Die 13 überraschendsten Dinge über ein Pornostar (nach Pornostars)

"Viele meiner Kollegen haben Trump gewählt."

Wenn wir uns Pornostars anschauen, scheinen sie jenseitige, überlebensgroße Figuren zu sein. Aber wenn man mit ihnen redet, kann man entdecken, dass ihr Leben ganz normal ist, genauso wie ihre Arbeit.

Ähnlich wie wir müssen sie viele Gelegenheitsjobs machen, um über die Runden zu kommen.

"Wir oft Machen wir nicht genug Geld, um uns allein damit zu versorgen. Wir müssen unser Einkommen mit anderen Dingen wie Cammen oder Strippen ergänzen. Ich kannte ein Mädchen, das auch in einem Olivengarten arbeitete ", sagt der erwachsene Star Riley Reyes.

Und sie sind auch gebildet, manchmal viel mehr als wir sind. "Viele Leute in der Branche haben einen College-Abschluss und hatten andere Karrieren, bevor sie in die Erwachsenenbranche einsteigen. Die Leute nehmen an, dass wir dumm sind, und es ist einfach nicht wahr", sagt Reyes.

Sex vor der Kamera ist nicht immer so makellos, wie das Endergebnis zeigt.

"Es kann viele Probleme geben und du musst dich darauf konzentrieren, dich selbst zu befriedigen und zu wissen, dass die Zuschauer letztendlich deine Leistung beobachten werden. Von Positionen so lange, bis du Krämpfe bekommst - ich war sehr dabei peinliche Orte und musste die Aktion stoppen, um ein weit ausgestrecktes Bein zu entspannen - zu extremen Temperaturen - Ich war in einer eiskalten Villa in Großbritannien ohne Heizung oder in der Lage, die Klimaanlage während einer Szene in der Mitte des Sommers zu betreiben .

VERWANDTE: 9 Pornostars enthüllen die VERRÜCKTESte Sache, die jemals passiert ist Set

Manchmal funktionieren die Dinge nicht richtig, wie das Männchen den "Pop-Shot" nicht vollenden kann und du musst weiter gehen und gehen bis du schließlich betetest, dass etwas passieren wird ist, wenn du dich wirklich in einer Szene amüsierst und kurz vor dem Orgasmus stehst, aber der Regisseur ruft Cut und du musst einfach aufhören. Argh! ", Sagt die erwachsene Filmstarin Tanya Tate.

Also, weil wir nicht wissen, wie es ist, ein Pornostar zu sein und unsere eigenen Missverständnisse zu haben, haben wir erwachsene Schauspielerinnen um das niedrig gehalten.

1

Riley Reyes (oben abgebildet)

"STIs sind in der Branche nicht weit verbreitet und auch keine große Sorge für uns, weil wir alle 14 Tage getestet werden und nur mit anderen schlafen, die das Gleiche tun. Pornostars sind die sexuellsten gesundheitsbewussten Menschen, die ich je getroffen habe ", sagt Reyes.

2. Die Menschen missverstehen ihre Zustimmung.

Tasha Reign (Bild oben)

" Die Leute denken, weil du Sexarbeiterin bist Du bist dann für sie ohne Einwilligung verfügbar, "erwachsenen Filmstar Tasha Reign. Und das ist einfach nicht wahr.

3. Die meiste Zeit ist unsere Familie in Ordnung mit unserem Beruf.

" Schließlich kommt Ihre Familie herum und es stört dich nicht so sehr, dass du Sex für Geld hast ", sagt Reign.

4. Wir sind gute Leute.

" Alle Pornostars lieben (größtenteils) Disneyland, Tiere und Freiheit mehr als alles andere ", sagt Reign.

5. Unsere Politik wird Sie überraschen.

" Viele meiner Kollegen haben Trump gewählt ", rät Reign. Wow.

6. Größe spielt eigentlich keine Rolle So wie du denkst.

"Männer denken, dass sie einen großen Penis haben müssen, um mich zu erfreuen", sagt Reign. Auch das ist ein weiterer Mythos, weil nicht alle Frauen Größenköniginnen sind.

7. Wir leben ziemlich gesund Lebensstil.

Alison Tyler (oben abgebildet)

"Im Porno zu sein ist völlig anders als das, was man sich vorstellt. Ich würde sagen, eine Sache wäre, wie gesund diese Gemeinschaft ist. Die Leute feiern gerne und all das, aber wir machen nicht nur jede Nacht Schlag und Clubbing. Neunzig Prozent der Industrie sind extrem gesundheitsbewusst. Wir wollen gut nackt aussehen, weil wir Sex vor der Kamera haben und gesunde Körper sexy sind! "Sagt der erwachsene Star Alison Tyler.

8. Die Leute behandeln uns anders.

Eine andere sehr überraschende Sache darüber, wie es ist, ein Pornostar zu sein, ist, wie verschiedene Leute dich behandeln, sobald sie herausfinden, dass du getan hast oder Pornos machst.

"Ich hatte tatsächlich andere Mädchen meinen Freund und bash beide er und ich, weil ich Pornos mache und er beschloss, mich statt ihnen zu verabreden.Ich hatte Freunde, mit denen ich aufgewachsen bin und seit 10 bis 15 Jahren bekannt, plötzlich aufhören, mit mir zu reden, und dann Leute, von denen du nie erwartet hättest, dass sie dich unterstützen, steh auf. Es ist wirklich unglaublich ", sagt Tyler.

VERBUNDEN: 10 Möglichkeiten, verrückten Pornostern Sex zu haben (das macht ihn BEG für mehr)

9 . Wir sind wie alle anderen auch.

Richelle Ryan (Bild oben)

"Mein Leben ist außerhalb meiner Arbeit extrem normal (fast langweilig). Da wir in der Pornoindustrie sind, sind wir es gewohnt, aufwachen zu müssen sehr früh am Set, normalerweise um 8 Uhr morgens, was bedeutet, dass wir um 5:30 Uhr morgens aufwachen, oder wenn wir für Feature Dance-Buchungen reisen, sind wir immer um 6 Uhr morgens unterwegs.

Meine typischen freien Tage sind voll mit laufenden Besorgungen, gehen ins Fitnessstudio und Yoga, putzen mein Haus, machen Wäsche, arbeiten an meinem Online-Shop und verbringen Zeit mit meinem Hund Die Tage, an denen ich arbeite sind sehr hektisch und lang, also muss ich mich vorbereiten und vorbereiten meine freien Tage ", sagt Richelle Ryan.

10. Wir moonlight.

Valentina Mia (oben abgebildet)

"Das meiste Geld, das wir machen, stammt nicht von den Filmen, die wir drehen, sondern vom Ruhm, den diese Filme produzieren. Pornos sind im Grunde Werbung für diejenigen von uns, die es machen wie unsere Karriere ", sagt Pornostar Valentina Mia.

11. Das erste Mal, dass wir unsere Co-Stars treffen, ist der Tag des Shootings.

"Normalerweise treffe ich meinen Costar zum ersten Mal am Tag des Shootings, aber manchmal ist es der Tag davor und mit diesen ist die Chemie stärker, sagt Mia.

12. Dating ist hart.

"Ein Pornostar zu sein, macht das Verabreden schwieriger, vor allem für Frauen wegen der Stigmatisierung, die man als Sexarbeiterin hat", sagt Mia.

13. Wir arbeiten viele Stunden.

"Ein Pornostar zu sein ist ein Vollzeitjob für mich; tatsächlich arbeite ich überstunden. Ich reagiere ständig auf die Fans und es wird manchmal etwas überwältigend", sagt Mia .

...

Aly Walansky ist ein New Yorker Lifestyle-Autor. Ihre Arbeit erscheint regelmäßig in Dutzenden von digitalen und gedruckten Publikationen. Besuchen Sie sie auf Twitter oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]

10 Promis, die im Porno starten

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Foto: weheartit Kiarra Sylvester Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow