18 Wichtige Kinderbücher, die Kindern helfen können, Polyamory zu verstehen

Du schuldest es dir Kinder.

Es gibt viele von euch, die wie ich versuchen, Kinder in einer Gesellschaft zu erziehen, die oft nicht besonders akzeptiert. Gesellschaft und Filme haben nicht gerade den Weg für eine breite Akzeptanz des Begriffs der ethischen Nicht-Monogamie geebnet. Deshalb können Bücher über Nicht-Monogamie Ihren Kindern helfen, Ihre unkonventionelle Beziehung zu verstehen.

Im Falle meiner eigenen Beziehung haben wir vielleicht unsere Ehe spät im Spiel geöffnet, aber wir waren immer aufgeschlossen Sexualität und Geschlechterrollen, und wir haben seit der Geburt unseres ersten Kindes versucht, das standardmäßige, narrativ getriebene Treiben auf ein Minimum zu reduzieren.

Es war einfacher in den ersten Jahren, und dann begann die eigentliche Herausforderung im Kindergarten . Die anderen kleinen Mädchen hatten eine Non-Stop-Diät von "Eines Tages, mein Prinz wird kommen" gefüttert, den unsere Tochter mit ganzem Herzen umarmte. Dann passierte ein paar Jahre später eine ähnliche Sache mit unserem Sohn.


VERBINDUNG: Alles verändert, als ich meine Freunde sagte, ich bin polyamorous


Sobald sie in die Schule kamen, wurden Geschlechterrollen zugewiesen und eingehalten. So war die Vorstellung von dyadischen Beziehungen, mit dem unvermeidlichen: "Zuerst kommt Liebe, dann kommt Ehe, das kommt das Baby im Kinderwagen."

Ich hatte nicht das Gefühl, dass es genug wäre, um ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall war die einzige Option im Leben. Ich brauchte Unterstützung. Ich musste Ressourcen entwickeln, die gegen die Standarderzählung verstoßen und positive Ansichten über nicht-traditionelle Familien und Beziehungen bieten.

Es war schwierig, aber ich fand ein paar solide Alternativen. Der Versuch, TV-Shows, Filme oder Bücher über Nicht-Monogam zu finden, war nicht so einfach, wie ich es mir erhofft hatte. Die meisten sind auf LGBT-Familien ausgerichtet - keine polyamorischen Familien und schon gar keine Familien mit schwingenden Eltern. Sie sind immer noch ein guter Anfang, um das Konzept der nicht traditionellen Familien vorzustellen und unsere einzigartigen Unterschiede zu feiern.

1. Das Familienbuch von Todd Parr

2. Es ist in Ordnung, anders zu sein von Todd Parr

3. ABC: Ein Familien Alphabet Buch von Bobbie Combs

4. 123: Ein Familienzählbuch von Bobbie Combs

5. Und Tango macht Drei von Justin Richardson und Peter Parnell

6. Mini Mia und ihr Liebling Onkel von Pija Lindenbaum

7. Daddys Zimmergenosse von Michael Willhoite

8. Heather hat zwei Mamas von Leslea Newman

9 . Mama, Mama und ich von Leslea Newman

10. Else-Marie und ihre sieben kleinen Daddys von Gabrielle Charbonnet und Pija Lindenbaum

Dies ist die Geschichte von etwas Mädchen, das besorgt ist, dass die anderen Kinder in ihrer Spielgruppe ihre sieben kleinen Daddys nicht akzeptieren - und ich meine "klein" wie in fast Puppengröße. Am Ende findet sie heraus, dass sie sich keine Sorgen machen muss.

11. Sechs-Abendessen Sid von Inga Moore

Dies ist ein weiteres poly-freundliches, in dem Sid die Katze zu sechs verschiedenen gehört Familien, denen es nichts ausmacht, ihn zu teilen.

12. Liebe dich zwei von Maria Pallotta-Chiarolli

Es wäre schön, ein Kinderbuch zu finden, das wirklich eine echte offene Familie enthält. aber anscheinend muss das noch geschrieben werden. Teen Leser bekommen ein paar echte Charaktere, aber nicht viele. Die meisten YA-Romane beschäftigen sich mit einer romantisierten Sicht der Liebe und Beziehungen, in der die Charaktere zwischen zwei Liebschaften immer unentschieden sind.

Und dieses Buch ist das einzige, das ich gefunden habe. Die Geschichte handelt von einem Mädchen, das herausfindet, dass ihre Mutter polyamorisch ist.


VERBINDUNG: Was ist besser für Sie - Monogamie oder ethische Nicht-Monogamie?


13. Das fehlende Stück von Shel Silverstein

14. Das fehlende Stück trifft auf das große O von Shel Silverstein

Die beiden obigen Bücher sind einfache Prosagedichte über Formen, die nach ihren fehlenden Teilen suchen. Es geht um Selbstverwirklichung, Selbstakzeptanz und, wie manche vermuten lassen, um Nicht-Monogamie. Könnte ein bisschen eine Strecke sein, um Nicht-Monogamie mit diesen Büchern zu verbinden, aber ich kann irgendwie sehen, wo sie das bekommen.

Am Ende finden die suchenden Gestalten Glück darin, einfach sie selbst zu sein, anstatt sich zu paaren. Du kannst davon nehmen, was du willst.

15. Ich liebe dich der Purpureste von Barbara M. Joosse

Die Mutter in der Geschichte beschreibt, wie jedes ihrer Kinder auf ihre Weise gut ist und sie liebt sie gleichermaßen. Es geht hauptsächlich um Geschwisterrivalität, aber ich mag es, wie es zeigt, dass man keine Person mehr als eine andere bevorzugen oder lieben muss.

16. Fremder in einem fremden Land von Robert Heinlein

17 . Der Mond ist eine harsche Geliebte von Robert Heinlein

18. Zeit genug für die Liebe von Robert Heinlein

Diese drei Bücher von Robert Heinlein behandeln alle Fragen der Religion Individualismus und Sexualität. Diese Bücher sind für ältere Leser gedacht, also bin ich mir nicht sicher, ob jeder diese für Teenager geeignet finden wird. Sie werden oft für das College-Alter oder älter empfohlen.

Ich hoffe, dass einige davon, mit zusätzlichem Input von uns, unseren Kindern helfen werden, offener zu werden und als Erwachsene akzeptiert zu werden. Sie können einen ganz anderen Weg wählen als wir und wir wären damit glücklich.

Wir können nur hoffen, dass unsere Kinder Entscheidungen treffen, die auf einer positiven Wahrnehmung von sich selbst und anderen beruhen, alle Möglichkeiten berücksichtigen und nicht nur gedankenlos folgen die Herde.


RELATED: Ich bin eine intelligente Frau, und ich bin nicht durch traditionelle Monogamie


Sie verdienen das Beste! Aus diesem Grund prüft die Redaktion von YourTango alle Produkte, die wir anbieten. Wenn Sie etwas kaufen, das hier aufgelistet ist, kann YourTango eine Affiliate-Provision verdienen.

Miko Technogeisha ist Schriftsteller, Pädagoge und Historiker. Sie ist die Chefredakteurin von Life on the Swingset.

16 LEISTUNGSSTARKE Lektionen, die wir ALLE aus Kinderbüchern lernen können

Zum Ansehen klicken (16 Bilder) Tess Griman Lektor Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Life on the Swingset veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow