13 Neue Details über Las Vegas Shooter Stephen Paddock, seine Freundin und warum die Polizei jetzt sagt, dass er eine Komplizin hatte

Versuch, dieses sinnlose Verbrechen zu verstehen.

9 Vier Tage nach dem größten Massaker in der Geschichte der Vereinigten Staaten, mehr Details über den Schützen, Stephen Paddock , kommen ans Licht. Und wenn man in eine Menschenmenge von 22.000 Menschen schießt - 58 Tote und mehr als 500 Verletzte - wird niemals Sinn ergeben, die Polizei offenbart mehr und mehr darüber, wie Paddock seine letzten Tage verbrachte, um herauszufinden, was genau zu den Dreharbeiten führte.

Gegen 22 Uhr Am 1. Oktober 2017 schlug Paddock das Fenster seines Hotelzimmers im 32. Stock des Mandalay Bay Resorts und Casinos in Las Vegas und fing an, in die Menge der Menschen zu schießen, die sich zum Country Music Festival der Route 91 Harvest versammelten.

Die Dreharbeiten gingen weiter für mindestens neun Minuten, und als SWAT-Teams in das 64 Jahre alte Shooter-Zimmer einbrachen, hatte er sich bereits getötet.

VERBINDUNG: Wie man Ihre Kinder über Massenerschießungen erzählt, ohne sie zu erschrecken

Obwohl Polizeihafen ' Sie sagten, dass sie Paddocks genaues Motiv für das Shooting identifiziert haben, mehr Details über sein Leben und sein entsetzliches Verbrechen sind ans Licht gekommen.

Folgendes wissen wir jetzt:

1. Paddock plante, nach der Schießerei zu fliehen.

Obwohl Paddock kurz nach der Schießerei Selbstmord beging, sagt die Polizei jetzt, dass das kein Teil des ursprünglichen Plans war.

Er checkte am 28. September mit 10 Taschen und 23 Waffen. Er installierte Überwachungskameras sowohl innerhalb als auch außerhalb seiner Suite, einschließlich einer Kamera im Raum, damit er sich selbst aufnehmen konnte. Während seines dreitägigen Aufenthalts bestellte er auch Zimmerservice.

In der Nacht vor dem Schießen spielte er acht Stunden lang.

2. Die Polizei glaubt, dass er einen Komplizen hatte und ein geheimes Leben führte.

Clark County, Nevada, Sheriff Joseph Lombardo sagte, es sei nur logisch zu glauben, dass Paddock während des Massakers "Hilfe" hatte und ein "Geheimnis" führte Leben, "das sie wahrscheinlich nie völlig verstehen werden.

" Alles, was den Auslöserpunkt dieses Individuums anzeigen würde, würde ihn dazu bringen, solchen Schaden zu verursachen, wir haben es noch nicht verstanden, "sagte Lombardo Reportern Mittwoch. "Glaubst du nicht, dass die Verschleierung seiner Lebensgeschichte gut durchdacht war?"

Paddock hatte keine engen Freunde, keine soziale Medienpräsenz, keine Verbindungen zu extremistischen oder terroristischen Gruppen oder Anzeichen von Geisteskrankheiten.

3. Er hatte eine "Überfülle" an Waffen.

Dosen von Gerberit - mit denen die Verbrennung beschleunigt werden kann - und in seinem Auto wurden 1600 Schuss Munition gefunden. Sie fanden auch 19 weitere Feuerwaffen in seinem Haus in einer Ruhestandsgemeinde in Mesquite, Nevada.

Zusätzliche Waffen wurden in seinem Eigentum in Reno gefunden. Er hat seit 1982 Waffen angehäuft, die alle legal gekauft wurden.

4. Seine Freundin ist immer noch eine Person von Interesse und sie wird derzeit vom FBI interviewt.

ABC News

Marilou Danley, der mit Paddock in seinem Haus in Mesquite lebte, kehrte am 3. Oktober von den Philippinen in die Vereinigten Staaten zurück. Wo sie geboren wurde. Laut ihrem Bruder war sie ruhig, als er ihr von Paddocks Schießen erzählte und sagte, sie habe ein "reines Gewissen". In einer Aussage behauptete Danley, dass sie keine Ahnung von dem Schießen hatte, als Paddock ihr eine Fahrkarte nach Hause kaufte "Ich habe Stephen Paddock als einen freundlichen, fürsorglichen, ruhigen Mann gekannt. Er hat nie etwas zu mir gesagt oder etwas unternommen, von dem ich wusste, dass ich es in irgendeiner Weise als Warnung verstanden habe, dass so etwas Schreckliches passieren würde. "

Obwohl sie eine Person von Interesse ist, sagte die Polizei, sie glaube nicht, dass Danley ein Komplize ist.

5. Er hinterließ eine Notiz in seinem Hotelzimmer.

Bevor Paddock sich umbrachte, hinterließ er anscheinend eine Notiz in seinem Hotelzimmer, die einen Einblick in sein Motiv für den Angriff geben könnte. Sheriff Lombardo bestätigte, dass die Notiz existiert, aber hat nicht offenbart, was es sagt.

Er hat gesagt, dass es kein Abschiedsbrief war.

VERWANDTE: Familien und Freunde teilen die Fotos und Namen der Las Vegas Shooting Victims As Wir erfahren neue Details über das Massaker

6. Es gibt Gerüchte, dass Paddock gegen Danley gewalttätig war.

Sie trafen sich in einem Casino, wo Danley arbeitete und Paddock spielte. Obwohl die Familie von Paddock sagte, dass sie zusammen liebenswert waren, sagte ein Angestellter bei einem Starbucks, das sie frequentierten, dass das Verhalten des Schießers beleidigend sei.

Esperanza Mendoza, eine Aufsichtsperson im Kaffeehaus, sagte, dass er sie in der Öffentlichkeit beschimpfen und zu ihr sprechen würde

"Er würde auf sie herabblicken und sagen - mit einer gemeinen Einstellung -" Sie brauchen meine Casino-Karte dafür nicht. Ich bezahle für dein Getränk, genauso wie ich für dich bezahle. ' Dann sagte sie leise "Okay" und trat zurück hinter ihn. Er war so unhöflich zu ihr vor uns. "

7. Die Nachbarn dachten, das Paar würde aus Mesquite ausziehen.

Nachbarn beschrieben Danley als freundlich, aber Paddock als mürrisch und distanziert. Einige bemerkten, dass sie ein Auto packte, eine leere Garage und dass Paddock einen Lieferwagen gekauft hatte. Sie sahen auch, wie sie eine Matratze bewegten.

Als sie fragten, ob sie sich bewegten, sagte Danley ihnen, dass sie gerade ein anderes Haus gekauft hatten.

Ein anderer Nachbar sagte, sie habe das Paar seit August nicht mehr gesehen sie würden oft für lange Zeit verschwinden.

8. Er hatte nicht viel Kontakt zu seiner Familie.

Paddock hörte auf, mit seinem Bruder Bruce zu reden, weil er ihn früher geschlagen hatte, als sie Kinder waren, und er hörte auf, mit seinem anderen Bruder Patrick zu sprechen, weil sie "sehr unterschiedliche Leute waren . "

Eric Paddock ging mit seinem Bruder Stephen in die Immobilienbranche, sagte aber, Stephen habe ihm nur ab und zu eine SMS geschrieben.

Vor den Dreharbeiten sagte Eric, er habe in sechs Monaten nichts mehr von seinem Bruder gehört .

9. Paddock hat möglicherweise andere Festivals ins Visier genommen, einschließlich Lalapalooza.

TMZ

Er mietete ein Zimmer in einem nahe gelegenen Hotel am Wochenende, an dem das Life Is Beautiful Musikfestival stattfand.

Paddock mietete auch zwei Zimmer im Juli das Lalapalooza Festival in Chicago. Malia Obama besuchte dieses Festival. Das Hotel überblickte direkt die Hauptbühne und Quellen sagten, dass er um einen "Aussichtsraum" gebeten hatte.

10. Die Ermittler suchen nach einer "mysteriösen Frau", die mit Paddock gesehen wurde.

In den Tagen vor dem Angriff sagte die Polizei, dass eine unbekannte Frau mit Paddock gesehen wurde. Danley war bereits auf den Philippinen, also versuchen Beamte, diese Frau aufzuspüren, um bei der Festlegung einer Zeitleiste mitzuhelfen.

Sie haben nicht gesagt, ob sie irgendeine Verbindung zu den Dreharbeiten hat.

11. Er war ein riesiger Spieler, der gelegentlich mehr als 10.000 $ wettete.

In den letzten Wochen hat Paddock einige große Glücksspieltransaktionen getätigt - einige sogar bis zu 30.000 $ pro Tag - obwohl es nicht klar ist, ob es Gewinne oder Verluste waren

12. Sein Vater war auf der Liste der zehn meistgesuchten Listen des FBI.

Vice

Benjamin Paddock war in den 1970er Jahren auf der FBI-Liste für Banküberfälle. Er wurde als ein Psychopath in einem Haftbefehl beschrieben und entkam nur sechs Monate nach seiner Verurteilung aus dem Gefängnis.

Er lebte mehrere Jahre auf dem Lamm, bevor er in Oregon gefunden wurde.

13. Obwohl die Polizei sagte, es gäbe keine Anzeichen von Geisteskrankheit, widersprüchliche Berichte sagen, dass er "in den Wahnsinn absteige."

Die Ermittler sagten, Paddock habe eine erhebliche Gewichtsabnahme, eine zunehmend schlampigere körperliche Erscheinung und eine wachsende Obsession mit Danleys Ex-Ehemann .

Es wurde auch berichtet, dass ihm im Juni eine Anti-Angst-Droge verordnet wurde, die zu aggressivem Verhalten führen kann.

"Wenn jemand ein zugrunde liegendes Aggressionsproblem hat und Sie mit dieser Droge sedieren, können sie aggressiv werden, "Sagte Dr. Mel Pohl, Chefarzt des Las Vegas Recovery Center. "Es kann einen zugrunde liegenden emotionalen Zustand entkräften. ... Es ist ähnlich wie, wenn man einigen Leuten Alkohol gibt ... sie werden aggressiv anstatt einzuschlafen."

VERBINDUNG: Details über die unglaublich mutige neue Mutter, die eine Kugel beschützte, die kritisch verletzten Freund während des Las Vegas-Massakers schützt

Emily Blackwood ist eine Herausgeberin bei YourTango, die Popkultur, wahre Verbrechen, Dating, Beziehungen und alles dazwischen deckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow