Tipp Der Redaktion

15 Schreckliche Fakten und Gerüchte über das britische Modell Entführt und im Koffer verstaut Verkauft als Sexsklave im Dunkeln Web

Ein unerwartetes Detail über ihr Leben rettete sie davor, in Sex verkauft zu werden Sklaverei auf dem dunklen Netz.

21 Millionen Menschen werden zum Menschenhandel gezwungen, 73 Prozent der Anrufe bei der Nationalen Hotline für Menschenhandel bringen Sexhandel mit sich.

Die Zahlen sind atemberaubend und sie steigen weiter, und die Menschenhändler werden mutiger und aggressiver. In der Tat führen Zentral- und Südosteuropa in Fällen von Menschenhandel mit 4,2: 1000 Personen weltweit den größten Teil der Weltbevölkerung, die 32 Milliarden Dollar Gewinn für kriminelle Straftäter generieren.

Fallbeispiel, die jüngste Geschichte von niederträchtiger Entführung und menschlichem Sexhandel Britisches Modell, Chloe Ayling. Ayling wurde kürzlich von ihren Kidnappern freigelassen, nachdem sie entführt und fast in Sexsklaverei verkauft wurden.

Sie arbeitet derzeit mit italienischen Behörden zusammen und was aus verschiedenen Quellen bekannt wurde, beweist, wie gefährlich und tief die Gräben des Menschenhandels sind.

Hier sind die neuesten Fakten und Gerüchte rund um Chloe Aylin:

1. Chloe Aylin ist ein 20-jähriges britisches Model, das ihren Sitz außerhalb von London hat.

Ein Beitrag von Chloe Ayling (@chloeayling) am 02.07.2017 um 06:31 PDT

Instagram

Sie arbeitet als ein Modell mit über 108.000 Followern auf Instagram.

2. Ayling wurde im Juni in England geboren und ist eine Gemini.

Ihre Karriere hat einen Schub bekommen, als sie 2016 mit Youtuber, JMZ, in seinen Strip-Football-Videos zusammengearbeitet hat.

Sie hat auch mit Marken zusammengearbeitet wie Calvin Klein und The Daily Stars.

3. Sie dachte, sie wurde für einen Job eingestellt.

Ein Beitrag von Chloe Ayling (@chloeayling) am Apr 24, 2017 um 9:16 PDT

Das britische Modell sagte Behörden, dass sie nach Mailand unter dem Eindruck, dass Sie würde an einem Model-Foto-Shooting in der Nähe des Hauptbahnhofs in Mailand beteiligt sein.

4. Sie hat nicht gesehen, wer sie bei ihrer Ankunft mitgenommen hat.

Ein Beitrag von Chloe Ayling (@chloeayling) am 04.01.2017 um 7:00 Uhr PST

5. Sie spricht gerade mit der Presse.

Ayling gab der italienischen Polizei nach neuen Quellen folgenden Bericht:

"Eine Person mit schwarzen Handschuhen kam von hinten heran und legte mir eine Hand auf den Hals und die andere auf Mein Mund, während eine zweite Person, die eine schwarze Sturmhaube trug, mir in meinen rechten Arm spritzte. Ich glaube, ich verlor das Bewusstsein. Als ich aufwachte, trug ich einen rosa Body und die Socken, in denen ich jetzt bin der Kofferraum eines Autos, mit meinen Handgelenken und Knöcheln gefesselt und mein Mund geklebt. Ich war in einer Tasche, mit nur einem kleinen Loch, das mir erlaubt zu atmen. "

6. Sie war stark betäubt.

Es ist Gerüchten zufolge verwendeten ihre Entführer einen Pferde-Beruhigungsmittel namens Ketamin.Ketamin wird häufig bei Tieren verwendet und kommt in verschiedenen Formen einschließlichPulver.Wenn es injiziert wird verursacht es den Empfänger der Droge in einen tranceähnlichenZustand.Es ist auch bekannt, dass Ketamin Gedächtnisverlust verursacht .

7. Sie weiß, dass ihre Entführer, als sie am 11. Juli in Mailand entführt wurde, mit Handschellen und Handschellen gefesselt waren "

CBSNews

Sie teilte mit, dass sie sich nicht daran erinnert, in die Tasche gesteckt worden zu sein, aber als sie endlich aufwachte, trug sie einen rosa Anzug, Socken und war mit dem Mund zugedeckt gefesselt .

8. Das Modell wurde in diesem Fahrzeug in ein Bauernhaus transportiert. In einer Erklärung von Da Corrie Milano über Aylings Entführung.

Heavy

Sie sagte den Behörden, dass sie für sechs Tage an Möbel angekettet war.

9. Sechs Tage lang wurde sie im Farmhaus versteigert und im Dunklen Netz versteigert.

Laut Ayling behauptet ihr Entführer, er habe in den letzten fünf Jahren bereits 11 Millionen Pfund verdient.

Er hatte sie fotografiert und platziert Anzeige für ihren Verkauf in einer Auktion mit einem Angebotspreis von 230.000 £ umgerechnet 300.000 $.

Es gibt Gerüchte, dass mehrere Männer Gebote abgegeben hatten, um sie zu kaufen, und nach dem Verkauf würde sie außerhalb von Europa ähnlich wie die verkauft werden So wurde sie zum Bauernhaus transportiert.

10. Chloe Alying wurde am 17. Juli veröffentlicht, weil sie ein Kind hat.

Imgrum.org

Die Gruppe, die "Schwarzer Tod" genannt wird, hat Regeln gegen entführende Mütter.

11. Als bekannt wurde, dass Ayling die Mutter eines zweijährigen Kindes war, haben ihre Kidnapper sie als "riesige Großzügigkeit" freigelassen.

Imgrum.org

Allerdings enthielt sie eine Nachfrage nach Geld und erwartete sie Agent für die Zahlung von 'offenen Kosten von $ 50.000 für ihre Freilassung.

12. Die Behörden glauben, dass sie in diesem Fall das Fahrzeug haben, wo sie transportiert wurde.

Und sie haben auch die Handschellen gefunden, die sie hielten, als sie eine Woche lang in einem Bauernhaus festgehalten und an Möbel angekettet wurden. Sie sprach am Sonntagmorgen zum ersten Mal mit den Reportern über ihre Freilassung und las diese Aussage:

"Ich habe eine erschreckende Erfahrung gemacht. Ich fürchtete mein Leben, Sekunde für Sekunde, Minute für Minute, Stunde für Stunde. "Ich bin den italienischen und britischen Behörden unglaublich dankbar für alles, was sie getan haben, um meine sichere Freilassung zu sichern. Ich bin gerade nach vier Wochen nach Hause gekommen und habe keine Zeit gehabt, meine Gedanken zu sammeln. Ich bin nicht in der Lage, etwas weiter zu sagen, bis ich von der britischen Polizei befragt wurde. "

Sie können hier

ihre vollständige Aussage lesen. 14. Die Verdächtigen sind eine Bande namens Black Death .

Der Brief wurde an dem mutmaßlichen, mit dem Schwarzen Tod verbundenen Tatort hinterlassen, der eine Drohung beinhaltete, sie zu töten, wenn sie mit Behörden sprach, die behauptete, sie sei "fair behandelt worden."

Die Gruppe "Schwarzer Tod" operiert weiter The Dark Web: Sie sind dafür bekannt, dass sie Frauen kaufen und an Sklavenhändler verkaufen, die an Online-Auktionen teilnehmen.In einer Aussage von Da Corrie Milano über Aylings Entführung ist es ungewiss, ob dieses Syndikat mit einer Gruppe namens Black Death verwandt ist oder nicht oder wenn der Verdächtige seine eigene Version der Gruppe erschuf, um das britische Modell online zu verkaufen.

Ayling teilte mit Behörden, dass Frauen an wohlhabende Araber verkauft wurden, die dann ihre Sklaven verkaufen konnten, bis die Frauen später "Tiger" wurden Fleisch ".

VERBINDUNG: Die meisten Spukgeschichten und Theorien über 6 Vermisst Kinder, die spurlos verschwanden

15. Ein Hauptverdächtiger wurde von den italienischen Behörden benannt.

Er ist ein 30-jähriger polnischer Mann, der in Großbritannien namens Lukasz Pawel Herba lebt.

Er hat die Entführung gestanden, und sein Geständnis offenbart, dass Aylings Entführung beteiligt war sorgfältige Planung. Sie wurde offenbar Monate vor ihrer Entführung ins Visier genommen.

Behörden fanden Informationen, die zur Versteigerung von drei anderen entführten Frauen führten. Es gab auch Hinweise darauf, dass Herba in Kontakt mit anderen Entführern von Frauen gestanden hatte.

Sowohl italienische als auch britische und polnische Behörden setzen ihre Ermittlungen fort und suchen derzeit nach einem potenziellen Komplizen.

10 SUPER Cringe- Würdige Celebrity Sexting Skandale

Klicken zum Ansehen (10 Bilder)

Michael Hollan Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow