Tipp Der Redaktion

10 Dinge, an die du dich erinnern kannst, wenn du das Gefühl hast, dass du nicht genug bist

Hör auf, diese giftigen Gedanken zu denken.

Jeder Mensch hat seinen eigenen Kampf mit "genug" (ja, Ich habe das auch erfunden). Was bedeutet genug zu sein? Wie sieht es aus oder wie fühlt es sich an?

Nun, ein Synonym des Wortes ist "ausreichend" oder "viel". Und manchmal können wir fühlen, dass wir in unseren Jobs nicht wirklich ausreichend sind, oder vielleicht als Freunde, Partner oder sogar Eltern.

Es gibt eine Menge Druck in dieser Welt, um, na ja, perfekt zu sein. Aber denk dran, perfekt und genug sind nicht dasselbe und wer will schon perfekt? Nicht ich. Nein danke. Ich möchte mein Bestes geben und arbeite immer besser als am Tag zuvor und das hilft mir dabei, an diesem Gefühl "genug" zu arbeiten. Aber was ist mit den Tagen, an denen ich "aus Versehen" durch Instagram blättere und die Feeds der "Yogis" da draußen am Strand sehe, die alle in ihren Tangas fliegen, keine Lüge, Yoga machen, wie es normal ist? Ich scrolle weiter. Das ist nichts für mich und das sagt mehr über sie als über mich. Hashtag #keeketireal.

Wenn ich einen Dollar für jedes Mal hätte, wenn ich privat mit einem potenziellen Yoga-Klienten, Wellness-Kunden oder Club-Mitglied plaudere, der dachte, Yoga sei für Leute, die bereits in Form sind, wäre ich reich. Erhalten Sie keine Propaganda und Social-Media-Fake-Accounts, weil einige von ihnen wirklich mit dem wirklichen Leben verwechselt werden. Einer der Hauptgründe, warum ich den Head | Heart | Health Club gegründet habe, war diese Unterstützung, damit die Leute aus ihren Köpfen herauskommen, in ihre Herzen fallen und ihre Gesundheit verändern können, indem sie tun, was sie wirklich wollen.

Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, in der Sekunde, in der ich mich dazu verpflichtet habe, mein ganzes Leben zu verändern, hatte ich Zweifel, aber sie sind bei weitem meine Alternativen. Das macht mich echt. Zugänglich und authentisch. Es geschah nicht über Nacht, aber ich bin mir verdammt sicher, dass ich überhaupt nicht weiterkommen konnte, indem ich still blieb. Es war wie diese schreckliche Szene in The Never Ending Story, die dich als Kind traumatisiert hat. Das Pferd ist gerade im Schlamm versunken ... und ich bin hier, um dir zu sagen, dass wenn ich es kann, ich weiß, dass du es auch kannst, also lass uns arbeiten. Ich werde dich herausziehen, und Atreyu hat ihn am Ende zurückbekommen.

1. Hör auf, dich mit anderen Leuten zu vergleichen.

Andere Leute, nun, sie vergleichen sich auch mit anderen Leuten, aber es ist mehr als das. Sie könnten Ihnen sagen, wie man lebt, was man denkt, was man macht, wie man sich anzieht, oder vielleicht denken Sie, dass Sie wie sie aussehen sollten, weil sie viel Lob, etc. bekommen in deinem Kopf. Sie haben nicht das glorreichste Leben auf dem Planeten, egal wie sehr es in den sozialen Medien erscheint. Sie stehen immer noch auf und ziehen sich an wie du, kämpfen wie du und haben Sorgen genauso wie du. Denken Sie daran, dass.


RELATED: How To Endlich aufhören, sich selbst zu vergleichen


2. Holen Sie Ihren Kopf in das "Spiel".

Verwenden Sie die gewünschte Terminologie, aber wenn Sie in der Vergangenheit sind, in der Zukunft, in den Wolken, an einem anderen Ort, das ist jetzt nicht, müssen Sie sich erinnern Das ist jetzt ein notwendiger Schritt, um voranzukommen, egal wie hart es jetzt wirklich ist. Jetzt kann es vom schlimmsten Moment aller Zeiten zum Sprungbrett für eine neue Denkweise werden. Jetzt kann als der Punkt umarmt werden, den Sie beschließen, Ihr Leben zurückzunehmen. Jetzt kann ein ganz neuer Ort für dich werden. Das Leben besteht aus winzigen Momenten von jetzt und einige deiner besten Augenblicke könnten gerade in der Mache sein, aber du musst dich auf diesen konzentrieren. Wiederholen Sie dies bei Bedarf.

3. Höre nicht auf alles, was du über dich denkst.

Als ich mit jemandem zusammenarbeitete, sagte ich zu ihnen: "Dein Verstand sagt dir, dass das schwer ist, weil er will, dass du festsitzt. Es ist verdammt bequem dort. Sie haben eine Decke Fort und Snacks, und es flüstert Gedanken der Lügen. Aber alles, was du willst, ist auf der anderen Seite dieses Ortes. Sie möchten Ihr Körperbild ändern. Sie möchten ändern, wie Sie ein Programm starten und stoppen. Ich weiß genau, dass Sie das tun können. Machen Sie Ihren harten "Platz" zu Ihrer neuen Komfortzone. Arbeite so viel in diesem Bereich, dass du dich unwohl fühlst, wenn du einen Tag verpasst. So schaffte ich es durch über 200 Stunden Yogalehrer-Training, als ich mich kaum an meinen Handgelenken halten konnte. Wenn ich nicht die ganze Pose machen konnte, gab ich nicht auf. Ich veränderte. Ändern Sie und sagen Sie sich, dass dies Ihre neue Komfortzone ist. "

Ändere deine Gedanken. Hör auf dir selbst zu sagen, du kannst nicht und sagst es ist ein Anfang. Ich kann heute wenigstens so viel tun, und das wird besser sein als das, was ich gestern getan habe.

4. Ein schlechter Tag beendet deine Fortschritte nicht.

Ich hatte ein wirklich schlechtes Wochenende, weil ich das Gegenteil von dem getan habe, von dem ich wusste, dass ich es tun sollte. Ich stürzte mich auf jemanden, den ich liebte. (Anmerkung zu sich selbst, hör auf deinen Bauch.) Aber es war nicht das Ende der Welt. In der Tat, es machte mich so wütend, dass ich noch mehr in meine fortwährende Workout- und Ernährungs-Herausforderung drängte ... eine, die mir fast unmöglich erschien, als ich sie anfing. Und dann dachte ich, okay, ich habe gesehen, dass es mir nicht leicht fällt, also weiß ich jetzt, dass ein Schummeltag mich schlechter fühlen lässt. Es gab eine Lektion hier und ich muss weitermachen.

5. Ihre Dankbarkeit kann nicht ignoriert werden.

Sie haben die Wahl, sich für die Dinge, die Sie haben, zu bedanken oder sie zu ignorieren. Ich möchte, dass du weißt, dass sich meine Schmerzen verstärkten, wenn ich die Dinge ignorierte, die ich hatte, als ich meine schlimmsten Schmerzen hatte und eine weitere Krankheit diagnostiziert wurde. Als ich mir die Zeit nahm, um mit meiner Dankbarkeitsliste zu beginnen oder zu enden, nahm mein Schmerz ab. Während ich über all die Dinge nachdachte, für die ich dankbar sein musste, fühlte sich mein Herz voll und der Teil des Gehirns, der Stress abbaut, wird durch so gute Gedanken stimuliert, dass es wissenschaftlich bewiesen ist, dass er deinen Tag, deine Woche umwandelt , Ihr Leben in der Nähe.


VERBINDUNG: Wie Sie Dankbarkeit ausdrücken, nach Ihrem Sternzeichen


6. Tägliche Übung macht dich stärker.

Während du deine Zweifel, Ängste und Sorgen durcharbeitest, ersetzst du sie durch Kraftbeteuerungen, Sprüche von "Ich bin genug" und Dankbarkeitspraktiken, aber die Wahrheit ist, dass du diese Fähigkeit biegst um deine Gedanken zu ändern. An dich selbst glauben und an deine immense Veränderungskraft. Es ist egal, was Sie vor Augen haben, Sie können wirklich überwinden, was Sie früher dachten, Sie könnten nicht tun. Während du dich auf deine Kraft konzentrierst, dich zu verändern, voranzukommen, hilft dir das gesamte Universum, indem du dir kleine Zeichen zeigst, dass du wirklich auf dem richtigen Weg bist. Beachten Sie diese Zeichen.

7. Jeder Tag liegt an dir ... verrate das nicht.

Wenn du in diesem Moment, in dieser Stunde, an diesem Tag bleibst, denke darüber nach, was dir Freude bringt. Wenn Sie die Gelegenheit haben, zwischen der Wahl einer Handlung, die Ihnen keine Freude bereitet, wie Streiten oder Stressen über Dinge, die noch nicht geschehen sind, zu verweilen, versuchen Sie, den Moment zu wählen, der Ihnen mehr Klarheit verleiht. Du bist genug. Du hast genug. Sie sind es wert, das Bessere zu wählen. Nimm es.

8. Du hast all die schlimmsten Momente deines Lebens überlebt.

Ich weiß, dass dies oft benutzt wird, aber halte eine Sekunde. Wenn dies Ihr einziger Lebensgedanke ist, nutzen Sie ihn zu Ihrem Vorteil. Renne alle deine schlimmsten Momente ab und denke darüber nach, wie weit du gekommen bist. Nutze deine Kämpfe als Trittsteine. Ich weiß ich sicher. Vertrauen Sie mir, es gab einige ziemlich dunkle Momente, an manchen Tagen, an denen ich nicht sicher war, was als nächstes kommen würde, und dann habe ich darauf geschlafen. Bin am nächsten Tag aufgestanden und habe wieder angefangen, daran zu arbeiten, dieses Leben zu einem machen, auf das ich stolz bin. Niemand hat gesagt, dass das Leben einfach sein würde. Es ist wirklich was du daraus machst.

9. Du hast mehr gewonnen, als du verloren hast, und du bist jemand, der stärker geworden ist.

Es ist sehr schwer, dir den Kopf zu verrenken ... vor allem, wenn du Menschen verloren hast, die dir wichtig sind. Ich weiß genau, dass jeder, den ich verloren habe, wollen würde, egal wie sie gingen, egal unter welchen Umständen, das Beste für mich im Leben.

Das Jahr nach meiner Großmutter war besonders schwer für mich. Ein paar Jahre später, würden wir entdecken, dass ich eine genetische Krankheit hatte, nicht eine, aber 3, die nicht heilbar waren, aber während meines ganzen Lebens mit der richtigen Pflege aufrechterhalten werden konnten ... wie lange ich auch immer gegeben wurde. Ich dachte an die Gnade, Stärke und den Glauben meiner Großmutter. Ich dachte an ihre einfache südliche Phrase: Der Herr will und der Bach steigt nicht auf. Und ich stellte sicher, dass ich bereit war, die Arbeit zu tun, zu der ich berufen war, denn ich weiß, dass ich gerufen wurde, anderen zu helfen.

Nutze deine Situation auf die bestmögliche Weise. Beginne etwas Neues und nutze diese Geschenke aus deinem Verlust, Schmerz oder Gefühlen, die nicht "genug" sind. Weil ich weiß, dass jemand da draußen dich beobachtet und denkt, dass du stark bist. Du kennst es einfach noch nicht.

10. Bleib ruhig und höre auf dein inneres Selbst.

Ich schreibe für alle, also kannst du "Quelle" durch das ersetzen, was du glaubst, aber denke daran, jeden Tag, am Ende des Tages, still zu gehen und auf deine zu hören führen. Bete, meditiere, jage, bestätige, dass du genug bist und lege die Arbeit ein. Es wird für dich passieren. Ich weiß es, um wahr zu sein, weil ich es in meiner Arbeit mit Hunderten von Menschen gesehen habe, mit denen ich gearbeitet habe, sowie in meinem eigenen Leben.

VERBINDUNG: Wie man Glück findet, auch wenn man sich unsicher fühlt (und nie gut genug )


Aimee Halpin möchte Menschen auf ihrem Weg zum Wohlbefinden helfen, also hat sie ihr Online-Coaching-Portal erstellt, um anderen zu helfen, die bereit sind zu sagen: "So wird meine Geschichte nicht enden."

Dieser Artikel war ursprünglich veröffentlicht in der verbrannten Hand. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow