Tipp Der Redaktion

14 Zeichen, dass du in einer einseitigen Beziehung bist (das kann nicht dauern)

Bist du der Einzige, der an deinem Gewicht zieht?

Einseitige Beziehungen sind eigentlich ein wirklich Traurige Sache.

Der Grund, warum ich es so traurig finde, ist, dass es nicht immer einseitig gewesen ist und dass oft ein Partner Zeit und Energie in eine Beziehung investiert, die der andere Partner bereits emotional losgelöst hat

Ich schämte mich zu sagen, dass ich in einer einseitigen Beziehung war, aber ich schäme mich nicht mehr dafür. Es hat mir geholfen zu erkennen, was eine einseitige Beziehung ist und was es wirklich beinhaltet.

Da sich die Datierungs und Beziehungswelt mit der Zeit verändert, ändern sich auch die Handlungen und Verhaltensweisen anderer, wenn wir uns alle an eine sich ständig verändernde Welt anpassen Gesellschaft.

Ich bin mir sicher, dass sie ziemlich gleich geblieben sind, außer dass Technologie in einseitigen Beziehungen eine größere Rolle spielt als in früheren Jahrzehnten.


VERBUNDEN: 9 Subtile Zeichen, aus denen Ihr Partner aus Liebe herausfällt Du


Hier ist die Liste der ultimativen Zeichen, die du in einer einseitigen Beziehung hast, also kannst du dir hoffentlich den Schmerz und das Drama ersparen, wenn du dich in einem befindest:

1. Du machst immer die Pläne.

Wenn du nicht wärst, gäbe es niemals Pläne und dein Partner könnte es vielleicht bemerken oder nicht. Sie werden derjenige sein, der Pläne und Arrangements macht, während Ihr Partner sich nicht darum kümmern könnte, etwas Ähnliches zu tun.

2. Sie initiieren immer Konversationen und Kommunikation.

Sie scheinen derjenige zu sein, der Textnachrichten einleitet, indem Sie "guten Morgen" sagen oder fragen, wie der Tag Ihres Partners ist, während Ihr Partner nicht dasselbe tut.

Sie neigen dazu der eine sein, der wichtige und sachdienliche Themen in der Beziehung aufgreift, aber Ihr Partner behält ihn immer auf der Oberflächenniveau.

3. Du fühlst dich nicht wohl dabei, deinem Partner Dinge zu sagen.

via GIPHY

Du fühlst dich unbehaglich, deinem Partner etwas zu sagen. Ihr Partner hört Ihnen möglicherweise zu oder auch nicht und Sie fühlen sich möglicherweise nicht bestätigt oder unterstützt.

4. Du fühlst dich, als ob es deinem Partner egal wäre, was in deinem Leben vor sich geht.

Dein Partner fragt dich nie nach Dingen, die in deinem Leben vor sich gehen, sei es Familie, Arbeit oder Schule. Es ist, als ob dein Leben nicht existiert.

5. Du bist immer für deinen Partner da. Immer.

Wenn Ihr Partner mit einem Problem oder Problem zu Ihnen kommt oder eine Meinung benötigt, sind Sie immer da, wenn Sie in der Lage sind zu sein, was häufiger ist als nicht.

6. Er reagiert nur sporadisch auf Ihre Textnachrichten oder Telefonanrufe oder wenn Sie sich danach "fühlen".

via GIPHY

Es ist immer an der Zeit und wenn sie reagieren möchten. Es ist nie wichtig genug für Ihren Partner, um sofort oder in einem anständigen Zeitrahmen zu reagieren, auch wenn Sie wissen, dass sie immer am Telefon sind, wenn Sie zusammen sind.

7. Du bist eine Verpflichtung und keine Priorität.

Du fühlst dich eher als eine Belastung für deinen Partner und nicht als jemand, mit dem dein Partner abhängen möchte, egal ob es eine Nacht in der Stadt oder eine Nacht beim Zuschauen deiner Lieblingssendungen ist.

Sie fühlen sich, als ob Ihr Partner keine Zeit mit Ihnen verbringen möchte, und stattdessen fühlen Sie sich mit Ihrem Partner in einem Zeitplan oder Zeitrahmen.


VERBINDUNG: 4 Frühwarnzeichen Die Person, die Sie lieben, liebt Sie nicht Zurück


8. Deine Liebe oder deine romantischen Gesten werden selten, wenn überhaupt, erwidert.

Es gibt einen Mangel an Gegenseitigkeit zwischen dir und deinem Partner. Sie tun all diese kleinen, kleinen Gesten, um Ihren Partner wissen zu lassen, dass Sie ihn schätzen und sich um sie kümmern, während Sie nur selten ein Dankeschön erhalten.

9. Du hast kein soziales Leben als Paar.

via GIPHY

Du gehst selten zusammen aus. Ihr haust nicht zusammen mit Freunden zusammen, als Dating oder ein Paar. Niemand sieht dich zusammen.

10. Du fühlst dich vielleicht mehr gebraucht als geliebt.

Du magst es fühlen, als ob du eine Zeit vergeht, bis etwas Besseres für deinen Partner kommt. Sie können fühlen, dass Sie aus sexuellen Gründen benutzt werden. Sie fühlen weniger Liebe und mehr Bequemlichkeit für Ihren Partner.

11. Ihr Partner bricht immer wieder ab oder verlegt ihn neu.

Umplanungen oder Stornierungen von Plänen, um mit Freunden rumzuhängen oder weil Ihr Partner gerade keine Lust hat, an diesem Tag oder Abend etwas zu tun.

12. Die Beziehung ist entwässernder als es anregend oder erfrischend.

via GIPHY

Beziehungen brauchen Zeit und Mühe, aber das bedeutet nicht, dass sie entwässert werden soll. Sie fühlen, dass Sie mehr Zeit und Energie in die Beziehung investieren als Ihr Partner.

13. Du fängst an, nachtragend zu sein.

Wenn du dich nicht geliebt, unterstützt oder umsorgt fühlst, fängst du an, deinen Partner zu ärgern. Es baut und baut, bis Sie es nicht mehr halten können und Sie möglicherweise mit gutem Grund schnappen.

14. Es geht hauptsächlich darum, was dein Partner will und selten in Betracht ziehst, was du willst.

Es geht immer darum, wo dein Partner essen will oder was dein Partner in der Autofahrt hören will, ohne Rücksicht auf dich und was du willst zu essen oder zu hören. Es ist immer das, was dein Partner durchlebt und erlebt, anstatt das, was du durchgemacht hast oder wie du dich fühlst.

Wenn du herausfindest, dass du in einer einseitigen Beziehung bist, dann bitte, dass es nicht deine ist Fehler. Anscheinend hat dein Partner vergessen, dir das Memo über seinen emotionalen Rückzug aus der Beziehung zu geben.

Es passiert viel zu oft, und ich glaube, ein Grund ist, dass die Leute von Tag zu Tag egoistischer und gieriger werden. Ich bin dankbar, dass ich eine einseitige Beziehung durchgemacht habe, denn hoffentlich wird einer Person, die das liest, der Schmerz und die Trauer erspart, die so viele von uns ertragen haben.

Einseitige Beziehungen funktionieren nie, weil es nur einen gibt Person in der Zwei-Personen-Beziehung, die daran arbeitet, dass es funktioniert. Der andere Partner ist seit einiger Zeit nicht emotional in die Beziehung involviert, oder wenn der andere Zeit und Energie in eine sinnlose Beziehung bringt.

Es ist nicht fair und am Ende des Tages geht eine Person verletzt und in Schmerzen sein, während der andere ohne Gewissensbisse fortschreitet oder sich verletzt fühlt.

via GIPHY

Es ist bedauerlich, dass so viele Menschen in der Welt keine emotionale Reife und Bewusstsein haben, dass sie lieber jemanden dazu bringen würden, an etwas zu glauben wenn sie etwas völlig anderes fühlen. Dies ist eine der Zeiten, wo es wirklich nicht du bist, es ist deine Art von Partner.

Nachdem ich das geschrieben habe, habe ich erkannt, dass ich mehr Zeit und Energie in Beziehungen aufnehme als die anderen und das ist nicht in Ordnung.

Heute verspreche ich mir selbst, nur die Zeit und Energie zu geben, die der andere gibt. Ich hoffe, dass derjenige, der dies liest, sich das gleiche Versprechen machen kann oder sich zumindest dazu entschließen kann.

Niemand verdient es, in einer einseitigen Beziehung zu stehen und sich betrogen zu fühlen, nachdem er herausgefunden hat, was die Beziehung eigentlich ist. Seien Sie sich der oben aufgeführten Zeichen bewusst und versuchen Sie nicht, es zu leugnen.

Es ist schwer, sich der Wahrheit und Realität einer Situation zu stellen, die jemanden betrifft, um den Sie sich sorgen, aber am Ende des Tages werden Sie es sein besser ohne diese Person, wenn alles, was Sie zu ihnen sind, vorübergehend ist.


RELATED: 11 Subtile Zeichen Ihr Partner fühlt es nicht mehr (und könnte die Dinge beenden)


Brittney Lindstrom ist ein lizenzierter Professional Counselor und Certified Rehabilitation Counsellor .

arrow