10 Stück (überraschend beliebt) Beziehungsratschläge Sie müssen aufhören zu folgen

Wenn es darum geht, dauerhafte Liebe zu finden, glaube nicht alles Du hörst es.

Wenn es um Dating und Beziehungsberatung geht, gibt es keinen Mangel an Tipps zu folgen. Während viele dieser Hinweise Ihnen helfen können, die Entfernung zu überwinden, sollten Sie nicht glauben, dass alles, was Sie lesen oder hören, wahr ist.

Genau wie Unkraut unter Blumen können einige dieser sogenannten "Tipps" Ihre Beziehung tatsächlich auslösen zu stürzen und zu brennen.


VERWANDT: Die geheime Drehung auf der 80/20-Regel, die Beziehungen viel glücklicher macht

Es kann schwierig sein, die No-Gos zu erkennen, besonders wenn der Rat von geliebten kommt, die deine haben Interessen im Auge behalten. Wenn Sie jedoch nach einer gesunden, dauerhaften Beziehung suchen, müssen Sie diese Beziehungsregeln ignorieren:

1. Verlangen Sie Romantik.

Wenn die Schmetterlinge verschwinden und süße Gesten etwas der Vergangenheit angehören, ist es normal, den ersten romantischen Funken zu verpassen, den Sie und Ihr Mann geteilt haben. Während es vollkommen in Ordnung ist, darauf hinzuweisen, wie sich die Dinge geändert haben, und zu erwähnen, dass die kleinen Dinge fehlen, ist es nicht in Ordnung, von deinem Mann Romantik zu verlangen.

Wenn du es erwartest, erwartest du, dass er nette Gesten ausführt oder drohe beende die Beziehung, wenn er sein Spiel nicht steigert, dann könnten ein paar Dinge passieren.

Für den Anfang mag er dich als oberflächlich oder selbstgerecht sehen, und in diesem Sinne wird er dich wahrscheinlich fallen lassen, so wie er ist heiß. Oder, wenn Ihre Bemühungen sich auszahlen und er die Romantik nach Ihren quälenden Anfragen zurückbringt, dann können Sie darauf wetten, dass es aus Angst davor ist, entsorgt zu werden, und nicht echte Zuneigung.

Anspruchsvolle Romanze ist nie eine gute Idee. Wenn du vermisst wirst, wie es einmal war, dann bemühe dich, die kleinen Dinge selbst wieder einzuführen, und schon bald sollte dein Mann ihm folgen.

2. Spiegeln Sie erfolgreiche Paare.

via GIPHY

Vielleicht haben Sie gesagt, dass Sie darauf achten sollten, wie sich Ihre glücklich gekuppelten Freunde oder Verwandten verhalten und wie sie Ihre Handlungen widerspiegeln, um Freude in Ihrer eigenen Beziehung zu finden. Das Problem dabei ist, dass Sie nur eine Seite ihrer Beziehung sehen - was bedeutet, dass Sie nicht wirklich wissen, was hinter verschlossenen Türen passiert oder ob dieses Paar wirklich glücklich zusammen ist.

Anstatt die Beziehungen aller anderen anzunehmen sind perfekt, denken Sie daran, dass das nie der Fall ist.

Lernen mit Beispielen kann in manchen Situationen hilfreich sein, aber wenn Sie darauf zählen und kopieren, wie andere Paare funktionieren, ermutigt es Sie und Ihren Partner nicht, in Ihren eigenen zu wachsen Weg zusammen. Was noch schlimmer ist, ist, dass es einen Wettbewerb zwischen Beziehungen erzeugen und Eifersucht schüren kann.

Lernen mit Beispiel ist eine Sache, aber gehen Sie nicht davon aus, nur weil Sie beide eine Dinnerparty schmeißen können, genauso wie jemand anderes oder so Du nimmst die gleichen Kommunikationsstile an, dass es alle deine Beziehungsprobleme behebt.

Jeder hat seine eigene Sicht auf Glück, das einzige, was du tun kannst, ist die Fehler anderer zu vermeiden.

3. Finde jemanden "besser für dich".

Wenn deine Freunde oder deine Familie deine Beziehung in einem schlechten Licht sehen, sag dir, dass du jemanden besser für dich findest, oder sagst, du verdienst mehr als es wichtig ist, dich zu fragen, was sie provoziert hat damit. Deine Liebsten wollen, was das Beste für dich ist, aber das bedeutet nicht, dass sie unbedingt wissen, was das Beste ist.

Natürlich gibt es Situationen, in denen diejenigen, die dir nahe stehen, dich ausnutzen oder richtig sagen verdienen Sie es besser.

In Situationen, in denen Sie gewinnorientiert sind oder ein einseitiges Bild malen, sollten Sie sich ihren "liebevollen Rat" nicht zu Herzen nehmen. Zum Beispiel, haben Sie Ihren Partner schlecht beschimpft oder haben Sie unrealistische Erwartungen an Ihre Partnerin oder Ihren Partner gesetzt und mit ihnen geteilt?

Wenn dein Partner Schwierigkeiten durchmacht, kann es schwierig sein, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Während dieser schwierigen Phase ist es wichtig, sie zu unterstützen und nicht über Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse nachzudenken. Schließlich bedeutet eine liebevolle Beziehung mehr als nur Aufmerksamkeit, Geld oder Sex, und ihr beide sollte ein Team sein, durch dick und dünn.

Denke daran, dass lose Lippen Schiffe versenken. Wenn du über all die Dinge schwärmerst, die dein Partner nicht perfekt macht, oder wenn du jeden Streit teilt, den du beide hast, dann tötest du das Wasser.


VERBINDUNG: Die 10 größten Fehler, die Paare in Beziehungen machen


4 . Du hast das Recht zu wissen.

via GIPHY

Wenn du den Verdacht hast, dass dein Partner etwas vor dir versteckt oder nicht gut ist, dann rede über deine Bedenken.

Unter keinen Umständen haben das Recht, ihre Privatsphäre zu verletzen, und nur weil Sie auf ihre Chat - Gespräche oder Bankkonten zugreifen können, gibt es Ihnen kein grünes Licht dazu.

Ihr Partner hat Anspruch auf ihren Platz und Privatsphäre und verletzt es ist ein Form von missbräuchlichem Verhalten, das das Vertrauen zwischen euch beiden zerstören wird. Der Detektiv zu spielen ist niemals die Antwort und nur weil man dir gesagt hat, dass du "das Recht zu wissen" hast, heißt das nicht, dass man mit Snooping umgehen muss.

5. Zeigen Sie ihnen, wer der Boss ist.

Während es Zeit und Ort gibt, die Kontrolle zu übernehmen, gehört eine romantische Beziehung nicht dazu.

Da gesunde Beziehungen zwei Individuen zusammenbringen, außer Sie haben beide das gleiche Mitspracherecht Dynamisch, dann wird sich einer von Ihnen respektlos und untergeordnet fühlen.

Es ist nicht möglich, Argumente zu gewinnen oder sich durch Erpressung oder Sexualverbot durchzusetzen, sondern führt zu Feindseligkeit und Trennung. Während es vollkommen in Ordnung ist, deine Bedürfnisse und Wünsche bekannt zu machen, ist es nicht gesund für deine Beziehung, die deines Partners zu fordern, ihn herumzukommandieren oder alle Schüsse anzurufen.

Beziehungen sollten niemals ein Machtkampf oder Konkurrenz sein.

6. Lerne deine Zunge zu beißen.

via GIPHY

Konflikte sind in jeder Beziehung unvermeidlich und sind ein wichtiger Teil, um jemanden wirklich kennen zu lernen.

Auf diese Weise können sie sogar als notwendiges Übel betrachtet werden, um etwas zu definieren ist und ist nicht akzeptabel in deiner Beziehung und für das Erlernen der Dinge, die einen jeden stören.

Wenn du auf die Zunge beißt oder deine Gefühle unterdrückt, wird das nur noch mehr Probleme verursachen. Warum? Denn wenn dein Partner nicht weiß, was dich ärgert oder verärgert, dann wird er nicht wissen, dass er das nicht tun soll.

Anstatt über Probleme und Probleme zu reden, wenn sie auftauchen, und eine ehrliche und offene Konversation zwischen den beiden fördern zwei von euch. Abfüllen Ihre Gefühle wird nur mehr Ärger auf der Straße verursachen.


RELATED: 101 Smart Möglichkeiten, Ihre Beziehung zu verbessern Right This Second


Amy North ist eine Beziehung und Dating-Trainer. Um mehr über ihre Coaching-Dienste zu erfahren, besuchen Sie ihre Website.

arrow