10 Unerwartete Regeln für eine erfolgreiche zweite Ehe

Wie man es beim zweiten Mal funktioniert.

Von Terry Gaspard, MSW, LICSW

Während viele Paare Wiederverheiratung als eine zweite Chance auf Glück sehen, erzählen die Statistiken eine andere Geschichte. Laut verfügbaren Zensusdaten liegt die Scheidungsrate für Zweitehen in den Vereinigten Staaten bei über 60 Prozent, verglichen mit etwa 50 Prozent bei Erstehen.

Warum scheitern Zweitehen eher?

Eine Erklärung ist die Bildung von gemischte Familien, die Loyalitätsprobleme mit Stiefkindern und Rivalitäten zwischen Co-Eltern verursachen können, aber es gibt viele andere Schwierigkeiten und Belastungen, die mit der Wiederverheiratung kommen. Eine Grundlage für Vertrauen und Intimität ist entscheidend, um die Chancen zu überwinden.

Jeder hat Gepäck

Wenn Menschen wieder heiraten, bringen sie oft ungesunde Beziehungsmuster und Vertrauensprobleme aus ihrer ersten Ehe, die die neue Beziehung sabotieren können. Manchmal kann dieses Gepäck Paare dazu bringen, den Knoten zu knüpfen, ohne sich wirklich kennen zu lernen. Zum Beispiel, wenn Sie von Ihrem ehemaligen Ehepartner betrogen wurden, sind Sie vielleicht zu misstrauisch und haben kein Vertrauen zu Ihrem neuen Partner.

So hat Kayla es ausgedrückt: "Wir sind erst seit ein paar Jahren verheiratet." "Aber ich frage Jake bereits, wenn er zu spät von der Arbeit kommt - voller Misstrauen und Anschuldigungen." Es wurde klar, dass Kayla Schwierigkeiten hatte, Jake aufgrund der Affäre ihres Ex-Mannes zu vertrauen.

Über GIPHY

verletzbar sein

Es macht Sinn, dass die Angst vor Verletzlichkeit in einer zweiten Ehe ein echtes Dilemma sein kann, aber unsere Gefühle, Gedanken und Wünsche nicht auszudrücken, kann eine Beziehung gefährlicher machen, weil wir das Vertrauen und die Intimität dieser Verletzlichkeit verlieren Angebote.

Wenn Sie mit Ihrem Partner verwundbar sind, können Sie sich angegriffen fühlen, aber es ist der wichtigste Bestandteil einer vertrauensvollen, intimen Beziehung. In Daring Greatly definiert Dr. Brené Brown Verwundbarkeit als "Unsicherheit, Risiko und emotionale Exposition". Angesichts dieser Definition kann der Akt, jemanden zu lieben und ihnen zu erlauben, Sie zu lieben, das ultimative Risiko sein. Dr. John Gottman schreibt in "Was macht Liebe zuletzt?" dass "das Leben dazu neigt, besser zu werden für diejenigen, die den Mut haben, anderen zu vertrauen."

Realistische Erwartungen schaffen

Akzeptiere, dass es unvermeidliche Höhen und Tiefen im wieder verheirateten Leben gibt. Neue Liebe ist ein wunderbares Gefühl, aber sie ersetzt weder den Scheidungsschmerz, noch bringt sie die Familie automatisch in ihren früheren Zustand zurück. Laut der Stieffamilie-Expertin Maggie Scarf, "Im Gegenteil, Wiederverheiratung wird [Paare] mit einer Reihe von unerwarteten Design-Themen wie Loyalität bindet, die Aufschlüsselung der Erziehungsaufgaben und die Vereinigung der disparate Familienkulturen."

Ein Schlüssel Das Thema für wiederverheiratete Paare ist die zwischenmenschliche Kommunikation. Dies gilt insbesondere für Finanzen, für die Disziplinierung von Kindern und Stiefkindern, für Persönlichkeitskonflikte in der neu geschaffenen Familie und für Rivalitäten zwischen Familienmitgliedern.

Im Folgenden finden Sie zehn mächtige Regeln, wie man eine zweite Ehe zum Funktionieren bringt. Ich habe von der Arbeit mit wiederverheirateten Paaren und in meiner eigenen zweiten Ehe gelernt.

1. Entwickeln Sie eine Kultur der Wertschätzung, des Respekts und der Toleranz.

Autor Kyle Benson sagt: "Wenn du kannst, drücke aus, was du an deinem Partner schätzt. Die Idee ist, deinen Partner zu fangen, etwas richtig zu machen und zu sagen: "Danke, dass du das getan hast. Ich habe bemerkt, dass du den Geschirrspüler ausgeladen hast und ich schätze das sehr. "

2. Üben Sie in kleinen Schritten, verwundbar zu sein.

Bauen Sie Vertrauen auf, mit Ihrem Partner offener zu sein. Kleinigkeiten wie Zeitpläne und Mahlzeiten zu besprechen, ist ein guter Anfang, bevor man sich größeren Dingen wie der Disziplinierung von Kindern oder der Verwaltung von Finanzen zuwendet.

3. Schaffen Sie Zeit und eine entspannte Atmosphäre, um mit Ihrem Partner zu interagieren.

über GIPHY

Fragen Sie auf eine selbstbewusste, nicht-aggressive Weise nach dem, was Sie brauchen, und seien Sie bereit, die Seite der anderen Seite zu sehen. In Die sieben Prinzipien für Heiratsarbeit ermutigt Dr. Gottman uns, auf die "Gebote" unseres Partners für Aufmerksamkeit, Zuneigung und Unterstützung zu antworten. Dies kann etwas Minderwertiges sein wie "bitte mach den Salat" oder so wichtig wie die Begleitung unseres Partners auf einer Reise, um ein krankes Elternteil zu besuchen.

4. Besprechen Sie die Erwartungen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Gehen Sie ein Risiko ein und gehen Sie mit verletzten Gefühlen um, vor allem wenn es sich um ein wichtiges Thema handelt, anstatt zu stauen und zu schließen. In Heiratsregeln postuliert Harriet Lerner, dass ein guter Kampf die Luft klären kann. Sie schreibt: "Es ist schön zu wissen, dass wir Konflikte überleben und sogar daraus lernen können."

5. Bereiten Sie sich auf einen Konflikt vor.

Verstehen Sie, dass ein Konflikt nicht das Ende Ihrer Ehe bedeutet. Dr. John Gottmans Forschungen zu Tausenden von Paaren haben herausgefunden, dass Konflikte in allen Beziehungen unvermeidlich sind und 69 Prozent der Probleme in einer Ehe ungelöst bleiben. Trotzdem können Konflikte erfolgreich gemeistert werden und die Ehe kann gedeihen! Stephanie Manes, LCSW rät uns, eine kurze Pause einzulegen, wenn wir uns überfordert oder überflutet fühlen, um die positive Kommunikation mit unserem Partner wiederherzustellen.

6. Kommunizieren Sie effektiv.

via GIPHY

Akzeptieren Sie die Verantwortung für Ihre Rolle in einer Meinungsverschiedenheit. Hören Sie sich die Anfragen Ihres Partners an und bitten Sie um Klärung bei Fragen, die unklar sind. Verwenden Sie "Ich" -Aussagen statt "Sie" -Aussagen, die dazu neigen, als schuldbewusst zu erscheinen, wie "Ich fühlte mich verletzt, als Sie das Auto kauften, ohne es mit mir zu besprechen."

7. Umfassen Sie Ihre Rolle als stepparent.

Die Rolle des stepparent ist die eines erwachsenen Freundes, Mentors und Unterstützers eher als ein Disziplinar. Lernen Sie neue Strategien und teilen Sie Ihre Ideen mit Ihrem Partner. So etwas wie sofortige Liebe gibt es nicht. Wenn Stiefeltern sich von ihren Stiefkindern nicht geschätzt oder missachtet fühlen, werden sie Schwierigkeiten haben, sich mit ihnen zu verbinden, was Stress für die Stieffamilie verursacht.

8. Richten Sie sich auf Ihren Partner ein.

Augenkontakt und Körperhaltung zeigen Ihre Absicht, zuzuhören und Kompromisse einzugehen. Wenn Sie das praktizieren, was Dr. John Gottman als emotionale Einstimmung bezeichnet, während Sie sich gemeinsam entspannen, können Sie trotz aller Unterschiede in Verbindung bleiben. Das bedeutet, sich einander zuzuwenden und Empathie zu zeigen anstatt sich abzuwenden. Seine 40-jährige Forschung hat gezeigt, dass glückliche Paare ein 5: 1-Verhältnis von Interaktionen während eines Konflikts haben - das heißt für jede negative Interaktion braucht man fünf positive.

9. Richten Sie einen offenen Dialog ein.

über GIPHY

Machen Sie keine Drohungen oder stellen Sie keine Ultimaten. Vermeiden Sie es, Dinge zu sagen, die Sie später bereuen werden. Geld ist eine der häufigsten Dinge, über die sich wieder verheiratete Paare streiten, und die vollständige Offenlegung von Finanzen ist der Schlüssel zum Erfolg der Wiederverheiratung, so dass sich kein Groll aufbaut.

10. Praktiziere Vergebung.

Akzeptiere, dass wir alle Fehler haben. Vergebung ist nicht gleichbedeutend mit der Entschuldigung für den erlittenen Schmerz, aber Sie können weitermachen und sich daran erinnern, dass Sie sich im selben Team befinden.

Der beste Weg, die Chancen zu überwinden und zu lernen, wie eine zweite Ehe funktioniert ist es, eine Kultur der Wertschätzung und des Respekts in Ihrem Zuhause zu schaffen. Es ist auch wichtig zu riskieren, mit Ihrem Partner verletzlich zu sein, so dass Sie Vertrauen und Intimität aufbauen können.

Entschlossenheit, Respekt, Akzeptanz, positive Kommunikation und ein guter Sinn für Humor können viel dazu beitragen, dass Ihre zweite Ehe anhält ein Leben lang.

18 Zitate, die die Ehe beweisen, sind wirklich den Kampf wert

Klicken zum Ansehen (18 Bilder) Merethe Najjar Herausgeber Heartbreak Lesen Sie später

Dieser Artikel war ursprünglich am The Gottman Institute veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow