12 Dinge, die selbstsichtige Frauen nie in einer Beziehung vereinbaren sollten

Du musst dich nicht für die Liebe opfern.

Sie kam alleine in meinen Brautsalon, scheinbar sehr eilig, um ein bestimmtes Hochzeitskleid anzuprobieren und ihre Bestellung aufzugeben. Ich bemerkte, wie unglücklich und angespannt sie war, und überredete sie, tief Luft zu holen und ein wenig Zeit mit mir zu verbringen.

Ich wusste, dass der Stil, den sie wollte, völlig falsch für ihre schlanke Figur war und helfen wollte Sie treffen eine bessere Wahl. Sie stimmte zu und sah die ganze Zeit nervös auf ihre Uhr. Ich konnte deutlich sehen, dass sie unglücklich war.

Es sollte Spaß machen, ein Brautkleid zu kaufen und eine Hochzeit zu planen, sagte ich ihr. Warum genoss sie den Prozess nicht? Ein freundliches Wort war alles, was sie brauchte, und sie brach zusammen und weinte.

Das ist Carolines Geschichte: Der Mann, den sie heiratete, war sehr wohlhabend und auch sehr fordernd. Er war derjenige, der das Kleid ausgesucht hatte und dafür gesorgt hatte, dass sie ihre Zeit nicht damit verschwendet, etwas anderes zu versuchen.


VERWANDTE: YIKES! Wenn diese 9 Dinge vertraut klingen, sind Sie endgültig erledigt


Dies ist, was er wollte sie tragen. Er gab ihr nur dreißig Minuten, um das Kleid zu kaufen und dann zurück zu ihrem Haus zu kommen. Er hatte ihr Handy und jede ihrer Bewegungen überwacht und wusste genau, wo sie sich gerade befand.

Ich dachte mir: "Das ist verrückt." Die Frau könnte jeden Mann haben, den sie wollte. Sie war eine versierte Yogalehrerin und sehr schön, intelligent und sympathisch. Sicherlich hat sie gesehen, worauf sie sich einließ.

via GIPHY

Carolines Geschichte ist ein klassisches Beispiel für Frauen, die sich in einer Beziehung niederlassen, die diejenigen einschränkt und beeinträchtigt, die den Regeln ihrer Partner folgen und keine Stimme haben von ihren eigenen.

Sie geben ihre Liebe, ihre Leidenschaften, ihre Freundschaften und ihr Leben für ihren Partner auf. Sie erkennen die roten Fahnen nicht, die ihnen so offenkundig ins Gesicht blicken.

Eine gesunde Beziehung soll unserer Existenz Freiheit und Leben hinzufügen. Es soll uns nicht mindern, damit jemand anders sich besser fühlen kann. Es ist wichtig, dass du deine eigene Kraft besitzt, einen gesunden Glauben hast und deine Wahrheit über dich und dein Leben sagst, damit die Seelenverwandtschaft deine Bestimmung wird. Deine Identität für jemanden aufzugeben scheitert letztendlich an deinem Selbstwertgefühl und verringert deine Selbstachtung.

Du bist der Liebe würdig, genau, wer du bist. Du musst dich nicht ändern, um dich zu beweisen, nichts zu tun, außer du selbst zu sein. Indem du du bist, bist du der ungeheuren Liebe würdig.

Es ist so wichtig, daran zu denken, dass es keine Option ist, sich in einer Beziehung zu befinden. Hier ist, was Sie nie brauchen, um in einer Beziehung zu sein:

1. Dein Identitätsgefühl

via GIPHY

Wisse, dass du schon großartig bist. Du magst denken, dass du nicht gut genug bist, aber unterschätze dich nicht oder was du dazu in der Lage bist. Du willst mit jemandem zusammen sein, der dich genauso schätzt, wie du bist, selbst mit deinen Unvollkommenheiten, weil er dich wirklich sieht, anstatt dich verändern zu wollen.

2. Ihr Recht, in Ihrer eigenen Zeit Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

Tun Sie, was sich für Sie richtig anfühlt, und geben Sie Ihre Kraft nicht ab. In Beziehungen wird es Kompromisse geben, aber trotzdem müssen Sie den Raum haben, um zu denken und zu tun, was sich fair anfühlt. Gebe, aber erlaube dir nicht, dass du benutzt wirst.

Du musst dich nicht entscheiden, und es gibt keine Notwendigkeit, dich zu beeilen, wenn du nicht bereit bist. Erlaube anderen nicht, dein Glück zu kontrollieren. Deine Instinkte werden dich führen, also pass auf.

3. Das Recht zu wählen, wen Sie in Ihr Leben lassen

Jede Beziehung, die Sie daran hindert, andere wichtige Personen in Ihrem Leben zu sehen, wie Ihre Familie und Freunde, und Sie von der Welt abschotten, ist es nicht wert, verfolgt zu werden. Es ist Zeit, sich zu befreien.

Das ist Manipulation, Besitz und Besessenheit, und es ist weit entfernt von der wahren Liebe. Du erlaubst dir, deinem Selbstwertgefühl und deiner persönlichen Entscheidungsfreiheit beraubt zu werden.

4. Die Freiheit, deine Wahrheit zu sprechen

via GIPHY

Deine Gedanken und Gefühle ehrlich und mit Integrität und Aufrichtigkeit zu teilen, sorgt für eine gesunde Beziehung. Ihr Ziel ist es, gehört und verstanden zu werden. Letztendlich geht es darum, authentisch zu sein, deine Selbstachtung nicht zu verraten, dir selbst treu zu sein und in deinen Überzeugungen fest zu stehen.


VERWANDT: Der KRITISCHE Unterschied zwischen Sich setzen und sich wohlfühlen


5. Dein Körperbild und deine Selbstakzeptanz

Dir zu glauben, dass du dein Körperbild ändern musst, um die Liebe eines anderen zu gewinnen, dient dir nicht. Ihre Entscheidung, alles zu tun, was Sie wollen, muss für Sie und für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sein - nicht für ein anderes. Es muss deine bewusste Entscheidung sein, wie du sein willst.

Es gibt eine unrealistische Erwartung in der Gesellschaft, dass eine Frau eine bestimmte Größe haben muss, sich auf bestimmte Weise kleiden und bestimmte materielle Dinge haben muss, um es wert zu sein, Liebe anzuziehen . In den Medien werden Bilder von Models der Größen 0, 2 und 4 gezeigt, aber tatsächlich sind 80 Prozent der Frauen auf der Welt zwischen den Größen 14 und 22.

Akzeptiere deinen Körper so, wie er ist, und behalte dich in deinen eigenen Haut. Sprache ist sehr mächtig, weil es eine Erklärung dessen ist, was du für wahr hältst, also sprich nur nette Worte über dich selbst. Der Mann, der deiner würdig ist, wird derjenige sein, der das ganze Paket liebt, in dem du bist, ohne etwas ändern zu wollen.

6. Chemie, Kompatibilität und Kommunikation

Es spielt keine Rolle, wie süß oder gebildet und erfolgreich Ihr Partner ist; Wenn du nicht die Art von sexueller Anziehung spürst, die dir dieses komische Gefühl in der Magengrube gibt, wenn du im selben Raum bist, dann fehlt dir die Chemie.

Bist du mit deiner Moral und Ethik kompatibel, Werte und Überzeugungen, Religion und Politik, Bildungshintergrund und finanzielle Situation? All dies trägt dazu bei, eine starke Bindung und Freundschaft aufrechtzuerhalten. Kommunikation ist extrem wichtig. Über das hinaus, was Sie äußerlich sehen, müssen Sie die Gesellschaft des anderen genießen und in der Lage sein, offen zu kommunizieren und interessante Gespräche zu führen.

7. Deine innere Ruhe und Freude

via GIPHY

Erlaube niemals jemandem, dich deiner Freude zu berauben. Du hast die Freiheit, laut zu singen, deine Wände zu streichen, Gedichte zu schreiben, bis zu den frühen Morgenstunden zu lesen, was du willst, zu lieben und zu lachen, deinen Lieblingswein zu trinken, deine Lieblingsmusik zu spielen und zu tanzen, wenn du meditierst Ich möchte, mache Yoga, tue alles, was nötig ist, um inneren Frieden zu bringen und dich zu heilen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als bis ans Ende des Lebens zu kommen und zu erkennen, dass du dein Leben auf Kosten anderer vergeudet hast, immer auf Zehenspitzen, ängstlich zu lachen, zu singen oder einfach albern zu sein.

8. Ihre Erwartungen an sich selbst und an Ihr Leben

Folgen Sie dem Weg, der für Sie am sinnvollsten ist, und seien Sie sich immer treu. So wie jeder Träume und Kämpfe hat, hast auch du deine. Die Idee eines anderen zu leben, kann zu Groll und Elend führen.

Sei immer du selbst und gehe deinen eigenen Weg. Deine Lebensziele sind wichtig, also stelle sicher, dass du sie klar kommunizierst und erlaube deinem Partner, auch seine zu teilen, damit du einander bei der Erfüllung unterstützen kannst.

9. Ihre Erwartungen an seine Verpflichtungen

Ein Mann, der seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, zeigt, dass ihm die Verantwortung fehlt. Um eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, muss Ihr Partner seinen Verpflichtungen nachkommen.

Tut er, was er sagt, dass er es tun wird? Kommt er auf, wenn er soll, oder ruft er wenigstens voraus, wenn er zu spät kommt? Oder lässt er dich ständig warten? Ein Mann zeigt seine Liebe durch die Verpflichtungen, die er bereitwillig macht und hält.

10. Sich mit Süchten jeglicher Art anlegen

Sucht ist alles, was eine Person davon abhält, die normalen Verantwortlichkeiten des täglichen Lebens zu bewältigen. Es gibt viele Arten von Süchten - Trinken, Rauchen, Glücksspiel, Einkaufen, Computerspiele, Pornographie - alles und jedes, was die Person davon abhält, anwesend zu sein, von Ruhe oder Authentizität.

Süchtige Menschen können nicht auftauchen, Dinge zu behandeln, liebevoll auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Sie vermeiden Probleme, die ihre Aufmerksamkeit brauchen, und leben in einer Welt der Phantasie. Sie werden übermäßig wütend und voller Wut, wenn sie benachteiligt werden oder wenn sie in ihrer Sucht sind. Ihr Verhalten wird leicht und oft missbräuchlich.

Es gibt nicht viel, was Sie tun können, nichts, was Sie beheben können. Dies ist ihr Kampf, den sie überwinden und meistern wollen, und dem sie sich zu überwinden verpflichtet fühlen. Du kannst sie nicht ändern, und du kannst nur anwesend sein und sie von weit her unterstützen, wenn möglich, bis sie vollständig geheilt sind. Wisse, dass du kraftlos bist über das, was diese Person tun wird.

Mach eine Verpflichtung, dich um dich selbst zu kümmern, dich mit deinem eigenen Unterstützungssystem zu umgeben und deine Grenzen festzulegen. Geben Sie ihnen Zeit, um zu beweisen, dass sie ihrer Genesung verpflichtet sind und erlauben Sie ihnen, ihre Zeit zu nutzen, um gemeinsam zu handeln. Sie werden wissen, was sich für Sie am besten anfühlt und entscheiden Sie selbst, ob Sie bleiben oder gehen.

11. Deine Selbstachtung

via GIPHY

Seien wir ehrlich: Es gibt einige dysfunktionale Männer, die es lieben zu kontrollieren und zu manipulieren. Sie können sehr dominant und respektlos werden und drohen Ihnen, wenn Sie gegen ihre Wünsche gehen sollten.

Wenn Sie Ihre Grenzen nicht frühzeitig festlegen und Ihren Partner darauf vorbereiten, Sie zu respektieren, senden Sie die Botschaft, die er immer erwarten kann du bist so, und er wird überall um dich herum gehen. Pflegen Sie Ihre Integrität und wahren Sie Ihre Selbstachtung. Bete dich selbst und gib deinem Partner ein klares Gefühl, dass du deine Grenzen respektierst.

12. Ständiges Opfer

In deiner Frustration und Verzweiflung fühlst du, dass du für die Liebe opfern musst; Du hast das Gefühl, du musst ständig den Bedürfnissen deines Partners nachgeben, um ihm zu gefallen, um geliebt zu werden. Bald hast du all diese aufgebaute Wut und Groll, weil du leer rennst und du merkst, dass du wirklich nicht das bekommst, was du von der Beziehung willst.

Du übergibst und du tust alles daran Verdiene seine Liebe. Du hast alle Beweise, dass er nicht der Mann sein kann, den du willst, und doch bleibst du und gib mehr. Du befindest dich in der gleichen Zwangslage mit jedem, den du triffst, weil das Muster hereinschlüpft, obwohl du dir selbst versprochen hast, dass du eine Grenze ziehen und dich zuerst um deine Bedürfnisse kümmern würdest.

Du hast nicht gelernt, was Liebe ist Und bis du das tust, können sich deine Beziehungen nicht verschieben und verändern.


VERWANDELT: Der harte (aber ehrliche) Grund, warum du in den falschen Beziehungen bleibst


Dies ist ein Auszug aus der "Soulmate Checkliste: Schlüssel zum Finden deines perfekten Partners . " Klicken Sie hier, um den Buchtrailer zu bestellen und zu sehen.

20 Kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Beitragender Liebe Lesen Sie später
arrow