gesagt, brauchen Trumps Prioritäten ein paar Optimierungen.

Trump sollte sich weniger Sorgen machen über Transgender und mehr über Transfette ... #ShameTheShamer

- Chelsea Handler (@chelseashandler) 26. Juli 2017

3. Einige ernsthafte Feinabstimmungen.

Nordkorea: Wir werden dich töten

Flint: Wir brauchen Wasser
Wissenschaftler: Die Erde stirbt
Trump: lol transppl is icky
- paco (@ chritiantpace) 27. Juli 2017

4. Transgender-Leute haben schon so lange in den Arsch getreten, und das wird sie nicht aufhalten.

Jeder Trans-Mensch, den ich kenne, ist eine glorreiche unaufhaltbare Naturgewalt, deshalb werden Donald Trump und seine zerlumpte Regierung jetzt im Grunde genommen gefickt.

- Anthony Oliveira (@meakoopa) 26. Juli 2017

5. Die Leute strömen über die sozialen Medien, um sicherzustellen, dass ihre Transschwestern und Brüder wissen, dass sie unterstützt werden.

Guten Morgen für alle, außer Donald Trump, aber besonders Transmenschen, weil du geliebt wirst

- James Charles (@jamescharles) 26. Juli 2017

6. Niemand lässt Trump vergessen, dass er mehrfach dem Entwurf ausgewichen ist.

Ein Feigling, der fünf Mal dem Entwurf ausweicht, sollte keine Entscheidungen darüber treffen, wer in unserem Militär dienen darf. #Trans Soldaten sind tapfer als Trump.

- PROUD RESISTER (@ProudResister) 26. Juli 2017

7. Wirklich ???

Jede Trans-Person sollte das Recht haben, dem Militärdienst auszuweichen, indem sie Knochensporne wie Donald Trump vortäuschten. #TransRightsAreHumanRights

- Tommy Campbell (@MrTommyCampbell) 26. Juli 2017

8. Ich meine, er ist wahrscheinlich froh, dass wir gerade nicht über Russland sprechen.

Wollen wir darüber reden, dass Trump den trans-Leuten wahrscheinlich die Rechte entzogen hat, um den Nachrichtenzyklus zu verschieben oder nicht?

- Elizabeth Plank (@feministabulous) 26. Juli 2017

9. Stimmen Sie x 1.000.000 zu.

Jede einzelne Trans-Person ist mutiger als Donald Trump

- Ike Barinholtz (@ikebarinholtz) 26. Juli 2017

10. Chelsea Manning sagt, was alle anderen denken.

Also, das größte baddest Military der Welt weint über ein paar Trans-Leute, aber finanziert die F-35? klingt wie Feigheit #WeGotThis

- Chelsea E. Manning (@xychelsea) 26. Juli 2017

11. Die Leute schlagen einige neue Richtlinien vor.

Wie wäre es damit? Wer sagt, dass Trans-Leute nicht im Militär dienen dürfen, sollte im Militär dienen müssen.

- Twitnter is Coming (@OhNoSheTwitnt) 26. Juli 2017

12. Berücksichtigen Sie dies.

13. LOL.

14. Trumps Verhalten ist so unberechenbar, dass man sich fragt.

15. "Bestimmte Bedingungen."

16. Dies wird Ihnen einen ernsten Augenrollen geben.

17. #NeverForget.

18. Die Leute lassen nicht zu, dass Caitlyn Jenner ihre Unterstützung von Trump vergisst.

pic.twitter.com/Bea3KDFKza

- Jordan (@jordansdiamonds) 26. Juli 2017

19. Und wie es absolut fehlschlägt.

Caitlyn Jenner, wie unterstützt du einen Mann, der so gegen deine Sache ist und so offen diskriminiert ... dann handle schockiert, wenn er pic.twitter.com/JqO2qszzIC

- MarshMellow ™ discrim diskriminiert (@tamibellaDDS) 26. Juli 2017

20. Und wieder, das:

Militär gibt $ 42 Millionen für Viagra aus, aber die Republikaner haben ein Problem, $ 8,4 Millionen in der Transgender-Pflege zu bezahlen #TtransRightsAreHumanRights

- Christopher Zullo (@ChrisJZullo) 26. Juli 2017

arrow