14 Geheimnisse Jedes Paar in einer GROSSEN Beziehung kennt fast zu gut

2. Mutige Offenheit.

Es gibt so viele Orte für Paare, um Beziehungsberatung zu bekommen, wie man eine gute Beziehung hat und welche Verhaltensweisen dazu führen, dass Beziehungen gedeihen und Bestand haben. Endlose Blogs, Bücher und Artikel bieten Vorschläge, wie Intimpartner erfolgreich sein können. Doch selbst wenn sie in den schwierigen Zeiten große Kommunikation, sexuelle Regeneration, Vertrauen und Ausdauer haben, scheinen etwas mehr als 50 Prozent es langfristig zu schaffen.

Es gibt ebenso viele Informationen darüber, was eine Beziehung sabotieren kann, wie Sie Katastrophen vermeiden können, bevor sie auftreten, und neue Daten, die bisher selten angesprochen wurden. Aufgrund der Offenheit von persönlichen Informationen über so viele Bevölkerungsgruppen können die meisten Menschen ihren Platz in fast jeder Art von Beziehungsbeschreibung finden.

Dennoch kämpfen so viele immer noch damit, die richtige Person zu finden, eine gute Beziehung aufzubauen und zu halten zu ihm. Sie lesen die richtigen Bücher, praktizieren die bedeutungsvollen Vorschläge und verpflichten sich, Dinge besser zu machen, können aber immer noch nicht das Wesentliche dessen erfassen, was eine großartige Beziehung ausmacht.

via GIPHY

Als Beziehungstherapeut für mehr als Vier Jahrzehnte lang habe ich beobachtet, wie diese Beziehungsquellen kommen und gehen. Ich habe gesehen, welche Fähigkeiten funktionieren und welche nicht. Hoch angesehene Beziehungsgurus haben ihre Ideen wachsen und schwinden sehen, während die Medien ihren voreingenommenen Zauberstab schwenken.

Ich habe auch viele Paare in großartigen Beziehungen gesehen, die dem populären Ratschlag nicht folgen, aber trotzdem Erfolg haben. Sie bekommen, dass die abgegriffenen Vorschläge wichtig sind, aber wissen, dass sie nicht genug sind. Sie haben ihre eigenen Wege der Interaktion gefunden, über die nicht oft gesprochen wird.

In den letzten paar Jahren habe ich diese Ausreißer sorgfältiger beobachtet, wobei ich genau auf die subtilen Interaktionen achtete, die sie besonders machen. Ich habe viele von ihnen zehn Jahre oder länger im Auge behalten, nur um sicher zu sein, dass das, was mir aufgefallen ist, im Laufe der Zeit Bestand hat. Neben der Beherrschung der Fähigkeiten von qualitativ hochwertigen Interaktionen praktizieren sie eine Art des Zusammenseins, die einzigartig und emotional ehrfürchtig ist. Diese Verhaltensweisen sind nicht immer offensichtlich, aber sie fehlen selten.

Im Folgenden teile ich 14 der zugrunde liegenden Verhaltensweisen von Partnern, die nicht nur zusammen bleiben, sondern sich im Laufe der Zeit einander annähern und einander näherkommen. Lobe dich selbst, wenn du sie bereits in deiner Beziehung praktizierst und lernst, wie man eine gute Beziehung hat, aber verurteile deine eigenen Bemühungen nicht, selbst wenn einige davon fehlen:

1. Sie teilen kein privates Wissen voneinander ohne Erlaubnis.

via GIPHY

Mit den vielen offenen Kommunikationsmöglichkeiten des Internets gibt es kaum etwas, was irgendjemand tun oder sagen kann, der nicht irgendwo in einer Datenbank ist oft für immer. Sogar Informationen, die in persönlichen Kontakten ausgetauscht werden, können in einer anderen Situation außer Kraft gesetzt werden, selbst wenn sie unschuldig sind.

Partner, die die verletzlichen Geheimnisse des jeweils anderen tief respektieren, behalten diese zwischen sich. Sie erzählen niemandem etwas, dass der andere Partner nicht zugestimmt hat, was oder mit wem außerhalb der Beziehung geteilt werden kann. Diese Ehrung individueller Grenzen führt zu einem Vertrauen, auf das sich jeder verlassen kann.

Es ist möglicherweise demütigend, wenn ein Partner herausfindet, dass der andere jemandem etwas Privates erzählt hat und in der Gesellschaft des anderen Vertrauten gelandet ist. Das ist besonders besorgniserregend, wenn der Verratene zu einem späteren Zeitpunkt davon erfährt.

2. Sie haben eine mutige Offenheit.

Es ist manchmal schwierig, Gefühle oder Gedanken mit einem Partner zu teilen, der ihn verletzen oder distanzieren könnte. Die Wahrheit kann weh tun, auch wenn es beabsichtigt ist. Aber ungelöste Wut, Groll, Verwirrung, Trauer oder Angst, die Partner voneinander zurückhalten, können im Laufe der Zeit viel mehr Schaden anrichten, wenn sie nicht geteilt werden.

Leider viele Menschen, die befürchten, dass das, was sie sagen, falsch gehört oder benutzt wird gegen sie, behalte diese Gefühle in dir. Sie können stattdessen versuchen, die Beziehung in ihren eigenen Köpfen herauszufinden, anstatt sie direkt mit ihren Partnern zu besprechen.

Paare, die die Tatsache akzeptieren und annehmen, dass sie nur das heilen können, was sie sehen können, wollen sich allem stellen Not, Verlegenheit oder drohende Gedanken, die sie jederzeit haben könnten. Sie wollen wissen, egal wie sehr die Beziehung Arbeit braucht, sobald ein möglicher Schaden möglich ist. Sie wissen, dass die Vermeidung von Problemen sehr viel größere Probleme auf der ganzen Linie nach sich zieht.

3. Sie respektieren und ehren ungleiche Begierden.

Kein Paar, das ich jemals gesehen habe, hat genau die gleichen Bedürfnisse zu jeder Zeit oder fühlt genau die gleiche Intensität, wenn sie auftreten. Ob es sich um sexuelle Frequentierung, soziale Bindungen, externe Familienverpflichtungen, Verteilung von Vermögenswerten, persönliche Verfügbarkeit oder externe ungeteilte Interessen handelt, großartige Partner entwerten nicht die Wünsche des anderen.

Sie wissen, dass sie einander lieben müssen, wenn sie es nicht tun. Sie bekommen immer, was sie wollen, und sie verpflichten sich, fair zu sein, wenn sie ihre Differenzen aushandeln.

4. Sie halten die gleiche Verpflichtung für ihre gegenseitig geschaffenen Beziehungsregeln.

via GIPHY

Jede großartige Beziehung basiert auf der parallelen Verpflichtung eines Paares auf dieselben Grundwerte, die für diese Beziehung einzigartig sind. Mit dem Wissen, dass sich Menschen verändern, halten sie diese Überzeugungen auch auf dem neuesten Stand und ändern ihr Verhalten nicht, ohne vorher eingecheckt zu haben.

Die Wahl der Vorderseite ist eine Garantie für beide, so dass es keine negativen Überraschungen oder versteckte Ausschlüsse gibt. Sie können - und tun es oft - nicht darüber streiten, wie man diese grundlegenden Vereinbarungen manifestiert, aber sie wissen beide, dass diese gegenseitigen Vereinbarungen die Grundlage sind, die ihr Vertrauen zueinander lebendig erhalten.

5. Sie halten jederzeit eine emotionale "rote Telefonverbindung" aufrecht.

Alle Paare streiten und fühlen sich tief verletzt und wütend, wenn sie nicht scheinen, den anderen zu befriedigen, ohne sich selbst aufzugeben. Aber selbst mitten in den schwierigsten Momenten, wenn einer der Partner in Schwierigkeiten ist, werden diese Ressentiments augenblicklich durch Mitgefühl und Unterstützung ersetzt.

Wenn unerwarteter Kummer oder bedeutender Verlust jeglicher Art auftreten, weiß jeder Partner, dass der andere es will sei dort bedingungslos. Diese zugrunde liegende Unterstützung ist nicht nur garantiert, sondern wird bei jedem Aufruf stärker.

6. Sie erleben persönlich das Leid des anderen.

Auch wenn die Beziehung angespannt ist, kümmern sich Partner in großartigen Beziehungen immer um den Schmerz des anderen. Sobald die Probleme zwischen ihnen gelöst sind, bewegen sie sich sofort auf die Seite des anderen Partners und versuchen zu helfen, den Schmerz zu heilen, auch wenn das Problem zwischen ihnen es verursacht hat. Selbst wenn der andere die Fürsorge nicht sofort in sich aufnehmen kann, hören sie nicht auf, es anzubieten, bis es empfangen werden kann.

Es gibt echte Gewissensbisse und Sorgen, die intensive persönliche Bedürfnisse vorübergehend erreichen können Art des Mitgefühls und der Unterstützung des anderen. Sie behalten auch eine emotionale Aufzeichnung dieser verletzenden Momente bei und arbeiten immer daran, sie zu verringern und durch bessere Interaktionen in der Zukunft zu ersetzen.

7. Sie praktizieren gegenseitige emotionale Ritterlichkeit.

Opferbereitschaft ist oft in großen Beziehungen erforderlich, aber Märtyrertum und Groll können die positiven Auswirkungen dieser einseitigen Großzügigkeit aufheben. Partner, die sich gegenseitig lieben, geben, wann immer sie können, zutiefst von Herzen, selbst wenn dieses Opfer die Aufgabe ihrer eigenen Bedürfnisse zur Folge haben muss.

Beide Partner nutzen die Angebote des anderen nicht unfair und nutzen ein Mitgefühl . Sie wissen, dass manchmal ein Partner mehr geben muss als der andere, aber es gibt keine Angst, dass er auf lange Sicht nicht erwidert oder nicht geschätzt wird.

8. Sie vertrauen den guten Absichten des anderen.

Jeder ist zu jeder Zeit egozentrisch und selbst-fördernd und jedes Verhalten wird durch eine Kombination von Altruismus und Selbstsucht zu jeder Zeit angetrieben. Aber Menschen, die sich gegenseitig vertrauen, wissen, dass die dahinter stehende Verpflichtung, sich um den anderen zu kümmern, immer drunter und verfügbar ist.

Beide Partner unterstützen das Recht des Anderen, eigennützig zu sein, wenn sie ihre Prioritäten oder Bedürfnisse durchsetzen müssen Sie wissen auch, dass sie das Opfer dieser Verhaltensweisen verlangen können, wenn sie in Schwierigkeiten sind. Selbst wenn es dringende und sich gegenseitig ausschließende Bedürfnisse gibt, geben sich die Partner niemals gegenseitig die Schuld.

9. Sie erwarten von einander, dass sie mutig und stark sind, wenn sie gebraucht werden.

Jeder kann auseinanderfallen, wenn sich Stress anhäuft und die Ressourcen sinken. Die Partner in großartigen Beziehungen sind automatisch sympathisch und mitfühlend, wenn Krisen auftreten, aber sie erwarten und stützen sich auf die Stärken des anderen.

Selbst wenn eine Tragödie schlägt, sind sie mutig in ihrer Teamarbeit, um gemeinsam die Herausforderungen zu meistern seinen Teil dazu beitragen, so gut wie möglich zu helfen. Es besteht die Erwartung, dass jeder so stark wie möglich bleibt, aber wenn sich einer faltet, ist der andere da, um die Last zu tragen.

10. Sie sind entschlossen, sich nach jedem Bruch tiefer zu lieben.

via GIPHY

Zynismus und Vor-Niederlage sind die wahren Feinde der langfristigen Liebe. Sie erzeugen verdickende Wände der Zurückhaltung und des Selbstschutzes. Große Paare verstehen die Gefahr, dass sie nicht durch Verletzungen und Missverständnisse mit mehr Klarheit, Einsicht und neuem Engagement kommen.

Mit jedem Konflikt, der ihre Beziehung bedrohen könnte, drängen sie darauf, Unrecht zu korrigieren und aus ihren Fehlern zu lernen. Sie sind entschlossen, jede neue Interaktion mit größerem Verständnis zu beginnen, ohne Niederlage durch das, was sie in der Vergangenheit verloren haben.

11. Sie glauben, dass der andere bestrebt ist, das Beste zu tun, was er oder sie tun kann.

So viele intime Beziehungen enden, weil ein Partner denkt, dass der andere nicht so hart wie möglich versucht, die Dinge besser zu machen. Große Paare kennen, vertrauen und kümmern sich so sehr umeinander, dass sie glauben, dass ihre Partner in jeder Situation ihr Bestes geben. Viele Verhaltensweisen können verändert werden, besonders wenn die Leute hart daran arbeiten, aber einige sind schwerer zu ändern.

Manchmal, egal wie hart jemand an etwas arbeitet, kann er oder sie nur so viel verändern. Das Letzte, was sie brauchen, ist, in Bereichen, in denen sie bereits wissen, dass sie weniger als okay sind, härter gedrängt zu werden. Sie geben und erhalten Hallenpässe für die Dinge, die sie nicht erreichen können, und wissen, dass sie für das, was sie können, sehr geschätzt werden.

12. Sie sind auf lange Sicht dabei.

Die Paare, die wissen, wie man eine gute Beziehung hat, wollen sich buchstäblich nie verlieren. Sie sind einfach nicht bereit, die Beziehung zu riskieren, indem sie irgendetwas tun, was dazu führen würde, dass es dauerhaft bricht. Sie fühlen sich miteinander verbunden in den Herzen und erfahren eine auserwählte gegenseitige Abhängigkeit, die beide zu besseren Menschen macht, um einander zu lieben.

Zusammen machen sie mehr aus der Summe ihrer einzelnen Teile. Diese Verhaltensverpflichtungen sind entscheidend für die Stoff jeder großen Beziehung. Sie werden vielleicht nicht breit beworben oder routinemäßig besprochen, aber sie sind unmissverständlich präsent.

Alle Beziehungen haben ihren Anteil an Herzschmerz und Rupturen, aber Menschen, die sich tief lieben, rennen nicht weg oder schließen sich gegenseitig aus ist in Schwierigkeiten. Wenn die Dinge schief gehen, versuchen sie mehr zu tun, was nötig ist, um ihre Probleme zu lösen und ihre Liebe am Leben zu erhalten.

13. Sie treten nie gegen den anderen, wenn sie unten sind.

Langjährige Liebhaber sind im Einklang mit den Schwächen und Selbstkritik der anderen. Sie versuchen, den anderen nie in Verlegenheit gebracht oder gedemütigt zu fühlen, wenn er oder sie den Erwartungen des eigenen oder des anderen nicht gerecht werden kann. Wenn ein Partner bereits auf sich selbst niederschlägt, trägt der andere nicht zu diesem Schmerz bei und bleibt unterstützend.

Ein Teil des Kernvertrauens einer Beziehung besteht darin, dass die Partner wissen, wie viel Schmerz sich gegenseitig empfindet, wenn sie versagen, und nichts hinzuzufügen, was diese Traurigkeit oder Frustration verstärken könnte.

14. Sie schätzen die Gegenwart des anderen in ihrem Leben.

via GIPHY

Sie wissen, dass das Morgen eine Fantasie ist und dass wahre Sicherheit eine Illusion ist. Wenn sie einander verlassen, sind sie sich sehr bewusst, dass es kein automatisches Ergebnis ist, sich wieder zu sehen. Verabschiedungen werden immer von dieser Erkenntnis begleitet und wenn sie sich wiedersehen, sind sie zutiefst dankbar. Menschen, die großen Verlust erlitten haben, wissen das automatisch, aber es ist eine gut verstandene und in Erinnerung gebliebene Lektion.

Es gibt viel relevanteres Beziehungsverhalten, das ich gesehen habe, nur nicht so oft wie diese 14, die immer wieder auftauchen belastbare Beziehungen, die sich unter Stress nicht falten oder durch Herausforderung schwächen. Die Partner in diesen Gewerkschaften wissen, was sie haben, wissen, dass es selten ist, und tun alles, um es so zu halten.

...

Dr. Randis kostenloser Beratungs-E-Newsletter, Heroic Love, zeigt Ihnen, wie Sie die üblichen Fallstricke vermeiden, die Menschen davon abhalten, romantische Liebe zu finden und zu behalten. Basierend auf über 100.000 persönlichen Stunden, die Singles und Paare über ihre 40-jährige Karriere beraten, lernen Sie, wie Sie den richtigen Partner finden, das gefürchtete Phänomen "Flitterwochen sind vorbei" vermeiden und sicherstellen, dass Ihre Beziehung nie funktioniert wird langweilig.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitwirkende Liebe Lesen Später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psychology Today veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow