17 Crazy Hacks, die dich liebenswerter machen (und Freunde und Typen anziehen)

Ja, das kannst du mit bestimmten Psychohacken sympathischer zu sein.

Hast du jemals jemanden getroffen, der eine magnetische Persönlichkeit hat und immer supertreue Freunde zu haben scheint? Wir alle haben, und bis zu einem gewissen Punkt neigen wir alle dazu, sie darum zu beneiden. Die Wahrheit ist, dass die Anzahl der Menschen, die von Natur aus so populär sind, sehr gering ist.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht lernen können, wie man Menschen wie Sie macht. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie müssen nicht gut aussehen, um beliebt zu sein. Sie müssen auch nicht sehr reich sein (obwohl es helfen kann) oder sogar die richtige Haarfarbe haben, um Leute dazu zu bringen, Sie zu mögen.


VERBINDUNG: Die 12 Gewohnheiten von EXTREM Sympathischen Menschen


Wenn Sie wollen Bessere Beziehungen zu anderen in deiner Umgebung zu bekommen, bedeutet oft, dass du ein bisschen Takt dafür brauchst. Willst du lernen, wie man sympathisch wird? Die folgenden psychologischen Tricks können dir helfen, mehr Freunde zu finden und deine Popularität zu steigern.

1. Verjage keine Menschen.

via GIPHY

Das Schlimmste, was du tun kannst, ist, Leuten hinterher zu jagen, die bereits gezeigt haben, dass sie an dir nicht interessiert sind. Es lässt dich verzweifelt aussehen (und sich so fühlen), und das macht Leute aus.

Im besten Fall wird die Verzweiflung dazu führen, dass die Leute denken, dass du nicht respektabel bist. Im schlimmsten Fall wird es dich als Boxsack oder als Brieftasche benutzen. Während Sie sich vielleicht mit ihnen anfreunden wollen, ist es am besten, wenn sie sich für Sie interessieren.

2. Steh für dich auf, selbst wenn du denkst, dass es dir keine Freunde bringen wird.

Viele Leute denken, wenn sie nett spielen, selbst wenn Leute ihnen gegenüber unhöflich sind, werden sie irgendwann merken, dass du cool bist. In Wirklichkeit ist es eine Fußmatte oder gar nicht zu sprechen, wenn jemand etwas tut, mit dem du nicht einverstanden bist. Dadurch verlieren die Menschen den Respekt vor dir.

Außerdem hilft es dir, potentiell giftige Freunde abzuschütteln und dich für bessere Freundschaften zu öffnen .

3. Geben Sie den Menschen eine Regel "man und erledigt" - sagen Sie ihnen das einfach nicht.

Eine Regel besagt, dass Sie den Menschen nur eine Chance geben, zu zeigen, dass sie anständige Menschen sind oder dass sie es wert sind, mit ihnen rumzuhängen . Wenn sie dich beleidigen, ablehnen, regelmäßig versuchen, Grenzen zu überschreiten oder dich sonst unbehaglich zu machen, schneide sie aus.

So seltsam das klingen mag, wenn du mit ihnen wählerisch bist, werden andere dich respektieren und dich mehr mögen. Warum? Weil es zeigt, dass Ihre Zeit kostbar ist.

4. Verstehen Sie, dass die Regel "like attracts like" in der Regel wahr ist, zumindest auf oberflächlicher Ebene.

Es gibt einen Grund, warum Menschen dazu neigen, gleich auszusehen, wenn sie in derselben sozialen Gruppe sind. Menschen neigen dazu, sich mit anderen Menschen wohlzufühlen, die ihnen ähnlich sehen, und oft können die Unterschiede sehr subtil sein.

Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie versuchen, sich einer Gruppe anzugleichen oder wenn Sie nicht herausfinden können was du falsch machst. Ergo, kleiden Sie sich für die Menge, mit der Sie chillen möchten.

5. Wenn Sie jemanden auf Ihre Seite bringen wollen, spiegeln Sie ihre Gesten.

via GIPHY

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, wie Sie Menschen wie Sie machen können. Wenn man sie subtil reflektiert, gibt man eine unterschwellige Botschaft, die besagt: "Ich verstehe dich. Ich bin wie du. Schau, wie synchron wir sind! "

6. Fragen Sie Leute nach Dingen.

Menschen geben gerne, auch wenn sie etwas anderes sagen. Wenn man sie um Gefälligkeiten bittet, sogar um kleine, tendiert man dazu, dass man sie ein wenig mehr mag.

Dinge wie "Kann ich mir deinen Stift ausleihen?" Oder sogar: "Hey, könntest du mich abholen?" lass die Leute sich positiver über dich fühlen. Das liegt daran, dass unsere Gehirne so verkabelt sind, dass sie anfangen zu denken, dass der Empfänger die Gefälligkeiten erwidert, die er ihnen gibt.

7. Hänge mit Menschen zusammen, wenn es mehr glückliche als traurige Ereignisse gibt.

Wenn Leute dich immer wieder sehen, wenn sie mit Dingen zu tun haben oder wenn sie am niedrigsten sind, tendieren sie dazu, schlechte Zeiten mit dir zu korrelieren. Oder schlimmer noch, du könntest der "sh * t hits the fan" Freund sein, der nur angerufen wird, wenn schlimme Dinge passieren.

Daher musst du die Dinge auch mit ein paar positiven Momenten ausgleichen.

8. Das Beste, was du tun kannst, wenn du ganz alleine bist, ist, online zu gehen, um neue Leute kennenzulernen.

Du bist ein Mensch, und deshalb brauchst du ein Unterstützungsnetz. Selbst wenn Sie sie nie persönlich sehen, kann es Ihnen helfen, Ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern und Ihre geistige Gesundheit zu bewahren, wenn Sie mit jemandem sprechen können, der freundlich ist.

9. Der einfachste Weg, eine der attraktivsten Personen auf einer Party zu sein, ist derjenige, der am meisten Spaß macht.

via GIPHY

Im Ernst, es ist so einfach wie legitim. Die Menschen fühlen sich der Person gegenüber, die eine gute Zeit zu haben scheint. Wenn du derjenige bist, der mit einem Haufen Kneipenfreunde Karaoke macht, während du schwindlig tanzst, werden die Leute dich dabei unterstützen.

Tue wirklich Dinge, die dich unterhalten und dich glücklich machen, und die Leute werden anfangen zu folgen Sie für das.


VERBINDUNG: 5 Möglichkeiten, Menschen in weniger als 2 Minuten sofort wie Sie


10. Manieren zählen.

Manier kostet nichts, aber signalisieren viel über dich. Höflichkeit ist die schnellste Art zu lernen, wie man sympathisch ist und andere dazu bringt, dich zu mögen. Auf der anderen Seite zeigt Unhöflichkeit und Hyperaggressivität Schwäche und Unsicherheit, was genau die Leute in anderen nicht sehen.

11. Interessiert, nicht interessant.

Interessante Leute machen großartige TV-Shows, aber in Wirklichkeit wollen die meisten Leute keine Leute haben, die darüber schwärmen, wie großartig sie als Freunde sind. Eine bessere Option? Lass die Leute über sich selbst reden. Stellen Sie ihnen Fragen, oder besser noch, stellen Sie ihnen Fragen zu Dingen, von denen Sie wissen, dass Sie sie gemeinsam haben.

12. Benimm dich wie Menschen, wenn du sie schon kennengelernt hast.

Einer der coolsten Rettungshunde, die du je kennen wirst, ist, dass Menschen dazu neigen, die gleiche Energie zu geben, die sie zurückbekommen. Wenn du dich so benimmst, als würdest du sie bereits besiegen, besteht die Chance, dass sie sich bald genauso fühlen werden.

Grüß sie mit Aufregung, sag ihnen, wie dein Tag war, frage sie nach ihren und scherze mit ihnen herum. In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass Sie sich ziemlich schnell als Freund ansehen.

13. Der schnellste Weg, Leute, die versuchen, dich zu verletzen oder zu unterminieren, ist mit Geringschätzung und direkter (aber höflicher) Konfrontation.

via GIPHY

Die meisten Leute werden nicht versuchen, sich mit jemandem anzulegen, von dem sie wissen, dass er sie rufen wird auf ihrem Dreck werden sie auch nicht versuchen, sich mit Leuten einzulassen, die sie mit Verachtung behandeln. Der Grund dafür ist, dass die meisten Menschen sich klein fühlen, was wiederum dazu führt, dass sie ausflippen und schlecht aussehen.

Wenn man es sich zur Angewohnheit macht, Menschen auf ihren Mist zu rufen oder Verachtung als Weg zu Hassern zu benutzen, enden die Menschen dich mehr mögen, weil sie bemerken, dass andere dich mehr respektieren.

14. Das Aussehen ist wichtig.

Wir leben in einer oberflächlichen Gesellschaft, so dass Aussehen wichtig sein kann. Gepflegt zu sein und Kleidung zu tragen, die zu dir passt, ist die einfachste Art, dich sympathischer zu machen.

Wenn du möchtest, dass die Leute dich bemerken, dann trage einen einzigen Kleidungsgegenstand, der auffällig genug ist, um Aufmerksamkeit zu erregen und deinem Aussehen zu entsprechen . (Es heißt Peacocking, und es funktioniert.) Wenn Sie diese Bewunderung "festhalten" wollen, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie eine gute Persönlichkeit haben.

15. Benutze deine Augen, um Leute an dich zu hängen.

Die Augen bieten wirklich Fenster in die Seele. Wussten Sie, dass das Halten von Augenkontakt für etwas längere Zeiträume (wie 3 bis 5 Sekunden) bewiesen wurde, um Paaren zu helfen, sich zu verlieben und sich zu verlieben? Das ist wahr. Es ist ein sehr starker Verbindungsaufbau.

Auf der anderen Seite neigt ein kurzer (wie 1 bis 2 Sekunden) direkter Augenkontakt dazu, dass andere Sie als vertrauenswürdigere Person sehen. Kein Augenkontakt führt dazu, dass sich die Menschen ausgegrenzt fühlen oder, noch schlimmer, misstrauisch gegenüber dieser Person sind.

16. Unterschätze niemals die Macht anderer Menschen.

Menschen wollen von Natur aus nur in der Nähe beliebter Personen sein. Wenn sie mitbekommen, dass du über die Pläne anderer Leute mit dir sprichst, dann werden sie sich oft wohler fühlen.

Wenn du in ähnlicher Weise nennst, dass andere Leute mit dir zu einem Ausflug kommen, werden die Leute eher dazu neigen auftauchen.

17. Wenn Sie wirklich möchten, dass die Leute Sie mögen, sehen Sie, was sie in ihnen sehen wollen.

via GIPHY

Dies ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass sie in Ihrer Nähe sein wollen, weil jeder mag jemanden, der sie "bekommt".


VERBINDUNG: Loners sind tatsächlich sympathischer als Ihre beliebten Freunde


Ossiana Tepfenhart ist ein Tausendsassa Schriftsteller aus Red Bank, New Jersey. Wenn sie nicht schreibt, trinkt sie Rotwein und kühlt mit coolen Katzen. Sie können ihr @bluntandwitty auf Twitter folgen.

20 Wege, um heute gut zu sein

Klicken zum Ansehen (20 Bilder) Mitwirkender Selbst Lesen Sie später
arrow