10 Dinge zu tun, wenn Sie bereit sind, Ihre Depression und Angst zu überwinden

Die Kontrolle über Ihre psychische Gesundheit ist der erste Schritt.

Es gab Momente und sogar Jahre meines Lebens, in denen ich unwissentlich an Depressionen und Angstzuständen litt. Depression ist, wenn es dir wirklich egal ist, während Angst ist, wenn du dich zu sehr um alles kümmerst.

Wir leben in einer Welt, in der jeder, der einen Körperteil bricht, rennen wird, um dich zu retten, aber wenn du es sagst deprimiert sind alle weggelaufen. Es ist etwas, vor dem wir uns fürchten. Dieses negative Stigma hilft jedoch niemandem. Ich liebe es natürlich, Menschen zu helfen, deshalb möchte ich Ihnen ein paar Tipps geben, die Ihnen helfen, Gefühle von Depression, Traurigkeit oder Angst zu überwinden.

Jeder Mensch sollte danach streben, eine selbstbewusste, geistig stabile und positive Person zu sein. Mentales Wohlbefinden ist eines der am meisten unterschätzten aktuellen Probleme und ich bin fest davon überzeugt, dass jeder sich um alles andere kümmern sollte.

1. Tagebuch oder führen Sie ein persönliches Tagebuch.

Die Gesellschaft lehrt uns, dass das Ausdrücken eines Gefühls der Verletzlichkeit ein Zeichen von Schwäche ist. Ich bitte um Unterschiede. Das Ausdrücken der Schwachstelle zeigt ein Zeichen von Stärke. Wenn Sie mit Ihrem Leben nicht zufrieden sind, müssen Sie etwas falsch machen, richtig? Falsch. Es gibt keine einzige Person, die jeden Tag aufwacht und sich wie ein Sonnenbündel fühlt.

Schreiben ist die Therapie, die ich mir jeden Tag gebe. Ganz ehrlich, es ist schwer sich zu öffnen und über deine Gefühle zu reden. Die Leute sind unglaublich wertend. Wenn du deine mentale Gesundheit verbessern willst, solltest du dir fünfzehn Minuten Zeit nehmen, um es aufzuschreiben. Schreibe in jedem Format, sei es ein Bewusstseinsstrom oder ein paar Worte. Schreibe in Momenten der Traurigkeit, der Angst und des Glücks. Schreibe fünf Dinge auf, die du an dir selbst liebst, fünf Dinge, die du verbessern willst, und was du tun wirst, um Veränderungen in deinem Leben zu bewirken.


VERWANDT: Wenn deine Träume wahr werden sollen, schreibe sie nieder (sagt Wissenschaft)


2. Du bist niemals allein.

Ob du es erkennst oder nicht, jeder Mensch geht durch etwas hindurch. Wir alle haben Unsicherheiten und Probleme. Erinnere dich daran, dass du nie alleine bist.

Ich bin mir sicher, dass mindestens zehn deiner Probleme Szenarien sind, die du ohne logischen Grund erstellt hast. Lerne, deine Gedanken zu kontrollieren, und erlaube ihnen nicht, dich zu kontrollieren. Das Leben ist hart. Selbstzweifel werden deine Seele verzehren. Wenn Sie nicht lernen können, das Leben zu genießen, wenn Sie Probleme haben, dann werden Sie es nie tun. Weil ich dir verspreche, wirst du immer mindestens ein Problem in deinem Leben haben. Zweifle nie daran, wer du als Person bist. Sie sind in der Lage mehr, als Sie sich je hätten vorstellen können. Erinnere dich daran, dass du in diesem Leben nichts erhalten hast, mit dem du nicht umgehen kannst.

3. Tritt ins Sonnenlicht hinaus.

Wusstest du, dass Sonnenlicht die Freisetzung von Serotonin und Endorphinen auslöst, die zu einer glücklicheren Stimmung führen? Es hält nicht nur Ihre Knochen gesund, indem es Vitamin D produziert, sondern auch Kalzium. Es hat positive Auswirkungen auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit, also sind Sie jetzt auf dem Weg zu einem Strand in Mexiko! Ich scherze, das ist offensichtlich nicht für jeden machbar.

Manchmal musst du nur rausgehen, atmen und daran denken, dass du alles durchstehen kannst. Atme Vertrauen ein und atme Zweifel aus. Gehen Sie während Ihrer Mittagspause spazieren. Gehen Sie auf eigene Faust oder unternehmen Sie eine Wanderung mit Ihren Freunden. Tritt einem Clubsport bei. Wenn Sie an einem Ort mit wenig oder keinem Sonnenschein leben, können Sie immer eine Lichttherapie-Box kaufen.

4. Sprich gut von dir selbst.

Du erkennst nie wirklich, wie negativ du mit dir selbst sprichst. Wir alle haben unsere Momente, in denen wir uns nicht als unser attraktivstes Selbst fühlen. Es heißt ein Mensch zu sein. Es gibt einen Unterschied darin, zu sagen: "Ich bin ein Idiot", anstatt zu sagen: "Ich bin gerade ein Idiot." Sprich mit dir selbst freundlicher. Wenn du in den Spiegel schaust, solltest du dir selbst sagen: "Verdammt, ich sehe heute gut aus und es gibt niemanden auf der Welt wie mich, also muss ich etwas Besonderes sein."

Wenn du aufwachst, erinnere dich daran, jeden Tag mit einem Lächeln anzufangen. Wenn du es fälschen musst, dann ist das auch in Ordnung. Trotzdem wirst du dich immer ein bisschen besser fühlen, wenn du es tust. Wenn du Inspiration für ein Lächeln brauchst, dann denke an jemanden oder etwas, das dich glücklich macht.

5. Belohne dich selbst und lerne, das Leben zu lieben.

Niemand von uns kommt lebend aus diesem Leben, also lerne dein Leben zu lieben, weil du nur eins bekommst. Machen Sie sich ab und zu eine Priorität. Belohne dich selbst! Essen Sie dieses köstliche Essen, weil Sie es verdienen. Machen Sie einen Spaziergang auf der wilden Seite. Springe in den Ozean. Sei lustig. Albern sein. Sei anders. Tu, was dein Herz zum Leuchten bringt.

Wenn du niemanden bedrohst, ruinierst oder verletzt, dann sehe ich kein Problem darin, das zu tun, was dein Herz in Brand setzt. Finde deine Leidenschaft. Tu etwas, weil du es liebst und es dich lebendig fühlen lässt. Wichtiger noch, denken Sie daran, Menschen zu meiden, die Ihr Selbstwertgefühl senken und Sie sich schlecht fühlen lassen.

6. Hören Sie Podcasts.

Immer wenn ich traurig, unglücklich oder unruhig bin, höre ich Podcasts oder sehe Ted Talks. Ich liebe es, von anderen zu lernen, besonders wenn ich das Gefühl habe, mit meinen eigenen Problemen nicht umgehen zu können. Hören Sie nie auf zu lernen, denn das Leben hört niemals auf, Ihnen Lektionen beizubringen. Du kannst deine Probleme, Ängste und Emotionen überwinden, indem du von den Lebenserfahrungen anderer Menschen lernst.

Schau dir 11 große Ted-Gespräche über Depression an, sie alle diskutieren über die Wichtigkeit der psychischen Gesundheit. Nick Vujicics Überwindung der Hoffnungslosigkeit, der letzte auf der Liste, hat mein Leben wirklich verändert. Lass mich wissen, was du denkst!


RELATED: 7 Best Fiction Podcasts für Buchliebhaber ohne Zeit zu lesen


7. Sprechen Sie mit jemandem.

Manchmal ist es schwierig, mit den Leuten zu sprechen, die Ihnen am nächsten sind. Manchmal reicht es nicht, deine Gefühle niederzuschreiben. Wenn du dich verloren oder alleine fühlst, fühlst du dich, als hättest du niemanden, an den du dich wenden könntest, aber ich verspreche, es gibt immer jemanden, der bereit ist, dir zuzuhören.

Wenn du keine Lust hast, einen Therapeuten zu sehen, dann probier ein freies Krisen Hotline Nummer. Fürchte dich nicht vor dem Urteil oder schäme dich, um Hilfe zu bitten. Pass auf dich auf, weil dein Leben wichtig ist, ob du es merkst oder nicht. Du bist wichtig!

  • Nationale Allianz für Geisteskrankheiten (NAMI) Helpline: 1-800-950-NAMI (6264)
  • Nationale Selbstmordprävention Lifeline: 1-800-273-TALK (8255)
  • Drogenmissbrauch und Verwaltung für psychische Gesundheit (SAMHSA) Helpline: 1-800-662-HELP (4357)
  • Nationale Hotline der Jungen Stadt: 1-800-448-3000
  • Teenie-Linie: 1-310-855-HOPE (4673) oder 1-800-TLC-TEEN (852-8336)

8. Passen Sie auf Ihren Körper auf.

Wenn Sie trainieren, gibt Ihr Körper Endorphine frei, die dieses positive Gefühl in Ihrem Körper auslösen. Trainieren ist eine Form der Therapie. Es ist die Feier deines Körpers. Finden Sie Übungen, die kontinuierlich und rhythmisch sind wie Krafttraining, Schwimmen oder Zumba - diese helfen bei Depressionen. Iss, als ob du dich selbst und deinen Körper liebst.

Hör auf, dich darum zu kümmern, was alle anderen von dir halten. Ehrlich gesagt, bemerken die meisten Leute nicht die kleinen Dinge, die du an dir nicht magst. Es wird nie eine Zeit in deinem Leben geben, in der du 100% alles an deinem Körper liebst, also lerne es jetzt zu lieben. Ein negativer Geist wird deinen Fokus ruinieren. Denken Sie daran, Fortschritte sind immer noch Fortschritte, egal wie klein. Erstellen Sie zuerst kleine Ziele für sich selbst.

9. Meditation ist der Schlüssel.

Zeitlos und ruhig sind zwei meiner bevorzugten kostenlosen Meditationsanwendungen, die ich täglich benutze. Meditation hilft dir, deinen Geist zu klären, erhöht deine Produktivität und hilft dir, dich von den kleinen Dingen zu lösen. Es reduziert Stress, lindert Ängste und schafft ein besseres Selbstverständnis. Wussten Sie, dass es das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und sogar Tod reduziert?

Ein negativer Geist wird Sie daran hindern, ein positives Leben zu führen. Beginne jeden Morgen acht Minuten zu meditieren und beende jede Nacht dasselbe. Es wird Wunder für deine Seele tun.

10. Sei dein eigener Superheld.

Die Leute sagen: "Ich bin immer für dich da, wenn du etwas brauchst." Leider stimmt das nicht unbedingt. Jede Person ist damit beschäftigt herauszufinden, was sie mit ihrem Leben machen. Wenn jemand nicht erreichbar ist, dann versprich mir, dass du es nicht persönlich nehmen wirst. Leider ist die Tatsache, dass niemand immer für Sie da sein wird.

Am Ende des Tages, egal ob du mit einem Therapeuten oder einem Freund sprichst, bist du die einzige Person, die dich vor Depression, Angst oder Selbstmord retten kann. Die Stärke wächst in den Momenten, in denen du denkst, dass du nicht weitermachen kannst, aber du tust es. Denken Sie daran, dass Sie sich durch die schlimmsten Tage Ihres Lebens kämpfen müssen, um die besten zu verdienen. Alles, was du brauchst, ist bereits in dir, du musst nur danach suchen. Finde deine Stärke, dein Mitgefühl und deinen Mut. Du wirst anders leuchten, wenn du dich besser fühlst. Was hast du zu verlieren?

VERWANDTE: Warum Angst meine Supermacht ist, obwohl ich erst 10 Jahre alt bin


Sarish Siddiqui ist ein 25-jähriger altes pakistanisches amerikanisches Mädchen mit einem großen Herzen, kleiner Statur und viel zu lernen. Folge ihr auf Facebook und schaue auf ihrer Website nach mehr.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow