11 Wege zur Bekämpfung von Depressionen während der Ferien (und danach!)

Wir haben Ihren Rücken.

Von Dr. TaMara Griffin

Freude in den Ferien zu finden kann schwierig sein, wenn Sie herausfinden wollen, wie man Depressionen schlägt, ob Sie an einer klinischen Depression leiden oder an Depression durch den Verlust eines Partners oder geliebten Menschen, eine große Veränderung in Ihrem Leben wie der Verlust eines Arbeitsplatzes, eine Scheidung oder Krankheit. Trauer ist zu jeder Zeit des Jahres eine Menge zu verarbeiten, geschweige denn, wenn andere um dich herum mit nervigem Urlaubsgeist glühen.

Deine eigenen guten Erinnerungen können eindringlich werden anstatt fröhlich zu sein, da du dich gezwungen fühlst zu erkennen, wie viel dein Leben wurde durch den Verlust verändert.

VERBINDUNG: 10 Agonizing Truths Depressed Menschen sprechen nie über

Der erste Schritt in den Urlaub ist es, sich im Voraus vorzubereiten.

Im Folgenden finden Sie 11 hilfreiche Möglichkeiten helfen Sie zu lernen, wie man Depression bekämpft und das Beste aus "der schönsten Zeit des Jahres" macht.

1. Umgeben Sie sich mit Ihren Lieben.

Isolieren Sie nicht! Umgeben Sie sich mit Familie und Freunden, die Sie verstehen. Sie können da sein, um Ihnen zu helfen, besonders wenn sie eine ähnliche Situation durchgemacht haben. Ein gutes Support-System hilft Ihnen, es ein wenig einfacher zu machen. Wenn du ganz allein bist, gehe dahin, wo es andere Singles gibt, wie ein Einkaufszentrum, ein Fitnessstudio oder einen Yoga-Kurs oder die Filme. Wenn Sie nicht mobil sind, schauen Sie sich Filme oder TV-Sendungen an, die Sie zum Lachen bringen.

Sie können auch ein Haustier für die Begleitung übernehmen!

2. Helfen Sie jemandem, der weniger Glück hat als Sie selbst.

Wenn Sie Zeit damit verbringen, anderen zu helfen, können Sie sich selbst auf den Anfang konzentrieren und es einem anderen geben, der in Not ist. Überlegen Sie, ob Sie in einem örtlichen Tierheim oder in einer Suppenküche ehrenamtlich tätig sind oder spenden Sie Zeit oder Spielsachen an Ihre bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation. Verbringe Zeit mit Menschen in Pflegeheimen, die möglicherweise keine eigene Familie haben. Freiwilligenarbeit und Hilfe für andere während dieser Zeit wird auch helfen, Ihnen ein größeres Gefühl der Erfüllung, Selbst und Zweck zu geben.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie es schwer finden, bei einer Wohltätigkeitsorganisation zu helfen, die mit einem Verlust verbunden ist. Vielleicht möchten Sie etwas völlig anderes auswählen und nicht mit Ihrer Trauer verbunden sein. Auf der anderen Seite sind alle anders, und viele werden inspiriert und motiviert, Zeit und Geld für die genaue Ursache zu spenden, die ihre Freude für die Saison genommen hat.

3. Machen Sie Urlaub.

Vielleicht wollen Sie weg, damit Sie in den Ferien nicht zu Hause sein müssen! Urlaub ist zu einem alternativen Ort für diejenigen geworden, die die Ferien allein verbringen, entweder aufgrund der Umstände oder der Wahl. Viele Reisebüros oder Destination Resorts bieten Pakete, die sich um den Urlaub für Singles drehen. Urlaub kann genau das sein, was du heilen musst.

4. Erstellen Sie eine neue Tradition.

Wenn Sie über alte Urlaubstraditionen nachdenken, kann das schmerzhaft an den Verlust erinnern. Anstatt sich durch schmerzhafte Erinnerungen zu quälen, nutzen Sie diese Zeit, um eine neue Tradition zu kreieren, die Sie zum Lächeln bringt. Denken Sie an etwas Neues, das Sie jedes Jahr tun können, um den Urlaub etwas zu machen, auf das Sie sich freuen können, anstatt etwas zu fürchten. Seien Sie so kreativ wie möglich und sehen Sie, welche spannenden neuen Traditionen Sie sich vorstellen können.

5. Ehre deinen Verlust.

Erinnerungen sind eines der wichtigsten Dinge, die nach dem Tod eines geliebten Menschen oder dem Verlust von etwas wichtigem in deinem Leben bestehen. Wenn Sie nach dem Verlust von jemandem, den Sie geliebt haben, depressiv sind, ist es wichtig, Wege zu finden, sie zu ehren und in die Festlichkeiten mit einzubeziehen. Denken Sie daran, dass Erinnerungen sowohl mit Glück als auch mit Traurigkeit gefärbt sind. Nimm dir jede Emotion, die die Erinnerung erzeugt, zu.

Ziehe eine besondere Kerze an, erstelle Weihnachtsornamente mit dem Foto deiner Liebsten, koche ihr Lieblingsgericht, besuche einen ihrer Lieblingsplätze oder singe ihren Lieblingsferienlied. Und denken Sie daran, es ist nichts falsch mit einem guten Schrei.

VERBINDUNG: Die 3 besten (und schlechtesten) Dinge zu jemandem mit Depression zu sagen

6. Halten Sie die Getränke an.

Einen Drink von Ihrem Lieblingsgetränk zu trinken klingt vielleicht nach einer guten Möglichkeit, sich zu entspannen und Ihren Stresslevel in den Ferien zu reduzieren, aber versuchen Sie, Alkohol zu vermeiden, um Ihre Stimmung zu beruhigen. Alkohol wirkt beruhigend und kann dazu führen, dass du dich noch depressiver fühlst und / oder dich dazu bringst, Verhaltensweisen einzunehmen oder Dinge zu tun, die du normalerweise nicht tun würdest, d. H. Sex mit Fremden zu haben, um mit Gefühlen fertig zu werden. Anstatt ein paar Drinks zurück zu werfen, denke über alternative Formen nach, wie du deine Trauer zum Ausdruck bringst, wie zum Beispiel trainieren oder in einem Tagebuch schreiben.

7. Liebe dich selbst.

Dies beinhaltet Selbstbefriedigung und Selbstverwöhnung. Kaufen Sie sich ein Weihnachtsgeschenk - ob Schokolade, eine Massage oder eine Wellnessbehandlung. Vielleicht möchtest du dir sogar ein neues Sexspielzeug kaufen und dir über die Feiertage Orgasmen gönnen, die Stress reduzieren und deine Stimmung mit dringend benötigten Gehirnchemikalien verstärken.

8. Bleiben Sie beschäftigt.

Sich zu beschäftigen, ist wichtig, um Ihrem Seelenfrieden und Ihrer Heilung zu helfen. Es ist wichtig, Hobbys und andere Möglichkeiten zu finden, um Ihre Zeit zu beschäftigen. Je mehr Zeit du an positiven Aktivitäten teilnimmst, desto weniger Zeit brauchst du, um dich selbst zu bemitleiden und dich auf den Verlust zu konzentrieren. Wenn Sie Ihre ganze Freizeit damit verbringen, sich auf den Verlust zu konzentrieren, werden Sie nur noch in den Schmerzen suhlen und Ihre Depression verlängern.

9. Geben Sie der Therapie eine Chance.

Die Therapie kann eine gute Möglichkeit sein, Ihnen dabei zu helfen, Verluste hinter sich zu lassen und Ihr Leben wieder auf Kurs zu bringen. Schäm dich nicht und schäme dich nicht, Hilfe von einem erfahrenen Profi zu suchen.

Du kannst deine Gedanken und Gefühle mit jemandem teilen, der eine völlig unvoreingenommene Sichtweise bieten kann. Ein Therapeut kann dir auch Hilfsmittel und Strategien zur Verfügung stellen, die dir helfen, gesund zu werden, wenn du vorwärts gehst.

10. Umfassen Sie Ihre Gefühle.

Haben Sie keine Angst, Ihre Gefühle auszudrücken oder den Menschen zu erlauben, Sie zu trösten. Wenn du alleine bist, weil jemand in deiner Nähe verstorben ist oder weil deine Ehe oder Beziehung beendet ist, erkenne, dass es natürlich ist, Traurigkeit, Trauer, Wut oder sogar Freude und Glück zu empfinden. Kein Weg ist richtig oder falsch. Jeder hat seinen eigenen Weg, einen Verlust zu beklagen, also wie auch immer du trauerst, ist richtig für dich.

11. Gib ihm Zeit.

Heilung wird nicht über Nacht geschehen. Solange Sie sich der Heilung und Vorwärtsbewegung verpflichtet fühlen, wird die Reise mit der Zeit einfacher.

Denken Sie daran, dass die tatsächliche Vorfreude auf jeden Urlaub so viel schlimmer ist als der eigentliche Urlaub. Das Wichtigste, an das man sich erinnern sollte, ist, dass es keinen richtigen oder falschen Weg gibt, um die Feiertage zu feiern, wenn man mit Depressionen kämpft, und dass man am besten damit umgehen kann, vorausschauend zu planen und sich daran zu erinnern, dass man weiterleben muss und Gedeihen.

RELATED: Es gibt zwei verschiedene Arten von Depression (und wie sie sich schleichen sich auf Sie)

Dr. TaMara Griffin ist eine zertifizierte klinische Sexologin, Sexualtherapeutin, Bestsellerautorin und kraftvolle Motivationstrainerin mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Sprechen, Schreiben und Lehren von Sexualität. Sie hat zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht, ist Inhaberin von L.I.F.E. von Dr. TaMara - Live inspiriert fühlen Empowered LLC-LIFE, dient als Chefredakteur unserer Sexualität! Magazin, und ist der nationale Korrespondent für die Vereinigung der schwarzen Sexologen und Kliniker. Sie ist auch Mitglied des American College of Sexologists International. Folge ihr auf Twitter, Facebook und Instagram.

Dieser Comic fasst genau zusammen, wie es ist, mit Depressionen zu leben

Zum Ansehen klicken (16 Bilder) Foto: Der peinliche Yeti Samantha Maffucci Editor Self Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Sexpert.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow