18 Zeichen, dass Sie ein Opfer von Gasbeleuchtung sind

Und wenn du sie erlebst, lauf .

Dies ist kein neues Konzept, aber es erhält mehr Aufmerksamkeit, da Missbrauch die Medien öfter trifft, leider.

Gasbeleuchtung ist ein Teil emotionalen oder mentalen Missbrauchs. Gasbeleuchtung kann dich verrückt machen und deine Vernunft buchstäblich in Frage stellen. Sie können anfangen, sich selbst in Frage zu stellen und möglicherweise aufhören, an sich selbst zu glauben. Die Zeichen entwickeln sich typischerweise im Laufe der Zeit und sind wahrscheinlich sehr subtil.

Also, was genau ist Gasbeleuchtung? Gaslicht kann als eine Art von emotionalem oder psychischem Missbrauch definiert werden, in dem der Täter die Realität des Opfers in Frage stellt oder leugnet.

Im Gegenzug beginnt das Opfer, seine eigene Gesundheit und Wahrheit in Frage zu stellen. Der Missbraucher erreicht dies, indem er die Worte des Opfers verdreht oder Lügen über Dinge ausstreckt.

Hier sind die verräterischen Zeichen, dass jemand dich oder eine andere Person anzündet. Bleiben Sie informiert und geben Sie diese Information weiter, weil Sie nie wissen, welches Leben Sie speichern:

1. Du fühlst, dass etwas nicht stimmt, aber nicht genau bestimmen kann, was oder warum.

Wie kannst du irgendjemandem sagen, dass etwas nicht stimmt oder nicht, wenn du nicht weißt, wie du es erklären sollst oder speziell, was es ist? Dies macht das Opfer schwächer und isolierter.

2. Sie haben häufig Gefühle von Verwirrung und Orientierungslosigkeit.

Sie fühlen sich wie betäubt und die Dinge um Sie herum sind verschwommen.

3. Die Handlungen Ihres Partners stimmen nicht mit dem überein, was sie sagen.

Was sie sagen und was sie tun, sind völlig anders.

Denken Sie daran: Wenn eine Geschichte oder Erklärung verwirrend wird oder keinen Sinn ergibt, ist es wahrscheinlich die andere Person ist Lügen.


VERBINDUNG: 7 Mal hätte ich meinen schrecklichen Therapeuten verlassen sollen (bevor ich es schließlich tat)


4. Du fängst an, dich selbst zu zweifeln, was es dir schwer macht, Entscheidungen zu treffen.

via GIPHY

Deine Fähigkeit, einfache Entscheidungen zu treffen, wird zunehmend schwieriger.

5. Du entschuldigst dich ständig für das, was du tust oder wer du bist.

Obwohl du keine Ahnung hast, was du getan hast oder warum der Täter etwas sagt oder tut, entschuldigst du dich in der Hoffnung, die Dinge zu glätten.

6. Du fühlst dich ungewöhnlich ängstlich und hast Angst vor deinem Partner.

Du wirst immer mehr Angst vor dem Täter haben. Du weißt nicht, wem du sagen oder was du tun sollst, weil du nicht genau sagen kannst, warum du Angst hast.

7. Du fühlst dich nie gut genug für deinen Partner.

Wie kannst du dich für den Missbraucher gut genug fühlen, wenn er dich ständig niederlegt?

8. Es fällt dir immer schwerer, deinem eigenen Urteil zu vertrauen.

via GIPHY

Du fängst an zu glauben, dass Dinge in deinem Kopf erfunden sind und du nicht klar denken kannst. Du fängst an, deine Intuition und dein Bauchgefühl zu bezweifeln und fängst an, ihre Urteile zu glauben.

9. Du fühlst dich, als ob du "neurotisch" bist oder "verlierst".

Sie werden dich bis zu einem Punkt Gehirnwäsche machen, um deine eigene Vernunft und dein Urteil in Frage zu stellen. Du wirst dich fühlen wie du verrückt wirst.

10. ängstlich und ängstlich, über irgendetwas zu sprechen oder für sich selbst einzustehen.

Du willst Konfrontation um jeden Preis vermeiden, also bleibst du still.


VERWANDELT: 8 Hinterhältige Dinge, die emotionale Manipulatoren immer gegen dich anwenden


11. Sie schätzen Ihre Fähigkeit, sich an vergangene Ereignisse und Details zu erinnern.

Weil Sie anfangen, ihren Urteilen und Versionen von Ereignissen zu glauben, beginnen Sie, sich selbst zu überlegen und sich zu fragen, ob bestimmte Dinge in Ihrem eigenen Kopf erfunden wurden

12. Du hast immer das Gefühl, dass du überreagierst oder zu empfindlich bist.

via GIPHY

Du gibst dir die Schuld, dass du dich überreagierst oder zu sensibel bist.

13. Du fühlst dich hoffnungslos und hilflos.

Du fühlst dich gefangen und fühlst, dass es keinen Ausweg gibt.

14. Dein Partner nennt dich verrückt oder sag anderen, dass du verrückt bist.

Sie wollen, dass Sie sich verrückt fühlen und wollen, dass andere um Sie herum denken, dass Sie verrückt sind, so dass Sie in Ihren Gedanken und Ihrem Verstand isoliert sind.

15. Dein Partner sagt dir, dass alle anderen ein Lügner sind.

Sie werden niemals zugeben, dass sie etwas falsch gemacht oder gelogen haben. Sie werden sich als perfekt und alle anderen als die schlechten darstellen.

16. Ihr Partner nimmt das, was Sie am meisten schätzen und lieben, und wendet es gegen Sie an.

Ihre Familie. Deine Freunde. Deine Klassenkameraden. Deine Professoren. Schule. Alles, was Sie schätzen und wichtig für Sie ist, kann gegen Sie verwendet werden.

17. Dein Partner leugnet, dass sie jemals etwas gesagt oder getan haben - selbst mit soliden Beweisen.

Du kannst ihnen sagen, dass der Himmel blau ist und sie werden dir weiterhin sagen, dass der Himmel rot oder grün ist.

18. Dein Partner versucht, andere Leute dazu zu bringen, gegen dich zu gehen.

Sie wollen, dass du niemanden hast. Sie wollen, dass du allein und isoliert bist, ohne dass jemand dir die Wahrheit sagt oder den Samen pflanzt, dass mit dem Täter etwas nicht in Ordnung ist.

Gaslicht ist extrem gefährlich und schädlich für deine allgemeine geistige Gesundheit. Es ist so gefährlich wegen der langsamen Progression und subtilen Handlungen, die mit der Zeit immer ernster werden.

Du solltest niemals an deinen Instinkten zweifeln und immer auf dich hören, wenn sich etwas anfühlt. Sie sind niemandem eine Erklärung dafür schuldig, warum oder wie eine Person Sie beeinflusst, denn wenn sie Ihr Leben negativ beeinflussen, müssen Sie es beenden, bevor es weiter geht. Du bist nicht allein.


VERBINDUNG: Wenn du emotional missbraucht wirst, werden diese 7 Schritte es stoppen


Brittney Lindstrom ist eine lizenzierte professionelle Beraterin und zertifizierte Rehabilitation Counsellor.

arrow