10 Dinge, die du nur tust, weil du zu nett bist (Hör auf!)

Du wirst nie jedem gefallen, aber du kannst dich selbst gefallen, wenn du es versuchst.

1. Ausreden für andere Menschen treffen

Höre auf, schlechtes Benehmen anderer gegenüber dir zu rationalisieren. Entschuldige dich nicht dafür, mit einer schlechten Behandlung fertig zu werden. Manche Menschen werden gemein und manipulativ sein, indem Sie Ihre Freundlichkeit ausnutzen. Gib ihnen nicht die Chance, deine Empathie für ihre eigenen Gewinne auszunutzen.

2. Um jeden Preis den Frieden bewahren

Du magst friedliebend sein, aber manchmal musst du zurückschlagen. Hör auf Konflikte zu vermeiden. Entscheide dich selbst, wenn du Konfrontation hasst. Wenn du es zulässt, dass du übergangen wirst, können manche Leute deine Freundlichkeit für Schwäche halten.

Related: 15 Make-or-Break Wege deine Selbstachtung Effekte deine Beziehung

3. Nicht ausdrücken, was du wirklich fühlst

Express, Express, Express. Solange Sie niemandem absichtlich Schaden zufügen, sagen Sie, was Sie wirklich fühlen. Sie müssen nicht immer höflich sein, aus Angst, das Boot zu schaukeln. Manchmal müssen Sie Ihre Meinung sagen, unabhängig davon, was jemand anderes von Ihnen denkt.

4. Der Versuch, perfekt zu sein

Tritt in Kontakt mit deinem authentischen Selbst. Tippen Sie auf Ihre innersten Gedanken und Emotionen. Hör auf, andere auf ein Podest zu stellen, während du dich selbst über deine eigenen Fehler schlägst. Akzeptiere deine Schwächen und erinnere dich daran, dass niemand die ganze Zeit perfekt sein kann.

5. Alle glücklich machen

Hör auf, allen zu gefallen. Am Ende des Tages wird jemand immer ein Problem damit haben, wer du bist und was du tust. Du kannst nicht alle glücklich machen. Hör auf dich zu kümmern, was andere von dir denken, und mach das Richtige.

6. Dem emotionalen Missbrauch erliegen

Erkennen Sie, wenn Sie dominiert, betrogen, schuldig oder über sich selbst schlecht fühlen. Hör auf, dir von jemandem deine eigenen Unsicherheiten zu projizieren. Niemand kann dich dazu bringen, sich ohne deine Zustimmung minderwertig zu fühlen. Beenden Sie den Teufelskreis des Opfer-Täters, indem Sie aus ihm heraustreten.

7. Angenommen, die Welt ist ein gerechter Ort.

Höre auf, in der Verleugnung zu leben und stelle dich der Realität der Situation. Lass deine Naivität und deinen übertriebenen Idealismus dich nicht blind machen, dass du die Wahrheit siehst. Der erste Schritt zur Befreiung von sich selbst besteht darin, den Unterschied zwischen Gut und Böse zu erkennen und zu erkennen, was richtig und falsch ist.

Related: Steigern Sie Ihren Selbstwert für GUT mit diesen Tipps & Life Hacks

8. Sagen Sie Ja , wenn Sie sagen wollen Nein

Lassen Sie sich von niemandem falsch fühlen, wenn Sie für sich selbst eintreten.

Sie haben eine Stimme, Sie verdienen eine Meinung und Ihre Selbstwertgefühl ist nicht von externer Zustimmung abhängig. Hör auf, dich von jemandem schuldig fühlen zu lassen, weil du ihn abgewiesen hast.

9. Die Bedürfnisse anderer vor Ihre eigenen stellen

Ihre Bedürfnisse sind genauso wichtig wie die anderer. Du bist ein Mensch wie jeder andere auch. Es gibt eine Grenze für die Opfer und Kompromisse, die Sie machen können. Verliere nicht den Versuch, anderen Menschen das zu geben, was sie selbst nicht geben können.

10. Denken Sie, dass Sie nicht genug sind

Sie sind würdig all der wunderbaren Dinge, die das Leben zu bieten hat. Solange Sie sich bemühen, jeden Tag ein besserer Mensch zu werden, sind Sie gut genug. Fordere deine eigene Kraft zurück, übernimm Verantwortung für deinen Geist und Körper und übernimm das Steuerrad deines eigenen Lebens.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow