2 Gründe Reisen sind so wichtig für dein spirituelles Wachstum

Wer könnte sonst etwas Zeit weg von allem nehmen?

Geistiges Wachstum ist eine Reise, die hereinkommt eine Vielzahl von Formen und ist normalerweise für jeden anders. Aber in jedem Fall bedeutet dies, dass man das Vertraute und Behagliche hinter sich lässt und Orte besucht, entweder physisch oder psychisch, die man noch nicht erforscht hat.

Für viele Menschen ist das Erleben neuer Kulturen oder das Reisen in ein anderes Land Perfekter Funke, um spirituelles Wachstum auszulösen.

Reisen kann die Neugier auf verschiedene spirituelle Praktiken steigern. Manchmal ist ein langer Roadtrip oder ein abgelegener Rückzug von zu Hause der fehlende Schlüssel, der schließlich die neue spirituelle Suche freigibt, auf die wir gehofft haben.

Reisen ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Bestandteil der Spiritualität.

Ein Konto das inspirierte viele, sich auf ihren eigenen spirituellen Reisen durch Reisen zu begeben, war Eat, Pray, Love von New York Times Bestseller-Autorin Elizabeth Gilbert. Auf einer ausgedehnten Reise, die sie nach Italien, Indien und Bali führte, entdeckte Gilbert, wer sie wirklich war, ohne die Etiketten des Erfolgs, die ihr Leben schon immer geprägt hatten.

Stacy Romillah, Mitbegründerin des Altars des Herzens virtueller Tempel, Akupunkteur und Retreat-Führer sagt:

"Wenn ich reise, besonders wenn ich heilige Stätten besuche, verlagert sich mein Fokus von meinem vertrauten Leben auf ungeahnte Potenziale. Ich bin gezwungen, meine Perspektive und meine Vorstellungen davon, was möglich ist, zu erweitern. Wenn ich reise, bin ich ein wenig außerhalb meiner Komfortzone und in die Zone, wo Magie passiert. Ich bin offener und weniger anhänglich. "

Stacy sagt, dass Reisen es ihr erlaubt, sich auf die Lebensfreude zu konzentrieren.

" Reisen ist meine Chance, frei zu sein und zu erforschen, was ich kann und ohne das, was ich liebe die täglichen Aufgaben meines gewohnten Lebens. Ich habe oft mehr Möglichkeiten zur Selbstversorgung, wenn ich reise. Das Praktizieren von Selbstliebe hilft mir, diese Liebe nach außen in die Welt auszuweiten. "

Abgesehen davon, dass man nur ein Ziel erreicht, trägt der Prozess des Reisens eine innewohnende Fähigkeit, Menschen und ihre Freude zu verändern.

Spiritualität ist ungefähr auf der Suche nach Sinn im Leben. Es ist in der Lage, Verbundenheit mit etwas Größerem als uns selbst zu erfahren. Beides erfordert, dass wir aus unseren Komfortzonen herauskommen und mehr als nur unsere typischen Alltagsroutinen wahrnehmen.

Hier sind zwei Wege, wie Reisen uns helfen kann, spirituelles Wachstum zu erreichen.

1. Reisen erweitert unsere Perspektiven.

Wenn wir auf Reisen gehen, interagieren wir mit neuen und anderen Arten von Menschen als wir normalerweise gewohnt sind. Dieser eine Faktor wird Veränderungen in uns auslösen, einfach weil wir anfangen, die Welt aus der Perspektive anderer zu sehen. Wir sehen verschiedene Arten, Dinge zu tun.

Da wir das Gelernte in das einfließen lassen, was wir bereits wissen. Unser Verstand wird im Verständnis der anderen expansiver. Wenn wir beginnen, diejenigen zu verstehen und mitzufühlen, die nicht wie wir sind, werden wir mitfühlender und liebevoller.

Und durch mehr Verständnis und Mitgefühl erkennen wir besser unsere Verbundenheit mit allem, was um uns herum ist. Diese Erkenntnis kann einen größeren Sinn für Sinn und Zweck für unser Leben bieten.

Reisen ist tief geheilt. Der Akupunkteur Romillah sagt:

"Seit 25 Jahren bin ich als Heilpraktikerin und Beraterin tätig. Es dauert mindestens 6 Monate wöchentliche Sitzungen, um das Wachstum und die Transformation zu erkennen, die ich in einem 8-tägigen Retreat sehe! Spirituelle Retreats sind ein Schmelztiegel, in dem Menschen, die wirklich bereit sind zu wachsen, sich zu verändern, ihr Leben, ihre Gesundheit und die Welt zu verändern, die Intensität des Retreats nutzen können, um ihr Potenzial und ihre Ziele in Rekordzeit zu realisieren. "

2 . Reisen hilft uns, Erfahrung über Dinge zu schätzen.

Eine grundlegende Idee, die in vielen spirituellen Traditionen gegenwärtig ist, ist, dass wir nicht zu sehr an Dingen, besonders materiellen Dingen, hängen dürfen. Uns wird gesagt, dass wir in dem Moment leben und jeden Moment leicht berühren sollen, wenn man zum nächsten übergeht.

Reisen hilft, diese Lehre zu fördern, denn während wir unterwegs sind und von einem Ort zum nächsten gehen, ist nichts dauerhaft. Reiseangebote, um uns beizubringen, "leichter zu leben" und Erfahrungen und Beziehungen mehr zu genießen als materielle Dinge.

Romillah sagt: "Retreats sind dazu da, deine Kraft zu wecken, um massive Veränderungen zu schaffen, nicht nur in deinem Leben, sondern auf der ganzen Welt . Du kannst so geerdet sein, dass dich nichts erschüttern wird. Du kannst dich von negativen Glaubenssätzen befreien - dass du nicht gut genug bist und deshalb Angst hast, dich da draußen zu zeigen - so dass du nach Hause kommst, um genau das Leben zu erschaffen, das du willst. "

Es ist sicher Wert, ein Zuhause zu bauen , Gemeinschaft und Traditionen.

Diese Dinge wurzeln uns und stellen eine Grundlage dar, auf der wir aufbauen können.Allerdings ist es eine wertvolle spirituelle Praxis, wegzukommen von dem, was wir wissen, um Dinge zu schütteln und Räume zu schaffen, die offen sind Form und Form.

Also, gute Reise, und vielleicht reist dich deine Reise.

Bestsellerautor, Medienpersönlichkeit und medizinische intuitive Amy Leigh Mercree rät Frauen und Männern in der unterschätzten Kunst der Selbstliebe, ein glücklicheres Leben zu schaffen Auf ihrer Website finden Sie Artikel, Bildzitate und Quizfragen. Sehen Sie, worum es bei @AmyLeighMercree auf Twitter, Snapchat und Instagram geht.

20 Lustige Zitate, die Sie daran erinnern, dass Karma IMMER zusieht

Klicken Sie hier Ansicht (20 Bilder) Emily Ratay Editor Buzz Lesen Sie später
arrow